Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher HITACHI HS-250 C

+A -A
Autor
Beitrag
Marderschnauz
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Apr 2012, 12:31
Hallo,
ich hätte mal eine Frage:
Als ich die Tage die Wohnung meines verstorbene Onkels lerrgemacht hab,stiessen wir in einer Ecke auf ein Paar schwerer LSP von HITACHI, model HS-250C..

Leider weis ich nicht wie alt diese sind,denke aber alleine vom Aussehen her min.30Jahre,kann auch total daneben liegen,was das Alter angeht...

Kennt jemand diese Lautsprecher und kann mir sagen was davon zu halten ist...im Netz find ich nichts darüber...
Vorerst mal ein dickes Dankeschön!!!!

Hier nun noch ein Paar Fotos ,die ich zum Zeitpunkt des Fundes gemacht habe;vielleicht hilft das dem einen oder anderen..

http://www.bilder-hochladen.net/files/gpkc-n-3769-jpg-nb.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/gpkc-o-1ff1-jpg-nb.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/gpkc-p-8e29-jpg-nb.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/gpkc-q-4e73-jpg-nb.html

http://www.bilder-hochladen.net/files/gpkc-r-02e7-jpg-nb.html

Gerd


[Beitrag von Marderschnauz am 28. Apr 2012, 12:45 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2012, 12:40
Hallo

Die gab es schon 1970
Wie sehen denn die Sicken aus ?

mfg Karl
Marderschnauz
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Apr 2012, 12:45
Hallo Karl,

bitte entschuldige meine Unwissenheit,was sind Sicken???
Sternensucher
Stammgast
#4 erstellt: 28. Apr 2012, 12:53
Himmel,

Tri-Wiring-(Tri-Amping-?)fähige Lautsprecher! Auch nicht schlecht Sicken sind die Dinger, die um die Membranfläche verlaufen und Membran mit dem Chassiskorb verbinden (die Wulst sozusagen). Alte Lautsprecher (also die Einzelchassis/-töner/-kalotten) besitzen häufig eine Sicke aus Schaumstoff, die im Laufe der Jahre zerbröselt, Gummisicken sind dagegen deutlich länger haltbar. Daher die Frage nach dem Aussehen der Sicken (weil wenn kaputt, dann muss man neu machen, sonst staubts nur *gg*).


[Beitrag von Sternensucher am 28. Apr 2012, 12:55 bearbeitet]
Marderschnauz
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 28. Apr 2012, 12:59
Ok,
danke für die schnelle Antwort.

Also ich hab mal geschaut,bei beiden Lsp sind also die Sicken in Ordnung,nichts eingerissen,oder'zerbröselt'alles scheint in Orndnung...

Bin extra mit ner grossen Lupe rundgefahren und hab geschaut
Sternensucher
Stammgast
#6 erstellt: 28. Apr 2012, 13:01
Hast Du denn schon eine Hörprobe gemacht? Die Hitachis sehen so aus, als könnten sie sehr, sehr ordentlich klingen
Marderschnauz
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 28. Apr 2012, 13:07
Ja,
hatte ich..

Hatte einen YAMAHA DSPA-2070 Verstärker angeschlossen(welcher auch bei den Boxen stand)

Ich finde den Klang nicht schlecht,muss aber dabei sagen, das ich kein so ein geschultes Ohr habe,wie manche Experten hier...

Wollte die Boxen nicht so strapazieren,deshalb hatte ich den Yamaha auch nur son bissel aufgedreht,jedenfalls ranzt & kratzt nichts..
Sternensucher
Stammgast
#8 erstellt: 28. Apr 2012, 13:10
Sehr lobenswert, nur nichts übertreiben mit den Schätzen! Die Kombi ist ein schöner Einstieg in die Stereo-Vintage-Welt.

Viel Spaß damit
qawa
Stammgast
#9 erstellt: 28. Apr 2012, 13:12
Hallo,
die Seite mit der Angabe: 1 1970 , 29800 Yen.
HS 250F
35-20000Hz 40W 8Ohm 500, 5kHz 12dB/Okt
habt ihr sicherlich gesehen, oder?
Was istn das fürn Hochtöner, das Quadratische da?
Sieht auf jeden Fall interessant aus.
Gruß, Norbert.
qawa
Stammgast
#10 erstellt: 28. Apr 2012, 13:19
Hallo nochmal,
"The bass-reflex type speaker system of three ways.

A 25cm cone type unit was adopted as low-pass, and H-54H which is a horn type unit about a 12cm cone type unit in a high region is adopted as a mid range."

"Unit etc. For low-pass: 25cm cone type
For mid ranges: 12cm cone type
For high regions: Horn type (H-54H)
Frequency band 35Hz - 20000Hz
The maximum input 40W
Impedance 8ohms
Cross over frequency 500Hz, 5000Hz (12 dB/oct)
Dimensions Width 367x height 650x depth of 290mm "

Beschreibung der F- Version, scheint aber den gleichen Hochtöner zu haben.
Norbert.
Marderschnauz
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 28. Apr 2012, 13:23
Hallo Norbert,

danke für deine Infos,die Seite hab ich schon gesehn,mit der Angabe des Jahres 1970...
Das war aber auch grad schon alles was ich über diese LSP fand...schade..

Gerd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hitachi HS-W04 Schnäppchen?
Paupau am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  3 Beiträge
Hitachi HS-630! Kennt die jemand???
Ctwhy am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  4 Beiträge
standlautsprecher...
peter77 am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 04.08.2003  –  22 Beiträge
Standlautsprecher
hbelgo am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  10 Beiträge
Lautsprecher Hitachi???
Ctwhy am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  6 Beiträge
HITACHI baut Lautsprecher? ? ?
Heeki am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  7 Beiträge
Standlautsprecher Echelle
karlox am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  2 Beiträge
Standlautsprecher erneuern ???
silversurfer am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  3 Beiträge
günstige standlautsprecher
alfisti1986 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  3 Beiträge
JBL 250 Ti
Steve_Howe am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 137 )
  • Neuestes MitgliedPAINaciousD
  • Gesamtzahl an Themen1.345.183
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.586