Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Egal wie man Boxen anschließt ?

+A -A
Autor
Beitrag
beutel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Mrz 2004, 11:00
Hi, mal ne doofe Frage.
Besitze einen Verstärker mit 4 Boxen. Zu jeder Box geht logischerweise einen Boxenkabel ( logischerweise 2 Adrig). Ist es eigentlich egal, wie man die beiden adern an die Box anschließt ? Egal wie ich sie anschließe, jedesmal wenn beide verbunden sind, kommt ein der Sound aus der Box :-)

Ein Freund vo mir eminte, dass es nicht egal sei. Falls das stimmt, woher weiß ich dann wie rum ich das Kabel an die Box anschließen muss ?
cr
Moderator
#2 erstellt: 02. Mrz 2004, 11:07
ALLE Boxen müssen phasengleich angeschlossen werden, sonst ist die Stereoabbildung/Ortbarkeit gestört.
Ob die Boxen dann phasenrichtig oder phasenverkehrt angeschlossen sind (aber alle gleich) ist egal (es gibt auch Meinungen, dass hier Unterschiede bestehen, aber das ist Voodoo; im einen Fall beginnt die Membran mit Vorwärtsbewegung, im anderen mit Rückwärtsbewegung).
hadez16
Stammgast
#3 erstellt: 02. Mrz 2004, 14:14
ich sags mal einfacher:

wenn du sie falsch einschließt, wandert die Membran bei Spannung nach INNEN und das soll nich so sein, sie soll nach AUßEN wandern.

Falls die Kabel nicht markiert sind, dann nimme eine normale 1,5V Batterie und halte die Enden der kabel an die batterie und bei der Polung wenn die Tiefton-membran nach außen wandert, dann hasde die richtige Polung gefunden bzw. wo + und wo - ist.
superdenon
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Mrz 2004, 16:17
Bei billigen basslastigen Boxen hört man es, ob sie falsch angeschlossen sind. Fragt mich nicht was der Unterschied ist... man hört es einfach. Ich würde - falls der Test mit der Batterie nicht hinhaut - sie so anschließen wie sie sich am besten anhören.
Hansolo
Stammgast
#5 erstellt: 02. Mrz 2004, 16:40
@ superdenon

Oh Mann

Gruß Hansolo
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 02. Mrz 2004, 16:42

Bei billigen basslastigen Boxen hört man es, ob sie falsch angeschlossen sind.

Das liegt daran, dass sie keinen Phasenkompensator eingebaut haben.
Gehört eigentlich verboten...

Gruss
Jochen

P.S.:
magnum
Stammgast
#7 erstellt: 02. Mrz 2004, 18:47

Hi, mal ne doofe Frage.



... also ich muss sagen diese Frage ist wirklich scheisse.

Allein die in der Regel farblich,unterschiedlichen Anschlüsse am Verstärker, den LS., den Kabelisolierungen sollten jedem zu "denken" geben. Wenn nun noch ein wenig Schulbildung vorhanden ist sollte diese Aufgabe mittels Gebrauchsanweisung gelöst werden können.


/magnum


[Beitrag von magnum am 02. Mrz 2004, 18:48 bearbeitet]
Leisehöhrer
Inventar
#8 erstellt: 02. Mrz 2004, 20:57
Hallo Magnum,

antwortest Du immer so überheblich ?
Es ist eine Unverschämtheit wie beleidigend Du antwortest.
Die Frage war völlig OK. Ich kann mir gut vorstellen das es hier nicht wenige hier gibt die eine falsche Antwort gegeben hätten.
Wenn Du die Frage richtig verstanden hättest müsstest du wissen das beutel keine Schwierigkeiten mit dem anschliessen hatte.

Gruss leisehörer
beutel
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Mrz 2004, 00:13
hi,
danke für die Antwort. Tatsächlich waren bei mir 2 Kabel falsch angeschlossen.
Ich hab jetzt den Pluspol des Verstärkers mit dem Pluspol der Box verbunden usw.. .

@ magnum: Hi, also für mich war das nicht ganz so klar. Könnte ja auch sein, dass die Plus und Minus Ausgänge am Verstärker aus anderen Gründen unterscheidbar sind. Könnte ja auch sein, dass man das Lautsprecher Signal noch mals durch eine Endstufe verstärken möchte oder sonst irgendwas noch mit dem Signal machen will, bevor es zur Box geht ( Effektgerät oder sonst was). Oder das Signal muss noch durch einen Bass-Filter. Nur so als Beispiel.
Ich hab nur deshalb gefragt, da es für mich nicht so leicht war rauszubekommen, welche Ader am Verstärker die Ader an der Box ist. Die Kabel verlaufen untern Boden und halb in der Wand. Zudem ist im Boxenkabel kein Faden oder Markierung, die mir sagt, welche Ader welche ist.
Habs mit verlängerungkabel und Spannungsmesser dann rausgefunden, war aber halt ne Arbeit, die ich mir erspart hätte, wenn es egal wäre. -> deshalb meine Frage. Achja, in der Hifi Antleitung meines Marantz Receivers steht leider nicht drinne, ob es einen Unterschied macht.
Okay, ich geb ja zu, ein wenig doofe Farge wars schon, aber jetzt weiß ich es wenigstens, dass die arbeit nicht umsoonst war, und das es eine Phasenverschiebung gibt :-)

naja, gruss Beutel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen Anschließen
klano33 am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  2 Beiträge
Wie kann man mehr Boxen anschließen?
Eminem am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 23.07.2003  –  3 Beiträge
Boxen experiment!
gandalix am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  29 Beiträge
Wie baue ich Boxen ?
AWP-Lamer am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  4 Beiträge
Boxen wie vernünftig anschliessen?
selfishman am 01.03.2003  –  Letzte Antwort am 01.03.2003  –  2 Beiträge
boxen die wie bilder aussehen
esson am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  3 Beiträge
HILFE! Wie testet man Plus und Minus bei Boxen?
Ninsche am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
Boxen auf Stands montieren..wie ??
Azrael am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.12.2003  –  4 Beiträge
Boxen in Reihe schalten-wie?
pun1sh3r am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  18 Beiträge
Wie transportiert man Stand-LS?
pummelmann am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedKeeen
  • Gesamtzahl an Themen1.345.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.570