Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher an Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
Zutroy
Neuling
#1 erstellt: 01. Jun 2013, 00:38
Hey Leute,

Auf die Gefahr hin, dass die Frage dumm ist oder schon hundert mal gestellt wurde (die Sufu half mir nicht weiter aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren):

Ich habe 2 Etagen. Oben einen AVR mit Einsteiger-3-Wege von Heco (Victa 100). Unten habe ich die bewährten JBL-Funkboxen, zu deren Verstärkung noch mein micov-sub dranhängt. Nun würde ich im Zuge einer Party gerne noch unten die Hecos einspeisen, da diese natürlich einen besseren Klang bringen als die JBL. Darauf, den AV abzukabeln und unten zu installieren, würde ich aber gerne verzichten.

Meine Frage also: geht das irgendwie? Meine Idee war, die Hecos einfach an den sub zu drahten, der sein Signal via iPad von den JBLs kriegt. Macht das irgendeinen Sinn oder kann ich in dieser Konstellation die JBLs komplett vergessen, woran sich die Frage anschließt, ob ein aktiver sub als akzeptaler Verstärker für 2 Boxen herhalten kann, wenn sein Eingangssignal von einem iPad kommt? Kabelmäßig bin ich sehr gut ausgetattet und freue mich auch über alternative Lösungswege.

Besten Gruß
Sascha

PS: dieses Forum ist der absolute Knüller!
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 01. Jun 2013, 07:19
Hi,
Zutroy (Beitrag #1) schrieb:
... geht das irgendwie?...

So leider nicht.
Deine (passiven) Hecos brauchen einen Stereo-Leistungs-Verstärker.
Im AktivSub sitzt üblicherweise nur die Endstufe für ihn selbst.

Btw:
Ernsthafter Partybetrieb mit HiFi-Komponenten ist wie eine Querfeldein-Rennen mit der Familienkutsche

Gruss,
Michael


[Beitrag von Mwf am 01. Jun 2013, 10:36 bearbeitet]
Zutroy
Neuling
#3 erstellt: 01. Jun 2013, 08:28
Was mich nur wundert ist, dass der sub ja über Lautsprecher-Ausgänge verfügt, sonst wäre ich auf die Idee gar nicht gekommen. Wozu sind diese sonst gut?

Naja, ein Risiko, dass die Boxen Schaden nehmen, besteht auf dieser Party eigentlich nicht. Und dass man für nen Partykeller kein teures HiFi-Equipment kaufen muss, ist klar, aber das hab ich auch nicht, sonst hätt ich ja auch das Problem nicht 😉
Fritzbee
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jun 2013, 10:23
Ist es nicht so, dass der Sub das Signal für die LS nur "passiv" durchreicht. Also die Leistung in der Tat vorher erzeugt werden muss (durch den externen Verstärker).
Mwf
Inventar
#5 erstellt: 01. Jun 2013, 10:52

Zutroy (Beitrag #3) schrieb:
... Wozu sind diese sonst gut?...

Sie funktionieren nur, wenn auch die entsprechenden Eingänge an einen Leistungsverstärker angeschlossen sind (die sog. Hochpegeleingänge).
Sie sind ein Relikt aus der (Passiv-) Sub-Sat-Ära,
heute vor allem nützlich, wenn für den (Aktiv-)Sub kein geregeltes Line- /Cinch-Signal zur Verfügung steht (aka ältere Stereo-Verstärker) und der Sub wie Passiv-LS angeklemmt wird.
Die Main-LS können dann stattdessen an den Ausgang am Sub geklemmt werden.

Es gibt einige wenige Ausnahmen, wo im Sub weitere Endstufen für Main- und Effekt-LS verbaut sind, aber nicht in deinem Mivoc.
Zutroy
Neuling
#6 erstellt: 01. Jun 2013, 10:57
Okay, dann kann ich mir eventuelle Experimente wohl sparen. Vielen Dank für eure Antworten!
Thejenson
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Jun 2013, 11:49
Was für einen Sub hast du denn?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa 701 oder Heco Metas 501 oder JBL ES90
cingo am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  3 Beiträge
Heco Victa 200 mit low av-receiver
Jurgen2002 am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 06.06.2012  –  6 Beiträge
Wo finde ich die JBL E 100 ?
Bass_Lover am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  5 Beiträge
Jbl lautsprecher kaufen?
Harmi999 am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  15 Beiträge
Heco Victa, Metas oder doch was anderes?
Bobby-24- am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  12 Beiträge
Heco Victa 700 zu Groß?
Marcel2008 am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  55 Beiträge
Problem mit Heco Victa 700
rawberry am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2012  –  3 Beiträge
Heco Victa 700 dumpfer Klang
fabian-riedel am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 20.09.2011  –  10 Beiträge
JBL ES 100 und eine Frage
mirtor am 27.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2013  –  13 Beiträge
JBL Northridge E-100 Biamping?
BIG_G_24 am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 73 )
  • Neuestes MitgliedKuki1983
  • Gesamtzahl an Themen1.345.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.975