Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


4 mal 4Ohm Lautsprecher an einem Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
/Paddy/
Neuling
#1 erstellt: 18. Okt 2015, 22:54
Welcher Verstärker ist dafür geeignet um gleichzeitig 4 mal 4Ohm Lautsprecher zu betreiben hätte da jemand eine Empfehlung?
detegg
Administrator
#2 erstellt: 18. Okt 2015, 23:04
Moin,

geeignet sind Mehrkanalverstärker aus dem PA-Bereich oder ebend mehrkanalige AVR.

Gruß - Meldung - Gruß

Detlef
scauter2008
Inventar
#3 erstellt: 18. Okt 2015, 23:06
2 Parallel je Kanal wären 2 Ohm.

Mann kann das auch mit einen 4 Ohm Verstärker betreiben.
Man darf dann aber nur bis zur Hälfte ausdrehen, damit die Ausgangsleistung die an 4 Ohm kommen nicht überschritten wird.
Pegelorgien sollte man aber lassen.
Der Dämpfungsfaktor halbiert sich auch.

Um welche Lautsprecher handelt es sich ?
Was darf der Verstärker den kosten ?


[Beitrag von scauter2008 am 18. Okt 2015, 23:11 bearbeitet]
/Paddy/
Neuling
#4 erstellt: 18. Okt 2015, 23:11
Es handelt sich um vier Grundig Fine Arts FA2 Lautsprecher
/Paddy/
Neuling
#5 erstellt: 18. Okt 2015, 23:14
Der Verstärker kann ruhig gebraucht sein und sollte um 200€ kosten
scauter2008
Inventar
#6 erstellt: 18. Okt 2015, 23:23
Da wird ein 5,1 Verstärker das beste sein.

Mann kann sich aber auch mal bei PA Verstärkern umsehen.
Die sind aber meist aktiv gekühlt und haben laute Lüfter.


[Beitrag von scauter2008 am 18. Okt 2015, 23:25 bearbeitet]
detegg
Administrator
#7 erstellt: 19. Okt 2015, 00:17

/Paddy/ (Beitrag #4) schrieb:
Es handelt sich um vier Grundig Fine Arts FA2 Lautsprecher

Schick!

Wie und wo möchtest Du die LS betreiben?

Detlef



@ scauter

... lass bitte Deine spamartigen, nicht zielführenden Beiträge hier!
Danke

Detlef
- Administration HF -
/Paddy/
Neuling
#8 erstellt: 19. Okt 2015, 09:41
Die LS möchte ich auf Feiern betreiben und ansonsten über den Fernseher mitlaufen lassen daher sollte das ganze belastbar sein
,denn auf den Feiern wird ziemlich lange laut aufgedreht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker 8Ohm - Lautsprecher 4Ohm
Magnus am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  6 Beiträge
8ohm sub an aktivmodul + 4ohm 2 wege an einem verstärker?
1337kain1337 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  4 Beiträge
3 Lautsprecher an einem Verstärker ?
rh4b4rber am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  13 Beiträge
4Ohm lautsprecher an 8-16ner Amp?
GlenBenton am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  2 Beiträge
8 und 4 Ohm Lautsprecher an einem Verstärker= Unterschiedliche Lautstärke :(
Ürmelchen am 13.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  31 Beiträge
Zwei Lautsprecherpaare (4 Lautsprecher) an einem Stereo-Verstärker?
echolon8 am 21.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  6 Beiträge
4Ohm Boxen an Sony STR-SL40?
daboeng am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  2 Beiträge
Mehrere Canton Lautsprecher an einen Verstärker! Impedanz?
bastian0815 am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
jbl 4ohm an verstärker 6ohm
yorikke am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  3 Beiträge
4Ohm lautsprecher an 8Ohm anlage?
HaXan am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitglied*Civer*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.003
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.209