Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


maximale Temperatur für Standlautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
eisbaer91
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Sep 2013, 19:34
Erstmal tut mir leid wenn ich die SuFu falsch benutzt habe aber da habe ich nur Sachen über warme Räume und carhifi gefunden
ich bin gezwungen neue standlautsprecher Neu zu positionieren da sie größer sein werden als meine alten und muss nun einen direkt an einen Heizkörper stellen. nun meine Frage, gibt es eine maximale Temperatur für Lautsprecher sind die von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich oder muss ich bei einem normalen Zimmerheizkörper überhaupt sorgen über sowas machen?
evosociety
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Sep 2013, 19:48
Ich mach mir da keine Sorgen. 'Ne Heizung gibt ja Bauart und Thermik bedingt das meiste an Hitze nach oben ab.
eisbaer91
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Sep 2013, 19:54
ist eine alte die strahlt die Wärme auch ganz gut zur Seite ab und ich muss den Lautsprecher direkt dran Stellen ist das trotzdem ok? ich meine das sind ja schon bis zu 70 Grad :-o
evosociety
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Sep 2013, 19:57
Was heißt denn direkt dran? Wieviel cm Luft wären dazwischen?

Ich würde sagen probier es aus. Luft ansich leitet wärme ja recht beschissen. Bei einem genügenden Luftspalt sorgt die Thermik für Auftrieb. Dann haben Lautsprecher ja ca 2cm dicke Wände durch die die Wärme durch müsste im inneren wieder massig Luft Isolation bis die wärme die Chassis erreichen würde. Wie das Holz im Falle einer stattfindenen großen Wärmeübertragung reagieren würde kann ich natürlich ohne den genauen Typ und die Luftspaltmaße nicht wissen.


[Beitrag von evosociety am 10. Sep 2013, 20:03 bearbeitet]
eisbaer91
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Sep 2013, 20:04
am liebsten direkt dran aber weiter als Ca. 3cm geht eigentlich nicht sonst müsste er ganz wo anders hin was akustisch suboptimal wäre
eisbaer91
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Sep 2013, 20:07
deswegen Frage ich ja ob es von irgendeinem Hersteller Lautsprecher gibt die für meinen Fall besser geeignet sind als andere
evosociety
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Sep 2013, 20:10
Konstante 70°C wirken sich egal bei welchem Hersteller dauerhaft auf das Material aus. Da vorallem im hochwertigeren Bereich fast ausschließlich auf Holz in Kombination mit Lacken und/oder Funier gesetzt wird.

Ich kann nur abraten tut mir leid :/ Vielleicht kann mich aber jemand anderes eines besseren belehrens. Diesen konkreten Fall hatte ich selber ja noch nicht und ich hab nur für mich logisch geschlussfolgert.


[Beitrag von evosociety am 10. Sep 2013, 20:11 bearbeitet]
eisbaer91
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Sep 2013, 20:12
mist muss ich mit zur Isolierung noch irgendwas suchen geht wohl nicht anders
trotzdem danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher
DME am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  16 Beiträge
Standlautsprecher
marv100 am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  8 Beiträge
Standlautsprecher?
H.U.M.A.X am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  17 Beiträge
Standlautsprecher für...
Bleedingme am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  5 Beiträge
Standlautsprecher für jeden Zweck?!
MaxRisk am 11.07.2003  –  Letzte Antwort am 19.07.2003  –  10 Beiträge
Spikes für Standlautsprecher
uigur am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  78 Beiträge
Tipp für Standlautsprecher
Kiaro2006 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  40 Beiträge
Kaufberatung für Top-Standlautsprecher
alexandra78 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  10 Beiträge
Standlautsprecher für NAD 2200
mox am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  2 Beiträge
Standlautsprecher für Klassik gesucht
Wilke am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedhalhal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.580