Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer HPM-100 höher aufstellen mit Hilfe einer Marmorplatte?

+A -A
Autor
Beitrag
wantan
Stammgast
#1 erstellt: 08. Jan 2016, 15:42
Hallo zusammen!

Zunächst hoffe ich, dass ich das Thema an der richtigen Stellen bringe!

Da ich nun endlich in eine größere Wohnung ziehe und so endlich mehr Platz zur Aufstellung meiner Pioneer HPM-100 habe, möchte ich noch ein wenig an der Aufstellung feilen, um genau zu sein, die Höhe der LS anpassen.

Wenn ich das richtig sehe, sollte sich bei 3 (oder mehr) -Wege LS der Mitteltöner ca. in Ohrhöhe befinden. Das wäre bei meinem Höhrplatz ca. eine Höhe von 95 cm der Fall. Dazu müssten die HPM-100 ja schon auf eine 40 cm hohe Kiste oder ähnliches gestellt werden. Wäre das bei den Pioneer wirklich richtig? Ich finde das komisch, wo die HPM-100 doch als Standlautsprecher konstruiert wurden.

Wenn sie jedoch für ein besseres Klangbild höher gestellt werden müssten, wäre zugleich meine Frage, ob ihr mir Tipps geben könntet, wie ich die guten Teile auf die passende höhe bekomme? In dem Raum ist übrigens Laminat verlegt, daher hatte ich mir überlegt zur Entkopplung jeweils 4 Eishockey Pucks unter die LS zu legen :-)

Viele Grüße und Danke im Voraus!
Alex
Ralf_Hoffmann
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2016, 16:50
Ahoi Alex,

sehr schöne Klassiker die 100er - hier mal, falls noch nicht bekannt, lecker Katalog: http://pioneer.pytalhost.eu/1976/

Das die Dinger als Standlautsprecher angeboten wurden, würde mich überraschen. Aber in den Endsiebzigern sah es beim Thema Hifi und in den meisten Wohn/Hörzimmern eh anders aus.
Ob - und wie hoch - du sie nun vom Boden stellst, kannst du ja einfach ausprobieren. Stell sie doch einfach erstmal auf leere Flaschenkisten oder Stühle, oder, oder., um die (für dich) beste Höhe zu ermitteln.

Ich schätze mal, dass du letztlich bei Ständern zwischen 15-20cm landen wirst.

Ich hatte damals mal Boxen in ähnlicher Größe (Klein+Hummel rd. 70cm hoch), und hab sie dann auf Möbelfüße gestellt. das sah dann so aus:

sl96 002

Vielleicht auch was für die Pios?

Gruß
Ralf


[Beitrag von Ralf_Hoffmann am 08. Jan 2016, 16:51 bearbeitet]
wantan
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jan 2016, 20:10
Hallo Ralf,

danke für deine Antwort! Das mit den Möbelfüßen ist ein guter Tipp. Wie hast du deine LS entkoppelt? Ich denke, dass ich das bei Laminatboden auf jeden Fall machen sollte.

Grüße

Alex
Ralf_Hoffmann
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2016, 22:12
Gar nicht
Das mag der Zubehörindustrie und den ansässigen Steinmetzen nicht gefallen, aber das Thema entkoppeln kann man in aller Regel schlicht vergessen. Bis ein Boden so mitschwingt, dass sich das klanglich bemerkbar macht, braucht es schon einen sehr sehr sehr empfindlichen Boden + ein enormes Hörvermögen, um bei dem dann herrschenden Pegel so etwas zu hören.
Ich hatte meinen Hummeln auch bei höheren Pegel an "an die Beine gefasst" - die Vibrationen waren zu gering, um das Thema ernsthaft zu beleuchten. Da wird mit deinen Pios nicht anders sein

Aber wenn's denn nicht ohne geht; dicke Holzplatte, Füße drunter und Gummi, spikes, Türstopper, oder was auch immer auf die Platte - und gut ist
Gruß
Ralf
wantan
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jan 2016, 20:27
Alles klar. Ich könnte von einem Kollegen zwei 1,5 cm dicke Marmorplatten bekommen. Ich habe gelesen, dass Marmor sehr gut als Unterlage sei, stimmt das? Unter die Marmorplatte könnte ich ja auch Möbelfüße schrauben.

Grüße
Alex


[Beitrag von wantan am 11. Jan 2016, 13:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer HPM 100- alte Bassreflex
sefu7 am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  5 Beiträge
pioneer hpm 900
mander am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  2 Beiträge
Pioneer HPM-60 -> Tieftöner ersetzen
bWillis am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  4 Beiträge
!!! Hilfe, LS richtig aufstellen !!!
f+c_hifi am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  48 Beiträge
Hilfe beim Aufstellen Roksan Darius
cell1010 am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  4 Beiträge
Boxen aufstellen
Cybaer am 06.10.2002  –  Letzte Antwort am 31.10.2002  –  7 Beiträge
Lautsprecher aufstellen
FlyingDaniel am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  6 Beiträge
Pioneer HPM-700? Was ist das?
Wolodo am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  3 Beiträge
Wie Bassreflexlautsprecher mit seitlichem aktiv Bass aufstellen
Stefan2282 am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  2 Beiträge
Boxen direkt neben Röhrenfernseher aufstellen?
daskind am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 99 )
  • Neuestes MitgliedMeliand
  • Gesamtzahl an Themen1.345.622
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.839