Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Shahinian ARC - Im Alter Tieftonprobleme ?

+A -A
Autor
Beitrag
Wuhduh
Inventar
#1 erstellt: 08. Jul 2015, 19:01
Nabend !

Ein Bekannter hat 15 Jahre alte Shahinian ARC, bei denen er plötzlich über die Tieftonwiedergabe enttäuscht ist. Subjektiv " etwas lustlos, nicht so differenziert, nicht so tief gehend wie früher ". Bei BEIDEN Lautsprechern.

Die Originalbestückung inkl. Weichen zeigt keine sofort ersichtlichen Mängel. Ein zweites Paar , welches er im 1:1-Vergleich zufälligerweise hören konnte, klang merklich anders im positiven Sinne.

Ratlosigkeit auch seitens des Alternativ-Paar-Besitzers und meiner Person.

Mir fielen zwar spontan Probleme wie altersbedingt verhärtetere ( steifere ) Gummisicken ein oder Kondensatoren außerhalb der Toleranzwerte ein, aber es ist für einen Chassistest leider nicht das technische Equipment zur Messung von TSP vorhanden und wir wollten uns erstmal den Arbeitsaufwand der Kondensatormessungen ersparen.

Hat ein Besitzer schon einmal bei diesem Modell - oder auch nur bei einer bestimmten Produktionsserie - von einem solchen Problem gehört ?

Vielen Dank im voraus für sachdienliche Hinweise !

MfG,
Erik
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2015, 05:10
Hallo Erik,

Ein Kondensatoreffekt ist eher unwahrscheinlich, weil das 6dB/8 Filter des Tieftonzweigs nur aus einer Serienspule besteht.

Ich vermute eher, dass es an der rückwärtig verbauten Passivmembran liegt.
Wenn deren Nachgiebigkeit aufgrund von Alterungsprozessenzen sinkt, hat das gravierende Auswirkungen auf die Tieftonabstimmung.

Gruß
Rainer
Wuhduh
Inventar
#3 erstellt: 13. Jul 2015, 18:25
Nabend, Rainer !

Die Passiven sind völlig ok.

MfG,
Erik
ton-feile
Inventar
#4 erstellt: 13. Jul 2015, 18:44
Hallo Erik,

Woher weißt Du das denn?

Eine Impedanzmessung würde hier Aufschluss bringen, denn so lässt sich die Tuningfrequenz der Passivmembrane überprüfen.
Über einen optischen Check der PM ist eine durch veränderte Parameter aus dem Ruder gelaufene Tieftonabstimmung nicht feststellbar.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 13. Jul 2015, 18:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Shahinian - Bedini
zweiter_Versuch am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  4 Beiträge
Scriptum 4 im Alter
Scriptum_06 am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  7 Beiträge
Alter der LS
cssblackpearl am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  5 Beiträge
Alter Lautsprecher defekt?
Moench am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  16 Beiträge
Neue Lautsprecher alter Verstärker
GitL am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  2 Beiträge
Wie schließe ich Shahinian Hawk korrekt an?
CURVENJO am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  10 Beiträge
arc 050
schoschifant am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  2 Beiträge
Neuer (alter) Verstärker: Lautsprecher klirrt
schulzdavid am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  5 Beiträge
Shahinian - Starter oder Compass in der CH hören?
Karem am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  2 Beiträge
Umbau zu Testzwecken alter Schneider LS
ffqp1 am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.018