Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadral Platinum 620 vs 820

+A -A
Autor
Beitrag
Andilo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Feb 2004, 22:57
Hallo Gemeinde,

mich tät interessieren ob irgendwer einen direkten vergleich zwischen der Quadral Platinum 620 und der 820 gemacht hat und mir berichten kann, inwiefern sich die größere von der kleinen - die ich heute gehört habe, und die mich relativ fasziniert hat - unterscheidet (klanglich).
Hab die 620 heute gegen die Infinity Beta 40 und gegen die Canton LE 109 gehört und als klaren "Testsieger" befunden. getestet wurde mit einem Denon AVR-1804 und Vanessa Mae CD (Player hab ich mir nicht gemerkt). Ich bekomme hoffentlich bald den RX-V740 geliefert, den sie aber dort nicht hatten. Desswegen hab ich mit dem AVR-1804 getestet, soll ja von den Eckdaten dem besagten Yamaha recht nahe kommen.
Würde der 740-er die großen Quadrals überhaupt noch packen, oder schieße ich über das Ziel hinaus?

Danke für eure Meinungen
Andilo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Feb 2004, 11:08
Hallo, keiner da
Batafa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Feb 2004, 14:58
Hi Andilo!

Ich hatte schon mal das Vergnügen, die Unterschiede zwischen 820 und 620 zu hören, im direkten Vergleich!
Beide Schallwandler hingen an einer Vincent Vor-Endstufen-Röhren-Kombi!
Unterschiede in der Physik:
die 820 ist 10cm höher,hat ein Chassis für den Mitteltonbereich mehr, ist etwas belastbarer und hat exakt 1db mehr Wirkungsgrad (lt. Hersteller)
Nun zum Klang:
aufgrund des weiteren Mitteltöners, den die 820 aufweist, war das Klangbild noch etwas mehr gestaffelter, der Höhrraum bekam jedoch nicht wirklich mehr tiefe, was mir sehr gefallen hat, weil sie den Raum etwas besser füllen konnte!
Bei Norah Jones"Don't know why" hörte man dann auch denn größten Unterschied der Beiden Boxen, da die Große aufgrund des Mitteltöners die Stimme noch runder und sonorer abzeichnete!
Im Allgemeinen kann man keinen Fehler machen, wenn man die 820 kauft, solange man das passende Geld hat. Sollte man jedoch mit der 620 schon sein finanzielles Limit erreicht haben, so ist sie den Kauf auch Wert, man MU? nicht unbedingt noch etwas länger sparen, damit man sich die 820 leisten kann.
Meine Entscheidung ginge jedoch eindeutig zur 820, weil ja nicht nur der Klang etwas schöner ist, ich finde Sie optisch auch gelungener, gerade wenn die Bespannung abgenommen ist!Eine sehr schöne akkurate und symmetrische Erscheinung, die 820. Vom aussehehn her würde ich sogar die 420 der 620 vorziehen, wäre da nicht der Fehlende Weg, da die 420 nur eine 2-Wege Box ist!
Also abschließend kann ich nur sagen, daß die 820 im direkt-hör-vergleich besser ist. Sollte sie aber auch, denn sie kostet ja auch mehr!Jedoch kann ich Dir dadurch nicht Deine Entscheidung abnehmen. Schließlich solltest Du kaufen, was DIR gefällt!
Gruß Torsten!
Andilo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Feb 2004, 16:46
Danke für deine aufschlußreichen Hinweise, Batafa




Unterschiede in der Physik:
die 820 ist 10cm höher,hat ein Chassis für den Mitteltonbereich mehr, ist etwas belastbarer und hat exakt 1db mehr Wirkungsgrad (lt. Hersteller)


Du meinst wohl Tieftonchassis, oder? Laut www.quadral.de hat die 820 zwei 180mm Tieftöner.

Ich möchte selbst auch auf jeden Fall mal den direkten Vergleich anstellen, habe aber bis jetzt noch keine 820 in meiner Näheren Umgebung ausfindig machen können.

