Acoustimass 5 mit AktivSub und ausgebauter Weiche?

+A -A
Autor
Beitrag
DiNiNe
Neuling
#1 erstellt: 09. Sep 2017, 06:31
Hallo zusammen,

ich ganz neu angemeldet, da ich eine Problemstellung/Frage habe, zu der ich bisher nichts gefunden habe.

Im Zuge der Neugestaltung des Wohnzimmers soll die bisherige Lautsprecher-Konstellation abgespeckt werden. Heute stehen da zwei Canton Standlautsprecher plus 2 Rear, Center und Subwoofer. 5.1 brauchen wir nicht mehr, Musik wird relativ selten noch über die Anlage gehört. Also ist der Wunsch, das gegen zwei kleine Satelliten und einem Subwoofer zu tauschen. Natürlich muss man dann Abstriche im Klang machen, aber eben nicht zu große.

Gestern habe ich mich also mal im Studio durch die diversen Anbieter gehört und bin hängengeblieben am Bose Acoustimass 5. Das war echt nicht schlecht und ich hatte auch schon fast gekauft, bis wir gemerkt haben, dass versehentlich noch ein aktiver Subwooer mitlief. Den ausgeschaltet und der Traum war ausgeträumt ... der Klang mit nur dem passiven Sub war gruselig.

Also vor Ort die Satelliten direkt an den Receiver angeschlossen und einen aktiven Canton Sub (wie meiner zu Hause) dazu. Geht auch nicht, offensichtlich macht die im passiven Sub eingebaute Weiche einen guten Job.

Jetzt meine Frage: da ich jetzt natürlich nicht zwei Subwoofer stehen haben will, ist es möglich, die Weiche aus dem passiven Subwoofer auszubauen, sich (meinetwegen in einem kleinen Holzkasten) mit in den Schrank zu legen und so die Satelliten mit einem aktiven Subwoofer optimal zu nutzen?

Ih hoffe, es ist verständlich, was ich meine ... ;-)

LG
DiNiNe
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2017, 12:04
Hi,

das Acoustimass 5 ist ein Komplettsystem, und zwar passiv,
d.h. mit Wechselwirkung zwischen Treibern u. Weiche (!),
d.h. die Feinheiten der Abstimmung sind nicht aktiv oder sonstwie einfach (ohne prof. Nachentwicklung) nachzubilden.
Schon ganz simpel liegt die Übergangsfrequenz zu den Mini-Satelliten so hoch (400 Hz ?), dass übliche Aktivsubs ohne Modifikation bis dahin nicht ausreichend spielen.

Du wirst also um eine Kombi mit 2 Subs so wie im Studio nicht umhinkommen,
oder nach was anderem Ausschau halten müssen.

Gruss,
Michael
DiNiNe
Neuling
#3 erstellt: 09. Sep 2017, 14:49
Moin,
D.h nur die Weiche des Acoustimass nutzen wird nicht gehen?
Schade...
LG
Dirk
Mwf
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2017, 19:07

DiNiNe (Beitrag #3) schrieb:
... D.h nur die Weiche des Acoustimass nutzen wird nicht gehen? ...

Die Mini-Sats, das wird schon gehen, aber der Sub ...,

man könnte die TT-Weiche mit 4 (3.9) Ohm /10 od. 20 Watt (2 x 8.2 Ohm /5 W parallel) anstelle des Orignal-Subs abschließen und dann mit LS-Kabeln von dort auf den Highlevel-Input am Sub,
aber wie schon gesagt, übliche Filter in Aktivsubs gehen nur bis max. 150 /200 Hz,
da gibts ne Lücke im wichtigen Grundtonbereich /Fülle in den Stimmen ...


[Beitrag von Mwf am 09. Sep 2017, 19:08 bearbeitet]
wummew
Inventar
#5 erstellt: 10. Sep 2017, 10:15
Ich habe hier aus Spaß mal so ein Acoustimass 5 ein wenig (laienhaft) gemessen. Vielleicht hilft das ja. Von der Technik habe ich ansonsten keine Ahnung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktivsub?
mik123 am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  5 Beiträge
BOSE ACOUSTIMASS 5
julius am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  3 Beiträge
BOSE Acoustimass 5 kombinieren?
kostja am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  3 Beiträge
Bose Acoustimass 5 -> Frage !
BoondockSaint am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  7 Beiträge
BOSE ACOUSTIMASS 5
VanDerGeil23 am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  36 Beiträge
Bose Acoustimass 5
jospitt am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  9 Beiträge
Bose Acoustimass SE-5 Plexiglas
cootje am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  3 Beiträge
Alternative zu Bose Acoustimass 5
rocco99 am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  2 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Series II
michiausfuessen am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  3 Beiträge
Bose Acoustimass 5 Serie II
Infinity-Jack am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedAlexiSmiledfp
  • Gesamtzahl an Themen1.486.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.279.862

Hersteller in diesem Thread Widget schließen