Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Deppenfrage Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
ba2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Dez 2012, 18:58
Hallo
Erstmal ja, SuFu benutzt hab auch was gefunden Thema .

Jetzt zu mir, ich versuch grad in die Materie einzusteigen um Boxen selbst bauen zu können nur such ich jetzt nach nem verstärkenden Element um Boxen antreiben zu können (partys, kleine portable LS).
Dafür brauch ich doch nur eine Endstufe und keinen Verstärker bzw. mein Handy mit Programm (Power amp) is doch dann sozusagen die Vorstufe?????

So und ganz einfach gesagt brauch ich doch jetzt nur eine Car Hifi endstufe????
Die soll dann später verschiedene Boxen betreiben können, da ich noch leie bin reicht mir doch was billiges für 80€ oder solls doch ein 450€ verstärker (onkyo,yamaha oder pioneer) sein????

LG
Basti
roger23
Stammgast
#2 erstellt: 14. Dez 2012, 19:49
Car Hifi braucht eine Autobatterie bzw 12V Gleichstrom.

Wenn Du als Signalquelle etwas wie einen MP3 Player oder Smartphone oder PC Soundkarte benutzen willst, fängt der Spass beispielsweise mit einem Lepai Tripath oder Kama Bay Kro Amp an. Kostet unter 50 Euro, solltest Du aber wirkungsgradstarke Boxen und nur einen kleinen Raum haben.

Boxenselbstbau: da würde ich bei Strassacker mit einem Bausatz anfangen.
ba2
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Dez 2012, 20:41
Hi
Danke für die schnelle Antwort, hab das Internet und Amazone mal gründlicher durchforstet und folgende Ideen.

(Die Boxen werden warscheinlich die hier: Schwarze Schaf aus dem Forum)
1)Raveland Car hifi endstufe an ein spezielles Netzteil
2)Amazone Endstufe die hier mit den Boxen
(das beide rot sind is Zufall)

DER VERSTÄRKER SOLL MEHRFACH FÜR VERSCHIEDENE BOXEN VERWENDER WERDEN
und kein kompletter Verstärker weil a) seehhhhhrrr groß kaum portabel b) gute sind teuer

Was haltet ihr von den Ideen
(sollen halt günstig und ca. 3 Jahre halten)

LG
Basti
roger23
Stammgast
#4 erstellt: 14. Dez 2012, 20:59
Zur Nutzung von ausgewiesener Car-Hifi-Technik außerhalb von 12V-Autobatterien kann ich nichts sagen.

Und der andere unterscheidet sich von den von mir genannten nur durch ein fehlendes 12V-Netzteil sowie marktschreierische, irreführende Werbeaussagen.

Mit einem 12V 1A Netzteil geht nur 12 W im Dauerbetrieb, also 2x 6W. Verlustleistung ist hier wohl nicht anzusetzen, da vermutlich Digitalendstufe. Da ist nix mit 500W.

Bei mir läuft ein Lepai Tripath 2020A+ seit einem halben Jahr an PC und JBL Control 1G. Keine Probleme, klingt gut, knackt leise beim Ein- und Ausschalten, hat aber auch nur so 30-40 Euros gekostet.
roger23
Stammgast
#5 erstellt: 14. Dez 2012, 21:01
Was meinst Du mit "mehrfach für verschiedene Boxen"? Handelsübliche Verstärker sind mit handelsüblichen Lautsprechern üblicherweise relativ problemlos kombinierbar, wenn Lautsprecher vernünftige Wirkungsgrade haben und es nicht für eine Party (lauter Dauerbetrieb) genutzt werden soll. Dafür müsste man dann genauer hinsehen.
ba2
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Dez 2012, 12:10
Mit "für verschiedene Boxen" hab ich gemeint, das man den Verstärker ausbauen bzw. abstöpselt und dann an andere LS dranhängt z.B. die für 2 einzelne LS und einmal für ne Kiste in der 2 LS fürs grillen verbaut sind(Wie diese Boxen).Ich hab mir des Bild nochmal genauer angeschaut und dein Vorschlag mit den Lepai ist echt gut, ich kauf mir dann warscheinlich ein Lepai amp.

Vielen dank fürs helfen!!!!!
Ich werd villeicht irgendwann mal die version mit der Car Hifi netzteil comb. testen und dann berichten.

LG
Basti


[Beitrag von ba2 am 15. Dez 2012, 12:15 bearbeitet]
roger23
Stammgast
#7 erstellt: 15. Dez 2012, 17:03
Zu bemerken wäre natürlich, dass Lepai & Konsorten das einfachste darstellen, was es in diesem Themenkreis überhaupt gibt. Da mußt Du auf den Wirkungsgrad der LS achten, sonst wird's bitter und vor allem leise.

Ansonsten viel Spass damit..

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen selber bauen.....was brauch ich alles?
03.09.2002  –  Letzte Antwort am 03.09.2002  –  2 Beiträge
Boxen selber bauen,oder auch nicht,Verstärker.
pulli94 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  4 Beiträge
Boxenständer, Schwingungsabsorber oder doch einfach nur so?
KayScarpetta am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  6 Beiträge
boxen selbst bauen
delisches am 29.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  2 Beiträge
Brauch mal Eure Meinungen.....
M_B_Rectifier am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  6 Beiträge
brauch neue boxen lol
---Bloodline---> am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  10 Beiträge
Car Hifi Lautsprecher in vorhanden boxen einbauen. ???
jhs2004 am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.06.2005  –  2 Beiträge
Ich brauch hilfe
Don_Phlipbo am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  2 Beiträge
können meine Boxen durch zu lautes hören kaputt gegangen sein?
nordhesse3.8 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  5 Beiträge
Soll ich meine Magnat-Boxen jetzt wegschmeissen?
sick_boy am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 13.07.2003  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Raveland

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedTESTjkddetkkjf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.087
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.437