Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nachträglicher Einbau von Bananenbuchsen in Lautsprecherbox

+A -A
Autor
Beitrag
sofakartoffel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jul 2012, 19:14
Hallo, nachdem ich im Klassiker/Telefunken-Forum bereits nachgefragt hatte, komme ich mit der allgemeinen Frage mal hierher.
Gegeben seien ein paar alte Lautsprecherboxen (Telefunken TL 70) mit fest montiertem Kabel. Dieses würde ich gerne entfernen und ein Anschlussterminal oder zwei einzelne Buchsen einbauen.
Terminals gibt es ja wie Sand am Meer, doch habe ich nur ein paar einzelne Buchsen gefunden: diese hier. Nun vermute ich, dass es einen Grund gibt, weswegen fast ausschließlich komplette Terminal angeboten werden. Gibt es einen und wenn ja, wie lautet er?
Oder anders herum: spricht etwas dagegen, statt eines Terminals nur diese Buchsen zu verbauen? Der Aufwand wäre doch wesentlich geringer und das Ergebnis fast das gleiche. Ich würde es mir und den Boxen gerne ersparen aus der Rückwand eine Aussparung für ein Terminal auszusägen, wenn es reicht, zwei kleine Löcher zu bohren und die Buchsen durchzustecken.
Dank im Voraus!
trxhool
Inventar
#2 erstellt: 26. Jul 2012, 19:20
Die Terminals sind super, benutze ich auch. Es gibt keinen Grund sie nicht zu verwenden...

Gruss TRXHooL
sofakartoffel
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Jul 2012, 19:26

trxhool schrieb:
Die Terminals sind super, benutze ich auch. Es gibt keinen Grund sie nicht zu verwenden...

Gruss TRXHooL

Welche Terminals? Meinst du die einzelnen Buchsen die ich oben verlinkt habe oder meinst du komplette Terminals allgemein? Wenn letzteres, dann habe ich ja bereits Gründe genannt die dagegen sprechen.
trxhool
Inventar
#4 erstellt: 26. Jul 2012, 19:27
Ich meine die Einzelbuchsen...


[Beitrag von trxhool am 26. Jul 2012, 19:28 bearbeitet]
sofakartoffel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Jul 2012, 19:40

trxhool schrieb:
Ich meine die Einzelbuchsen... ;)

Prima, vielen Dank. Kannst du vielleicht noch kurz was zur Montage sagen, worauf man achten sollte? Irgendwelche Abstände, extra Isolierungen oder so was? Wird das innere Kabel dann geklemmt, geschraubt oder gelötet? Und wie werden die Buchsen eigentlich an der Rückwand festgemacht? Auf dem Bild sieht es nach einer simplen Kontermutter aus, richtig?
Nen Haufen Fragen, aber wär super, wenn du kurz was dazu sagen könntest!
trxhool
Inventar
#6 erstellt: 26. Jul 2012, 20:23
Mahlzeit

Ich benutze diese hier:

http://www.ebay.de/i...&hash=item35b7405f42

Ich denke deine Fragen werden auf den Bildern beantwortet...

Gruss TRXHooL
sofakartoffel
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jul 2012, 09:20
Danke! Das sind mal schöne Detailbilder.
Nach diesen Dingern hätte ich lange suchen können, den Begriff "Polklemme" hatte ich jetzt nicht in der Suche
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher (Bi-wiring, Bananenbuchsen) an Soundkarte von Muldimedia PC
Sevotharte am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  10 Beiträge
Geschlossene Lautsprecherbox
noghx am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  6 Beiträge
LS outdoor und Einbau
htj14 am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  2 Beiträge
CME Lautsprecherbox - Wer kann mir sagen welche das ist
old@man am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecherbox defekt durch zu schwachen Verstärker?
doktor73 am 26.07.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2014  –  5 Beiträge
LS neu abstimmen nach Einbau neuer Sicken?
Mohrle9999 am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  3 Beiträge
boxen einbau megan 2
tyknock am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecherbox mit ausgebautem Basslautsprecher -> Kann man damit Schaden anrichten?
ando-x88 am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher sind für Einbau in PC zu empfehlen?
unfuture am 11.05.2003  –  Letzte Antwort am 21.05.2003  –  11 Beiträge
Kennt jemand diese 3Weg Lautsprecherbox?
angrymob am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592