Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Jamo System One Subs mit Yamaha Verstärker als Endstufe betreiben

+A -A
Autor
Beitrag
lequalium
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Nov 2012, 14:07
hy@all,

Also folgenes:

Ich habe mir das JAMO SYSTEM ONE zugelegt und bei diesem sind 2 ziemlich goße Subwoofer bei.
Diese sind passiver art und brauchen somit eine zusaätzliche Endsufe.
Ich hätte natürlich gern eine THX lizensierte Endstufe da die Lautsprecher auch dieses Siegel tragen, aber aus finanziellen Günden ist dies zuzeit noch nicht möglich.
Die Lautsprecher werden vorerst mit einem ONKYO TX-SR502E betrieben.
Ja ich weiß der hat auch keine THX-Lizens Ich hätte die Subs normal über die Frontanschlüsse durchgeschliffen, weniger Leistung aber es hätte erestmal funktioniert, vorrübergehend!!
Mir ist eingefallen dass ich ja noch in besitz eines schönen gut funktionierenden YAMAHA AX-590 bin.
Nun werde ich den als Endstufen benutzen.

Ich werde Vom SUB-OUT des Onkyo über eine ,ich nenn es mal "CHINCH WEICHE", in den COUPLER MAIN IN direkt zu den Endstufen des Yamaha gehen und somit die subs einzeln verstärken.

Die Subs haben 8 Ohm der verstärker gibt laut angabe im netz auch 8 raus an den Anschlüssen steh aber 6 OHM, wie dem auch sei in sachen wiederständen alles ok, so oder so denk ich.
Subs haben eine eine kurz Musikleistung von 250 Watt Der Yamaha laut Netz bei 8 Ohm 100 Watt, also auch alles ok.

Und nun mal zu meinen Fragen.

1. Was meinen denn die anderen Hifi- Freaks zu dieser Anschluss Art für Die Jamo SUB ONE, kann ich das so machen ???

2. Ich habe um das mal zu testen 2 alte, minderwertige Fischer Lautsprecher in der art angeschlossen, ja ich weiß is sinnfrei, aber ich muss es ja mal testen es geht kommen nur tiefe töne kann die lautstärke nur am Onky verändern usw, also es funktioniert ....aber Warum knacken dies Fischer Lautsprecher beim ändern der Lautstärke ?
( Fischer STE-G 80, 100 Watt max., 8 Ohm)

3. Ich kann keine Veräderungen der Banlance, Bass, oder Höhen,- einstellung vornehem, warum ?
Natürlich wenn ich den Yamaha nicht als Endstufe nutze sondern wenn er als normaler Verstärker dient.
Ist er defekt?

mfg lequalium


merke gerade dass ich dieses Thema lieber im Surround bereich erstellt hätte, sorry dafür


[Beitrag von lequalium am 04. Nov 2012, 16:15 bearbeitet]
lequalium
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Nov 2012, 17:11
Anschluss
lequalium
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Nov 2012, 22:34
Kann denn keiner etwas zu diesem Thema schreiben ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
I.Q System one.2 vs Wharfedale cr?
Thor_Audio am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  6 Beiträge
JBL Controlle One + Mivoc SW1100 ohne Verstärker betreiben
hifi_84 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  6 Beiträge
Canton LE-109 mit schwachem Verstärker betreiben?
McCorc am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  2 Beiträge
JBL control one als Satelliten an aktiven Subwoofer?
iiced am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  4 Beiträge
Jamo D 570 oder S 708 ?
Locosince am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  5 Beiträge
IQ System ONE.2
Smones am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 06.06.2015  –  2 Beiträge
I.Q System One.2
FamousAl am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  10 Beiträge
Jamo Lautsprecher
Richard_Strauss am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  3 Beiträge
Jamo D-590.ich weiß nicht so recht
LPfan04 am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  17 Beiträge
Yamaha RX-V 765 und Jamo 606
navysurf am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedhar5880
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.784