Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Reciever mit guten Stereo Ton passend zu Focal Cobalt 816

+A -A
Autor
Beitrag
exwro
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Feb 2004, 15:35
Wollte mir eigentlich den Marantz 5300 oder 7300 holen !
Ich weiss aber nicht wie die im Stereo bereich sind !

Der HARMAN KARDON AVR 8500 soll ziemlich schlecht im Stereo bereich sein !

Oder welche Rciever ist seht gut im Stero bereich ?
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2004, 16:11

Der HARMAN KARDON AVR 8500 soll ziemlich schlecht im Stereo bereich sein !

Wie kommst Du denn da drauf?!?
Hat da wieder jemand den Harman mit einer McIntosh Stereo-Kombi an Isophon Europa getestet und kam zu dem Entschluss dass der Harman nicht so toll ist oder was?!?
Der Harman ist IMHO einer der besten Receiver zu dem aktuellen Preis.
Gerade auch in "Stereo".
Alternativ würde ich mit den Rotel 1065 angucken, stehen gerade zwei bei Ebay drinnen.
Marantz war bislang immer ein zweischneidiges Schwert, aufgrund eines dürftigen Bassmanagments.
Weiß nicht ob das bei der aktuellen Serie behoben ist.
klr
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Feb 2004, 21:08
Hallo,

besitze (noch) den Marantz SR 7300 und werde demnächt wohl auch auf den ROTEL RSX 1065 (oder Nachfolger) umsteigen.

Der Marantz klingt im Stereo an meinen Canton ERGO 92 + AS 2 Boxen wiefolgt:

Bass: sehr falch und mit etwas wenig Druck
Mitten: zu wenig, aber super auflösend
Höhen: etwas zuviel, aber sehr fein und detailiert

Insgesamt stellt er Stimmen gigantisch in den Raum und klingt bei Popmusik sehr angenehm luftig. Bei meiner geliebten Rockmusik fehlt im aber etwas die Power un der Druck im Bass. Mit dem HK 8500 oder Rotel sollte er aber nicht mithalten können, da diese auch in einer anderen Preiskalsse spielen oder gespielt haben.

Übrigens: Einen ROTEL RSX 1065 gibt es inzwischen laut meinen eigenen Anfragen bei einigen offiziellen Händleren mit voller 5 Jahresgarantie im süddeutschen Raum für 1800-2050 EURO neu! Wer also bei Ebay 1800-2000 für einen gebrauchten Zahlt, ist selber Schuld. Zudem ist die Garantiefrage mit der Ownercard bei Rotel u. dem Ebay-Kauf immer kritisch zu sehen.
allgemeinheit
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Feb 2004, 21:28

Wer also bei Ebay 1800-2000 für einen gebrauchten Zahlt, ist selber Schuld.


So sehe ich das auch.

Maximaler Kaufpreis = Listenpreis*0,77 {ca. 23% Rabatt gleich reinkalkulieren} *(15-Alter)/15 {nix hält ewig} *0,5 {weil keine/kaum Garantie mehr}

UND: Nur vom Erstbesitzer (Raucher???)
Mit Original-Rechnung, Verpackung, Zubehör,
ab 50,-Euro nur Treuhand, etc. etc.

(ich weiss, ich bin misstrauisch ... aber Geld ist nun mal wesentlich flexibler tauschbar als ein "weiss-nicht-genau-woher-Montagsgerät")
allgemeinheit
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Feb 2004, 21:31

Der HARMAN KARDON AVR 8500 soll ziemlich schlecht im Stereo bereich sein !


Immer diese Vermutungen... wo bleiben die Messdiagramme? Gerade ein Verstärker (dessen Ausgangswerte ja nun wirklich ziemlich Einfach mit den Eingangswerten vergleichbar sind, da beides Spannungen) sollten die Unterschiede doch messbar sein, oder?

Erinnert mich aber prompt wieder an Stiftung Warentest: Da hatten selbst die schlechtesten 5+-Kanal-Receiver im Stereobetrieb eine ordentliche Ausgangsleistung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JMLAb Focal cobalt 816 welcher Dolby Surround Reciever passt Gut ?
exwro am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  4 Beiträge
Soll ich Cobalt 816 S kaufen?!
frei75 am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  9 Beiträge
Hochtöner fällt aus - JM Lab Cobalt 816
niewisch am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  3 Beiträge
jmlab cobalt 816 S
neo171170 am 23.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  6 Beiträge
unterschied cobalt 816 und 816s
genesis_1 am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  4 Beiträge
JM Lab Cobalt 816 Aufstellung?
Marc-Andre am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  2 Beiträge
Focal Chorus 816 mit Rotel RSX 1067
togro am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  6 Beiträge
jm lab cobalt 816 in 20qm WZ ?
kappa_5 am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  3 Beiträge
JM Lab Cobalt 816 Jubilee und Spikes
matrix3 am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  3 Beiträge
Fcoal Chorus 816 V auch fürs Heimkino?
bhejda am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Rotel
  • Harman-Kardon
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.039
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.787