Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kompaktlautsprecher- eure empfehlung

+A -A
Autor
Beitrag
Starspot3000
Inventar
#1 erstellt: 14. Apr 2014, 19:24
moin zusammen,

für die beschallung einer halle (ca. 100qm) suche ich noch kompaktboxen, die als paar links und recht an der wand jeweils in einer höhe von ca. 3m angebracht werden.
standboxen kommen nicht in frage. hat jemand dazu ne empfehlung?
der preisliche rahmen liegt bei max. 150e (gern auch gebrauchtware).
std67
Inventar
#2 erstellt: 15. Apr 2014, 15:18
Hi

we laut sols denn werden? Was für Veranstaltungen laufen ca in der Halle, wieviele Menschen werden sich darin aufhalten
100m² sind schhon sportlich. Erst recht bei dem knappen budget. 150€ Paarpreis?
andre11
Inventar
#3 erstellt: 15. Apr 2014, 15:30

Starspot3000 (Beitrag #1) schrieb:
....beschallung einer halle (ca. 100qm)...kompaktboxen...max. 150e....


Beachtliches Vorhaben mit gesichertem Misserfolg!
Vergiss es, und schau Dich im PA Unterforum um.
Starspot3000
Inventar
#4 erstellt: 15. Apr 2014, 15:31
aloah :-)
es muss nicht sehr laut werden, das ganze dient eher zur lockeren beschallung.
mir schwebt da ein modell vor, dass nicht mehr unbedingt aktuell ist und daher einen paarpreis von ca. 150- max 200e erzielt (der preis ist fürs gebrauchtgerät).
andre11
Inventar
#5 erstellt: 15. Apr 2014, 15:40

Starspot3000 (Beitrag #4) schrieb:
...zur lockeren beschallung...

Dann kannst Du auch irgendwas nehmen.
M.M.n bist Du mit diesem Unterfangen im PA Bereich trotzdem besser dran.
Kleinen Hifi-Ls geht hier zu schnell die Puste aus.
Ausserdem ist die Schallverteilung mit zwei Lautsprechern bei solcher Raumgröße problematisch.
Entweder es ist zu laut, oder man hört nix.

Ach, und Deine Shift-Taste ist kaputt.....
Starspot3000
Inventar
#6 erstellt: 15. Apr 2014, 15:50
mir ist klar, dass ich mit den genannten grundlagen des raumes keinen high-end klang erzeugen kann.
wie gesagt, die lautsprecher müssen zwingend an den wänden auf ca. 3m höhe angebracht werden. daher kommen auch keine standlautsprecher in frage.
es geht da mehr um ambientemusik, die nebenbei läuft... und dies nicht sehr laut.
std67
Inventar
#7 erstellt: 15. Apr 2014, 15:56
aber die direkt dran sitzen hören halt was, die am anderen ende des Raumes nix
Machst so laut das die hinten was hören können die vorne ihr eigenes Wort nnicht mehr verstehen
Starspot3000
Inventar
#8 erstellt: 15. Apr 2014, 16:15
nene, in dem raum sitzt niemand. die personen, die sich aufhalten, bewegen sich frei.
wie gesagt, es geht da um die beschallung in ca. zimmerlautstärke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL --> Standboxen-Empfehlung
m@ddog am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  6 Beiträge
Kompaktboxen an der Wand montiert
Wiesonik am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  9 Beiträge
Empfehlung aktive Boxen
txlpaul am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  3 Beiträge
zusätzliche LS in einer Halle
horsti72 am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  13 Beiträge
Empfehlung
Monsch am 31.03.2003  –  Letzte Antwort am 01.04.2003  –  3 Beiträge
LS Empfehlung
pix am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  5 Beiträge
Links an die Wand, rechts in die Ecke?
barmbekersurfer am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  2 Beiträge
Lautsprecher-Empfehlung
DaKewL am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  3 Beiträge
Empfehlung für Lautsprecher in Decken-Paneele
Fleischwurst82 am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  4 Beiträge
Brauche Empfehlung für Nahfeldmonitore
rsmus7 am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitgliedpremy1994
  • Gesamtzahl an Themen1.345.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.506