Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frequenzband bedeutung

+A -A
Autor
Beitrag
Peter.1997
Stammgast
#1 erstellt: 23. Dez 2012, 18:21
Hi leute

ich möchte mir gerne neue tieftöner als ersatz kaufen, und habe ein problem bekommen.
Bei den Angaben vom Frequenzband im Internet steht geschrieben: f3 - 6000 hz

was bedeutet dieses "f3" ?

ich würde gerne wissen, wie tief die tieftöner spielen können, aber f3 sagt mir rein garnichts..

ein beispiel: http://www.ebay.de/i...aed26#ht_2315wt_1167


mfg
Alligatorbirne
Stammgast
#2 erstellt: 23. Dez 2012, 18:59
f3 meint bei Chassis jenen Punkt, bei dem der Schalldruck um 3db tiefer als der Mittelwert ist.
f3 ist deswegen nicht angegeben, weil dieser Wert mit verschiedenen Gehäusen deutlich variieren kann.

Den 3db-Punkt nennt man auch Grenzfrequenz, gibts z.B. auch bei Verstärkern aller Art.

Die obere Grenzfrequenz hängt hingegen vom Chassis selbst ab, kann also unabhängig vom Gehäuse benannt werden, hier sinds 6000Hz.
Peter.1997
Stammgast
#3 erstellt: 23. Dez 2012, 19:08
ok. wie wäre denn zb die untere grenzfrequenz bei einem 10 liter gehäuse?
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 23. Dez 2012, 19:17
Dann nenn uns doch mal die Marke und Typ des Lautsprechers.
Am besten wäre natürlich die Bezeichnung des Tieftonchassis.
Vielleicht gibts dafür Ersatztypen.

So einfach kann man nicht einen anderen TT einsetzen.
Die TSP müssen passen.

Falls die Sicken bröselig sind: Die kann man reparieren (lassen).

Schönen Gruß
Georg
Passat
Moderator
#5 erstellt: 23. Dez 2012, 19:19
Das ist vom Chassis abhängig.
I.d.R. ist aber die Freiluft-Resonanzfrequenz angegeben, d.h. die ohne Gehäuse.
Jedes Gehäuse verschiebt diese Frequenz nach oben.

Wie stark hängt, wie schon geschrieben, von den Parametern des Chassis ab.
Also Freluft-Resonanz, Härte der Aufhängung, Stärke des Antriebs etc. etc.
Keine 2 Chassis sind da identisch.

Deshalb kann man auch in Lautsprechern nicht ein Chassis gegen irgend ein anderes Chassis austauschen.
Es wird da immer eine Klangveränderung geben, i.d.R. zum schlechten.

Wenn man defekte Chassis austauscht, dann sollte man möglichst das gleiche Chassis nehmen.
Weshalb willst du überhaupt die Tieftöner austauschen?
Sind die irgendwie defekt?

Grüße
Roman
Peter.1997
Stammgast
#6 erstellt: 24. Dez 2012, 14:27
sind 2 CAT Berlin 2000/L boxen.

die sicken sind einwandfrei, aber ein tieftöner spielt gar nicht mehr, und der andere nur noch bei leisen pegeln, wenn man aufdreht, ist es wie ein rattern..

ich dachte, ich kaufe mir entweder 2 von denen hier:http://www.amazon.de/gp/product/B000BN6LWC/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&smid=A1IE36E1IM7JHH

oder 2 von denen hier:http://www.amazon.de/Skytronic-Einbau-Hi-Fi-TIEFT%C3%96NER-LAUTSPRECHER/dp/B000L9A4MO/ref=pd_bxgy_ce_img_y

und baue sie dann ein. soll auch nur eine notlösung (für ca. 3 monate) werden, also stelle ich auch keine high-end anforderungen
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 24. Dez 2012, 14:35
Das rentiert sich nicht bei den CAT - Dingern.

CAT Ebay
Die gibts gebraucht schon günstiger als neue Treiber.
Mehr sind die aber auch nicht wert.
Ich würde nicht mal die 25€ dafür zahlen.

Schönen Gruß
Georg
Peter.1997
Stammgast
#8 erstellt: 24. Dez 2012, 20:59
ok. also an sich warn die dinger nicht schlecht, hatten ordentlich wumms, aber das ganze frequenzband kam eigentlich gut rüber. ich habe aber keinen vergleich zu high-end boxen, also kanns sein, dass ich müll schwafel

dankeschön
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 24. Dez 2012, 21:08
Wenn Du bisher keinen Vergleich hattest, ist das natürlich schwer zu beurteilen.

Zu High-End Boxen (was auch immer das sein mag) braucht man bei CAT keinen Vergleich zu ziehen.

Die CAT Teile sind nicht mal Einsteigerlautsprecher.
Das macht aber nix, wenn Du zufrieden warst und Dir die Musik (um das gehts hauptsächlich ) damit gefallen hat, dann ist doch alles OK.

Ich wollte damit nur sagen, dass sich eine Reparatur mit neuen Treibern nicht lohnt.

Suchst Du nun neue Lautsprecher?

Frohes Fest
Georg
Peter.1997
Stammgast
#10 erstellt: 24. Dez 2012, 21:10
öhm naja, hab eigentl schon welche gefunden
RocknRollCowboy
Inventar
#11 erstellt: 24. Dez 2012, 21:19
Nur aus Interesse (Neugier ;)) :

Welche?

Eventuell findet man doch was Besseres.

Schönen Gruß
Georg
roger23
Stammgast
#12 erstellt: 24. Dez 2012, 22:19
Falls sowals mal "ernster" werden sollte: Zu Visaton - Chassis gibt es eine Software "boxsim", die rechnet den gesamten Kram aus, incl Frequenzgang-Simulation bei kompletten Mehrwegeboxen.

Aber eben Visaton und nicht CAT...
ton-feile
Inventar
#13 erstellt: 25. Dez 2012, 00:55
Hallo Zusammen,


roger23 schrieb:
Zu Visaton - Chassis gibt es eine Software "boxsim", die rechnet den gesamten Kram aus,

Mit Boxsim kann man viel über Lautsprecherentwicklung lernen. Für Einsteiger sehr empfehlenswert!

Gruß
Rainer
Peter.1997
Stammgast
#14 erstellt: 25. Dez 2012, 16:30
ok? dann werde ich es mir mal ankucken
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiede Klipsch rf62 und synergy f3
POSCHE1 am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  7 Beiträge
Was ebdeutet f3 bei: f3- 22000 Hz (Frequency Range)
Hitz13 am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  4 Beiträge
Tieftöner
Lylla88 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  3 Beiträge
Ersatz für Tieftöner
user89 am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  4 Beiträge
Onkyo SC-350 - Ersatz-Tieftöner?
andi_tool am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  4 Beiträge
Tieftöner Ohm
Smily71 am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  2 Beiträge
Klipsch Tieftöner
Heinrich_der_Eiserne am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  2 Beiträge
Ersatz-Tieftöner für Yamaha NS-690III ?
Meikel am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  2 Beiträge
Ersatz für defekten Tieftöner
nummer2 am 02.06.2003  –  Letzte Antwort am 04.06.2003  –  8 Beiträge
tieftöner
mac.51 am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • CAT
  • Monacor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedreakwonx
  • Gesamtzahl an Themen1.345.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.285