Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


UHER VG832 und AEG LB 4710 BITTE um hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
DanielUlpts
Neuling
#1 erstellt: 17. Jan 2013, 04:07
moin moin leute bin neu hir in forum und ich hoffe ihr könnt mir ein paar fragen beantworten

zu meiner geschichte

ich hatte mir darmals einen uher verstärker vom an und verkauf zugelegt
(daten wie watt alter usw) wusste er nicht paar monate später kaufte ich mir ein paar magnat
soundforce 1200 (war im angebot) klanglichsind sie sie gut bass mitten höen später hatte ich die magnat
mit an meiner pa angeschlossen denn ich hatte welche bei real gesehen und auch gehört
(hatten sie aufgebaut gehabt) ein paar tage darauf hatte ich sie in mein zimmer stehn alles
richtig angeschlossen und da karm die enteuschung der bass kam nicht richtig rüber
angeblich hat einer der ls 200 w sinus (steht hinten drauf) aber im kaufhaus war der klang
richtig geil

jertzt zu meinen fragen:

1.weis einer von euch mehr über den verstärker

2.warum haben die magnat (120 w sinus) einen besseren bass als die aeg (200 w sinus)

bedanke mich schonmal im forraus für eure andworten

mfg DanielUlpts
Chiefmate07
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jan 2013, 08:50
Moin Daniel,

zunächst einmal herzlich willkommen.

Die Belastbarkeit (Wattangabe auf der Box) hat nichts mit dem Klang eines Lautsprechers zu tun. Sie sagt nur aus, wieviel Watt du vom Verstärker bei einem Musik- oder einem Sinussignal maximal einspeisen solltest. (Vorausgesetzt, der Verstärker kann das auch!!)
Dass die 200W Box bei dir zu Haus schlechter klingt liegt wahrscheinlich daran, dass sie nicht optimal aufgestellt ist. Auch wenn sie an der gleichen Stelle steht wie die 120 W Box kann sie durch die Raumakustik und ihr Abstrahlverhalten vollkommen unterschiedlich klingen.
Also - erst einmal die Box anders aufstellen und probieren, wo sie am besten klingen.

Über den Verstärker kann ich wenig sagen ausser, dass er im lowcostbereich angesiedelt war. Mal Googlen.
DanielUlpts
Neuling
#3 erstellt: 17. Jan 2013, 20:57
danke für die schnelle antword

also ich habe sie jetzte in jeder ecke ausprobiert und die klingen immer noch gleich
weis nicht ob es was hilft aber wenn ich die musik bei den aeg aufdrehe
(nicht vollanschlag) dann verzerrt der bass was bei den magnat nicht ist
von den aeg sind die höen und die mitten sehr klar gut für filme und spiele kann ich
auch einen anderen tieftöner von conrad etc. nehmen ?? macht das was der frequenzweiche
aus die in den aeg drine stecken??
es giebt bei der uher eine anzeige mit (w/8ohm 0.001 0.01 0.1 10 50) 50 ist anschlag
nach google soll die anlage 50w max haben aber dafür so ne power
Uher_VG832_01 <--- das ist sie nur in schwartz
Chiefmate07
Stammgast
#4 erstellt: 17. Jan 2013, 22:12
Hi,
tritt die Verzerrung bei beiden AEG-Boxen auf?
Es könnte sich um einen Defekt handeln. Besser zurück zu real....
Einfach andere Basschassis reinschrauben klappt meistens nicht.........Die Weiche (falls vorhanden ) ist auf die chassis abgestimmt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Uher Lautsprecher Hilfe
Darkavenger am 30.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  21 Beiträge
Bitte um Hilfe
Rafcio_ am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  6 Beiträge
Bitte um Hilfe
Lima10 am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  5 Beiträge
Impedanz - Bitte um Hilfe
DU-TH am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  8 Beiträge
bitte um hilfe teufel
huntersthompson am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  6 Beiträge
Geschlossene standboxen-bitte um hilfe !
Wavesound am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  3 Beiträge
Lautsprecherboxen rauschen!!! Bitte um Hilfe...
glen_garioch am 18.06.2005  –  Letzte Antwort am 18.06.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher kratzt ! Bitte um Hilfe
ILoveKatniss am 28.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe: Ein Riss!
Simius am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  20 Beiträge
hilfe?Verstärker / Receiver für AEG Standboxen
henhb am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • AEG
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedTascha_2794
  • Gesamtzahl an Themen1.345.016
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.379