PA Anlage mit AV Receiver verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
Lopez81
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Feb 2021, 20:27
Hallo

Ich habe mir ein Gartenhäuschen gebaut und wollte dort eine PA Anlage, Beamer und diverse Geräte wie PS5/4 usw einbauen.

Ich würde mir gerne aktive Tops und Subs zulegen und diese per Mischpult und Laptop betreiben um Musik laufen zu können.
Nun möchte ich diese PA Anlage aber nicht nur für Musik nutzen, sondern diese auch als Tonquelle für Filme oder zum Zocken verwenden.

Ist dies zu empfehlen?
Wie kann ich diese Geräte Tontechnisch miteinander verbinden?
Da die Geräte ja alle per HDMI und die PA Anlage per XLR genutzt werden, weiss ich nicht wie ich sie zusammenfassen kann.
Wäre es möglich den Beamer an einen AV Receiver über HDMI Out, die Geräte wie PS5/4, TV Receiver usw über HDMI IN und den AV Receiver über Chinch OUT an das Mischpult Chinch IN anzuschließen?

Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen und bedanke mich im Vorfeld

Gruss Lopez
sealpin
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2021, 20:34
Wenn der Receiver über Cinch (RCA) Out für die Front Kanäle verfügt, kannst Du den Ausgang mit der Mische verbinden und den Sound über die PA fahren..
Lopez81
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Feb 2021, 21:27
Welcher AV Receiver hätte solch einen Abschluss?
sealpin
Inventar
#4 erstellt: 26. Feb 2021, 21:48
Zum Beispiel die Denon AVR der X3xx Serien ungüd höher
Lopez81
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Feb 2021, 21:58
Wäre das der Pre Out Chinchanschluss?
sealpin
Inventar
#6 erstellt: 26. Feb 2021, 22:34
Ja, die Denon Serien ab der X3xxx und höher haben für alle Kanäle Pre Out per RCA.
Lopez81
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Feb 2021, 22:40
Gibt es eventuell AV Receiver die dies auch können aber günstiger sind?
Denn ich benötige den AV Receiver in meinem Fall ja eigentlich nur um das Audio Signal an die PA Anlage weiter zu leiten und um das Bild von PS5, TV Signal in den Beamer zu leiten.
Oder sehe ich das falsch?

Vielen Dank
Lopez81
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Feb 2021, 23:00
Der Yamaha RX A780 kann das auch oder?

Wenn ich die Boxen und den Subwoofer an der PA Anlage angeschlossen habe und den AV Receiver am Pre Out Chinch Anschluss mit dem Mischpult verbinde, kommt dann überhaupt der Bass am Subwoofer an?
Ich frage weil der AV Receiver ja noch zusätzlich einen Pre Out Subwoofer Chinch Anschluss hat und dieser ja nicht mit dem Mischpult verbunden wird.

Oh man ist das kompliziert


[Beitrag von Lopez81 am 26. Feb 2021, 23:03 bearbeitet]
sealpin
Inventar
#9 erstellt: 26. Feb 2021, 23:42
Ja, der Yamaha hat Pre Out für die Front.
Und wenn man im Setup des Yamaha des Sub auf Off stellt, dann werden wohl alle Bassanteile an die Main = Front Pre Out gegeben.
Lopez81
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Feb 2021, 00:29
Screenshot_20210226_222722

Ginge es auch hiermit?
Dann könnte man sich den teuren AV Receiver sparen.
sealpin
Inventar
#11 erstellt: 27. Feb 2021, 09:54
Ja, auch damit. Die HDMI Quelle darf halt nur Stereo liefern da der HDMI Switch wohl keine Surround Formate verarbeitet.
Quetschi
Stammgast
#12 erstellt: 27. Feb 2021, 12:02
Frage:
Haben Beamer nicht üblicherweise auch einen Audio-Ausgang über den du dann einfach in das Mischpult gehen könntest? Dann wäre es auch egal welche Formate der Switch verarbeitet. Je nach Einbau würde allerdings der Verkabelungsaufwand etwas höher ausfallen.
Zweck0r
Moderator
#13 erstellt: 27. Feb 2021, 14:05
Stimmt, Beamer haben oft digitale Audioausgänge (S/PDIF) und/oder Kopfhörerausgänge. Wenn letzterer nicht nervig rauscht oder verfärbt, wäre das die einfachste Lösung (3,5 mm Stereoklinke auf Cinch).

Für den S/PDIF-Ausgang wäre noch ein kleiner Stereo-DAC nötig, und entweder der Beamer, oder die angeschlossenen Geräte müssen Stereo-Downmix (PCM-Signal) unterstützen. Mit Dolby Digital/DTS 5.1 kann ein Stereo-DAC nichts anfangen.
Lopez81
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Feb 2021, 18:33
Hat der Switch eigentlich auch einen D/A Wandler? Weil die PS4 und der Beamer haben ja HDMI,also Digitalausgang,für die Lautsprecher brauch ich aber ein Analog Signal,wenn mich nicht alles täuscht! Also müsste dat Signal von Digital auf Analog gewandelt werden!
Oder?
Ich steig irgendwie gar nicht mehr durch.
Zweck0r
Moderator
#15 erstellt: 27. Feb 2021, 18:46
Der Switch hat einen DAC für die Cinch-Ausgänge.

Wenn der Beamer einen Kopfhörerausgang hat, ist da auch ein DAC eingebaut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pa Anlage
jogi-oh am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  5 Beiträge
Aktivboxen mit Subwoofer verbinden?
Chris_233_ am 04.09.2017  –  Letzte Antwort am 11.05.2020  –  35 Beiträge
Problem mit meiner PA-Anlage!
Kai_W am 01.03.2017  –  Letzte Antwort am 02.03.2017  –  3 Beiträge
Aktiv-Lautsprecher mit altem Receiver verbinden
Siddy1 am 23.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.05.2015  –  2 Beiträge
PA-Anlage zu Hause?
Kung_Fu am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  4 Beiträge
PA für DJ-Anlage
dremaster am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  9 Beiträge
Musikanlage / PA-Anlage 500 Watt
Nobord_Kack am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.08.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecher für AV-Receiver gesucht
Afissos am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  3 Beiträge
Home-Hifi vs. PA-Anlage?
Sniper123 am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  2 Beiträge
Deckenlautsprecher-Kabel mit Verstärker verbinden
Cypher2Kill am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2012  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.394 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDennisgolf5.
  • Gesamtzahl an Themen1.508.729
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.699.937

Hersteller in diesem Thread Widget schließen