Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Deckenlautsprecher Verkaufsraum

+A -A
Autor
Beitrag
tv7481
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mai 2012, 19:52
Hallo zusammen,

ich möchte einen Verkaufsraum mit Radio beschallen! Der Laden ist ca 80 qm groß, 8 x 10 m, Deckenhöhe ca 3 m. Es ist eine Rasterdecke (Styropor-Platten).

Es soll nur ganz normales Hintergrund-Radio laufen, also keine Hochleistungsboxen oder ähnliches.

Ich habe noch einen alten Receiver von Onkyo, an dem ich 4 Lautsprecher anschließen kann, pro Kanal ausreichend Leistung. Falls ich mehr Lautsprecher für solch eine Größe nehmen sollte, kann ich dort auch mehrere (2) pro Kanal in Reihe schalten?

An einer kurzen Seite des Ladens ist der Kassenbereich, der wohl in erster Linie zur Unterhaltung und Information beschallt werden sollte, im restlichen Laden sollte verkaufsförderne Hintergrund-Musik laufen. Im gesamten Shop soll die gleiche Musik/ der gleiche Radiosender laufen.

Könnt ihr mir ein "Lautsprecher-System" für meine Idee empfehlen? Kosten bis max 300/400 Euro, Lautsprecher für 5,99 Euro scheiden aus...

Ich danke euch...
Peter_Wind
Inventar
#2 erstellt: 16. Mai 2012, 20:00
Dann schau dir mal Visaton DL 18/2/.
Die sollte es auch noch um 10 Euro irgendwo günstiger geben.
tv7481
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Mai 2012, 20:07
Danke,...

Hast du damit Erfahrungen? Würden da 4 Stück reichen für die Shopgröße?

Könnte man solche Boxen in Reihe schalten oder gibt es dort dann techn. Probleme?
Peter_Wind
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2012, 17:37
Hier ein Link zum Berechnen des Abstandes der LS

Ich denke, wenn Du die Anzahl kennst können wir erst über den Onkyo nachdenken. Was für ein Onkyo ist es denn?
tv7481
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Mai 2012, 06:30
Das ist ein Onkyo TX-9022 RDS.

Da ich nur leise Hintergrund-Musik aus dem Radio laufen lassen möchte, sollte der doch reichen! Außerdem habe ich dafür keine andere Verwendung und würde ungern für einen neuen, anderen Receiver Geld ausgeben...

Er hat allerdings nur vier Lautsprecher-Anschlüsse.
Peter_Wind
Inventar
#6 erstellt: 19. Mai 2012, 05:35
Ich habe leider bei onkyo keine - oder bin ich blind - BDA zum REC gefunden.
Gehe ich Recht in der Annahme, dass vier bedeutet, dass du zwei Paar LS anschließen kannst?
Ich würde vor Montage einfach mit der Anzahl der erforderlichen LS testen, ob der der REC eine Reihenschaltung verkraftet.
tv7481
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Mai 2012, 05:51
ja, ist richtig. Es gehen 2 Paar LS dran...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4 x 4 Ohm Lautsprecher pro Kanal an Hifi Endstufe
sput71 am 28.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  11 Beiträge
Deckenlautsprecher
Basti_79 am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  5 Beiträge
Mehrere Lautsprecher an einem Kanal??
Neo23 am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  5 Beiträge
lautsprecher reihe schalten
Z3u5 am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  4 Beiträge
Mehrere Receiver an einem Lautsprecher
suxxeder am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  2 Beiträge
mehrere Lautsprecher an einen Kanal
knutgerlach am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  2 Beiträge
2 Lautsprecher an einen Ausgang?
Kroft am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  26 Beiträge
mehrere lautsprecher anschließen
ice2k3 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  10 Beiträge
Kann ich 2.0 Lautsprecher an einen alten Subwoofer anschließen ? Also 2.1 quasi ?
Cinematics am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  2 Beiträge
Kann man problemlos mehr als 2 lautsprecher an eine anlage anschließen?
fettesEuter am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedHelgeK42
  • Gesamtzahl an Themen1.344.787
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.808