Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was sagen die Tech.Daten aus?

+A -A
Autor
Beitrag
swidi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Feb 2014, 11:02
Moin,

ich frage mich,ob ich durch den Vergleich der Technischen Daten die Qualität der Lautsprecher erkennen kann,bzw. auch vergelichen kann?

Wenn ich hier günstige Lts. mit den besseren vergeliche,sagt mir mein laien Wissen dass die teureren Lts. eigentlich schlechter sind,als die billigen.

Worauf muss man also achten?

Bsp:

AufzeichnenAufzeichnen1


BG
swidi
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2014, 11:03
Du musst auf gar nichts achten, sondern die LS in deinem Raum Probe hören, dann weisst du, welcher LS "besser" ist, anhand der Daten kannst du das nicht.
NDakota79
Stammgast
#3 erstellt: 27. Feb 2014, 12:26
Zumindest nicht bei Hifi Lautsprechern. Bei Studiomonitoren kann man schon das ein oder andere an technischen Daten und Messungen erkennen, weil die häufig nicht geschönt sind und Aussagekraft haben.
Da gibts dann auch genug Leute, die nur danach einkaufen.
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 27. Feb 2014, 14:32
Die technischen Daten sagen einem höchstens etwas über die Abmessungen und - wenn sie ehrlich sind - durch Kennschalldruck und Impedanz auch etwas über die Anforderungen an den Verstärker in Sachen Impedanzfestigkeit und Leistung. Ansonsten wird da gemogelt, gelogen und betrogen, daß sich die Balken biegen.

Über das so wichtige Abstrahlverhalten sagen diese Zahlenwerte gar nichts.

Das links ist 'ne Heco, oder? Deren 91 dB sind glatt erlogen, selbst bezogen auf 2,83 V sind das noch 3 dB zuviel, IIRC.

Das rechts ist ja nicht schwer rauszufinden. Wenn ich mir da die Messungen zum Abstrahlverhalten ansehe, würde ich sagen, Frequenzgang auf Energie im Diffusfeld optimiert. Gewisses Tannenbaumsyndrom horizontal (Aufweitung in der Nähe der Trennfrequenz). Seitliche Wandreflexionen also vielleicht besser minimieren.


[Beitrag von audiophilanthrop am 27. Feb 2014, 14:36 bearbeitet]
swidi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Feb 2014, 15:54

Das links ist 'ne Heco, oder?


Nöö,ein Mivoc

Hmm,da frage ich mich allen ernstes,wie kann ich dann die Lautsprecher bewerten und vor allem wo kommen die ganzen Bewertungen,die ja so objektiv sein sollen oder sind,zu stande?

Bg
swidi
elchupacabre
Inventar
#6 erstellt: 27. Feb 2014, 16:11
Probe hören
audiophilanthrop
Inventar
#7 erstellt: 28. Feb 2014, 11:56
Und/oder ausführliche Messungen. Abstrahlverhalten h/v, Klirr über Frequenz und Pegel und so.

Die Ergebnisse korrelieren i.d.R. recht gut mit dem subjektiven Höreindruck unter gegebenen Hörbedingungen. Wobei gerade in der Lachpresse schon mal derart geschwafelt und mit blumigen (und oft nichtssagenden) Klangbeschreibungen um sich geworfen wird, daß es schier nicht auszuhalten ist.

Man ist IMO am besten dran, wenn man ein gewisses physikalisches Grundverständnis mitbringt. Dann verrät schon das Aussehen des Lautsprechers mancherlei.


[Beitrag von audiophilanthrop am 28. Feb 2014, 11:56 bearbeitet]
Slatibartfass
Inventar
#8 erstellt: 28. Feb 2014, 12:25
Technische Daten sind gerade mal gut für eine grobe Einstufung der Leistungsklasse und der Auswahl der passenden Anschlussdaten bei speziellen Konstellationen, wie z.B. die Impedanz. Über das klangliche Ergebnis sagen sie so gut wie garnichts aus.

Slati
thewas
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Feb 2014, 12:59
Wie audiophilanthrop schon geschrieben hat, wenn man ausführliche Messungen über Abstrahlverhalten (also Frequenzgänge unter mehreren Winkeln), Klirr, usw. hat kann man ziemlich gut vorhersehen nicht nur wie ein Lautsprecher klingen wird, sondern wie gut er im Blindvergleichstest gegenüber anderen bewertet wird, Floyd Toole und Sean Olive haben schon mathematische Korrelationsmodelle erstellt die mit über 80%iger Genauigkeit sowas anhand von den detaillierten Messungensets vorhersagen:
http://www.aes.org/e-lib/browse.cfm?elib=12794
http://www.aes.org/e-lib/browse.cfm?elib=12847
Das Problem ist dass der meistens nur gezeigte Frequenzgang unter Achse so gut wie nicht aussagend ist, außer man hört im Freifeld oder schalltoten Akustiklabor.
silberfux
Inventar
#10 erstellt: 28. Feb 2014, 20:56
Hi, wenn man das alles hat, und zwar von mehreren Lautsprechern unter genau gleichen Parametern, dann kann man ganz vielleicht etwas vorhersagen. Aber wann hat man das schon jemals?
Insofern hat Slati schon Recht. Ich habe jedenfalls noch nie Lautsprecher ausschließlich nach ihren technischen Daten bewertet und schon gar nicht gekauft.
BG Konrad
thewas
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 28. Feb 2014, 22:10

silberfux (Beitrag #10) schrieb:
Hi, wenn man das alles hat, und zwar von mehreren Lautsprechern unter genau gleichen Parametern, dann kann man ganz vielleicht etwas vorhersagen. Aber wann hat man das schon jemals?

Das ist natürlich ein großes und bekanntes Problem der Branche:
http://seanolive.blo...l-sound-lack-of.html
http://seanolive.blo...cifications-are.html
http://seanolive.blo...le-of-confusion.html

Insofern hat Slati schon Recht. Ich habe jedenfalls noch nie Lautsprecher ausschließlich nach ihren technischen Daten bewertet und schon gar nicht gekauft.

Ich bei meinen letzten 3-4 Paaren schon, man braucht dafür jedoch detaillierte Messungen und etwas Erfahrung sie zu deuten.
swidi
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Mrz 2014, 20:37
Könnte mir bitte einer was zu Klipsch RF 10 sagen?
Habe ein paar gebraucht gefunden und die sind bestimmt besser als meine Mivocs,oder?

BG
swidi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac BS 203.2 Was sagen die Profis dazu?
Lukas-jf-2928 am 27.08.2008  –  Letzte Antwort am 01.09.2008  –  7 Beiträge
was ist aus 3 wege LS geworden
exzessone am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  20 Beiträge
Was halten Boxen aus?
kingkool am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  6 Beiträge
realite, wer kann mir was dazu sagen?
steven1982 am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  4 Beiträge
Wer kann was zu QUADRAL TAIFUN sagen?
alexfra am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  38 Beiträge
Was könnt ihr zu meinen Boxen sagen???
Stevi-O am 25.05.2003  –  Letzte Antwort am 25.05.2003  –  2 Beiträge
Kann mir jemand sagen ob "the Horn Shoppe" Hörner was taugen.
larsbe72 am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  6 Beiträge
Was wurde aus Flachmembranen? Was aus Ionen-Hochtönern?
Ritchie am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  14 Beiträge
Was macht gute Lautsprecher aus?
Sekur am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  16 Beiträge
Surren aus lautsprechern
Genesys80 am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.577