Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage bezüglich LR Anschluss 2er Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
berzerk428
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2014, 11:27
Hi Leute

Ich hab zu Weihnachten eine HIFI Anlage geschenkt bekommen, besitze selber jedoch schon eine hochwertigere inkl. Receiver mit integriertem Subwoofer, wo ich auch die möglichkeit habe, 2 weitere Lautsprecher anzuschliessen (siehe Bild unten).
Nun habe ich vor, die beiden Lautsprecher der neuen HIFI Anlage an meinen Receiver anzuschliessen, jedoch befindet sich an den LR Kabeln der Lautsprecher eine art Plastikanschluss (siehe unten).
Meine Frage ist nun, ob ich diesen Plastikstecker entfernen und die Kabel dann direkt an meinen Receiver anschliessen kann. Mein bedenken ist, dass dies evtl. nicht geht und ich die Boxen dann weder mit meiner bisherigen Anlage noch mit der neuen Verwenden kann, weil ich die Anschlüsse ja manuell entfernen müsste um an die einzelnen Kabelenden zu gelangen.

Falls noch weitere Angaben benötigt werden teilt mir das bitte mit.

20141230_11185220141230_111949
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2014, 11:49
Nenn uns doch mal die beteiligten Geräte mit Marken- und Typnamen.

Normalerweise funktioniert das schon, wenn die Impedanzen der Lautsprecher passen.


Mein bedenken ist, dass dies evtl. nicht geht und ich die Boxen dann weder mit meiner bisherigen Anlage noch mit der neuen Verwenden kann, weil ich die Anschlüsse ja manuell entfernen müsste um an die einzelnen Kabelenden zu gelangen.


Dann lass doch an den Steckern noch 5 cm Kabel dran, dann kannst Du sie später wieder zusammenlöten oder mit einer Lüsterklemme wieder verbinden.

Gruß
Georg
berzerk428
Neuling
#3 erstellt: 30. Dez 2014, 12:17
Danke für die schnelle Antwort : )

Das eine ist eine Yamaha SR-301, meinem Bild entnehme ich schonmal dass die Impendanz dort min. 6 Ohm sein muss, sehe ich das richtig?
Die Anlage ist eine "Scott Symphony", wahrscheinlich sagt das aber niemandem was bzw man findet auch kaum infos dazu im Netz, ich habe das Gefühl die Anlage wurde speziell von einem Elektrowarenhändler (Fust) entwickelt der meines Wissens nach nur in der Schweiz Filialen hat, die Impendanz der Boxen liegt auf jeden Fall auch bei 6 Ohm.
Ich werde es in diesem Fall einfach mal ausprobieren und mich dabei an deinem Beitrag orientieren, vielen dank für die Hilfe!

EDIT
Was mir noch eingefallen ist, kann ich das Kabel einfach mit der Schere hinter dem Plastikstecker abschneiden und dann die äussere Plastikhülle ein stück weit entfernen um die Drähte freizulegen?


[Beitrag von berzerk428 am 30. Dez 2014, 12:21 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2014, 13:13

Was mir noch eingefallen ist, kann ich das Kabel einfach mit der Schere hinter dem Plastikstecker abschneiden und dann die äussere Plastikhülle ein stück weit entfernen um die Drähte freizulegen?


Ja, aber lass noch ca. 5 cm Kabel an den Steckern, dann kannst Du die Stecker wieder anlöten oder mit einer Lüsterklemme verbinden.
Ich glaube den Satz hast du noch nicht richtig verstanden.

Gruß
Georg
Dadof3
Inventar
#5 erstellt: 30. Dez 2014, 14:36
Leider ist es so, dass manchmal in billigen Komplettanlagen ein Sounding stattfindet, um die Schwächen der LS zu kompensieren. Die LS klingen dann an anderen Anlagen grauenhaft.

Ob das so ist, wird man wahrscheinlich nur durch Ausprobieren herausfinden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage bezüglich lautsprecher und Anlage
mildi am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  2 Beiträge
Anschluss von Lautsprecher an TV
toto28 am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  18 Beiträge
PA Anschluss
fanesa am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  2 Beiträge
Anschluss möglich ?
Shox99 am 12.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.08.2015  –  2 Beiträge
Anschluss Lautsprecher.
johnsteven am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  2 Beiträge
Anschluss Lautsprecher
JensLi am 07.04.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  6 Beiträge
Frage zu Lautsprecher Anschluss / icAudio DL06-66/T
2Bad4You am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  2 Beiträge
Frage zum Anschluss der T+A Criterion 120 Lautsprecher
2ndOne am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  3 Beiträge
Frage zum Anschluss von Lautsprechern an Mischpult
uwegrams am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  2 Beiträge
Heco Professional 450 - Anschluss
dipi2217 am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.179
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.550