Um dich mit meiner wohntechnischen Situation vertraut zu machen, zitiere ich mich kurz selbst:




Im Konkreten sieht mein(e) Plan/(Problematik) so aus:
Im Sommer wird der restliche Teil der Wohnung renoviert (vorigen Sommer hab ich aus Zeit-/Platz- und Geldgründen erst eine Hälfte erledigen können).
Dann steht ein ca. 27qm großer Raum (Altbau = 3,60m Raumhöhe) für audiovisuelle Vergnügungen zur Verfügung.
D.h. er ist dann bis auf einen Barockkamin der sich als Überbleibsel vergangener Tage in einer Zimmerecke befindet komplett leer und kann/soll entsprechend Soundoptimal eingerichtet werden. Bis es aber soweit ist, soll das ganze im anderen Wohnzimmer (auch ca. 27qm - allerdings aufgrund eines großen Esstisches nur zur Hälfte zur Verfügung stehend) aufgebaut werden.




Hab mir gedacht die 620 mal auf jeden Fall zu nehmen und anfänglich als Front LS zu verwenden. Später kann ich sie ja nach hinten stellen und für vorne die 820 anschaffen.
Ich frage mich nur, ob da der Yamaha RX-V740 noch mitspielt, oder ob ihm die 820 "zuviel" sind.

LG Andi
Batafa
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Feb 2004, 17:25
Hi!

Also eigentlich hat die 820 einen mitteltöner mehr, und keinen tieftöner, so steht es auch im Prospekt, habe es jetzt extra noch einmal herausgekramt!
Du meinst vielleicht den kombinierten mittel-tieftöner der 620!Die 620 ist bestückt mit hoch/mittel-tief/tieftöner
die 820 mit hoch/reiner mittel/2xreiner tieftöner!
Der Yamaha macht das auf jeden Fall mit!Kann sogar sein daß Du mit der Lautstärke sogar etwas vorsichtig umgehen mußt, die Quadrals sind sehr genügsam und unkritisch!
Wie schon gesagt ich habe sie an einem Röhren-Amp gehört, der hatte etwa 50Watt pro Kanal, da sollte der Yamaha mit seinen 140 keine Probleme haben, eher gehen da die Boxen kaputt, wenn Du zu laut aufdrehst!

Was Du Dir als erstes kaufst is ja eigentlich wurscht,um einen tollen AHA-Effekt zu bekommen ist es natürlich besser, erst die Kleinen zu kaufen!

Viel Spass mit deinen neuen Lautsprechern!!
Gruß Torsten!
Andilo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Apr 2004, 20:43
Hallo Batafa!

Also, hab nun seit geraumer Zeit die Quadral 620er. Was soll ich sagen, ich bin mehr als zufrieden! Ein coole Box! Mitlerweile haben die zwei auch schon zwei fette Partys hinter sich. Die Bässe sind der Wahnsinn.
Bis jetzt hab ich mich über -20db an meinem RX-V740 nicht hinausgetraut. Da hüpfen die Basschassis aber auch schon ordentlich.
Im Sommer dann steht die Erweiterung an (vorne fehlt noch Platinum Base; muß noch überlegen ob ich noch zwei 820-er dazustelle, oder ob ich hinten die 220-er einsetze).
Werde wieder posten.
So long, liebe Grüße aus Wien
Andi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RC-L oder Infinity beta 50 oder quadral platinum 820
Tommyyy am 30.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  4 Beiträge
Platinum 820: Welcher Receiver?
wolle01 am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  4 Beiträge
Quadral Platinum M
krad-chrischi am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  6 Beiträge
Quadral PLATINUM M. ?
brause am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  2 Beiträge
Quadral Platinum 220
TP1 am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  12 Beiträge
Quadral Platinum 220 Dämmung
LVoyager am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  4 Beiträge
QUADRAL PLATINUM ULTRA 9?
Nico.P am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  2 Beiträge
Quadral Platinum U9 - Erfahrungsberichte
pollini am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  2 Beiträge
Quadral Platinum Ultra 9
Netter_Guido am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  3 Beiträge
Quadral Platinum M5
M!rco_ am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Canton
  • Denon
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.413
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.004