Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton LE 109 Clipping (80W Verstärker -> 150W LS)

+A -A
Autor
Beitrag
crissva
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Mai 2004, 14:40
Hi,

hab mir nun die Canton LE 109 LS zugelegt und betreibe diese an einem Pioneer VSX-409RDS. Problem ist, dass die LE 109 eine Nennbelastung von 150Watt haben, der Verstärker allerdings nur 80W liefert. Frage mich nun, ob Clipping die Hochtöner beschädigen könnte, wobei ich das wohl nicht raushören würde. Oder kann man generell sagen, dass Gefahr nur bei höherer Lautstärke (ab 75%) besteht?

Außerdem hab ich meinen Subwoofer Magnat Alpha 30A zusammen mit den LS direkt an den Verstärker Ausgängen angeschlossen, da mir dazu geraten wurde, um sowohl Subwoofer als auch Boxen die tiefen Töne wiedergeben zu lassen. (Pre-Out funktioniert nur richtig bei 5.1) Könnte das noch Probleme geben?

Schonmal vielen Dank,
Cristian
das_n
Inventar
#2 erstellt: 18. Mai 2004, 14:45
clipping tritt ja nur auf, wenn du zu laut aufdrehst und der verstärker überlastet wird. das passiert also meist nur auf partys bei extremer lautstärke........

der anschluss des subs kann eigentlich keine probleme geben. er zieht ja keine leistung vom verstärker ab.
crissva
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Mai 2004, 14:51
Klasse. Vielen Dank, bin jetzt wieder beruhigt.
LuckyStriker
Neuling
#4 erstellt: 19. Mai 2004, 09:15
Hallo!
Ich habe mal eien Frage. Wie sind denn die canton le 109 so ?weil ich bin auch am überlegen mir sie zuzulegen. für ca. 200 ¤ pro stück.
danke im voraus
gnu
Stammgast
#5 erstellt: 19. Mai 2004, 09:44
Ich wollte mir ursprünglich auch mal die Canton LE109 zulegen und fand sie beim Forführen im MM Markt auch recht nett. Als ich die dann mal mit "alltagstauglicher" musik gehört habe war ich doch sehr enttäuscht. Sie klang sehr verwaschen und unsauber.
Dann bin ich mal zu einem HiFi Händelr gegangen und höre mit meinen CD´s die Karat M40,M60 und die LE109.

Inzwischen bin ich soweit mir einen richtigen LS zu kaufen M60 oder M80. Ist zwar viel Geld, aber wenn man es auch als Möbelstück sieht und einen günstigen Preis abwartet dann ist es eine Investition für mindesten 10 Jahre.
crissva
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Mai 2004, 13:16
@LuckyStriker

Also ich bin schon zufrieden mit den Boxen, im Vergleich zu meinem alten Eltax Universe Schund ist der Klang natürlich viel klarer und sauberer, doch bei Musik find ich die Hochtöner ganz wenig zu unsauber und schrill. Mag aber auch daran liegen, dass meine alten LS sehr dumpf klangen und ich mich erstmal an so viel "Hochton" gewöhnen muss.
Somit ne super Anschaffung für den Preis, bin sehr zufrieden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE-109 mit schwachem Verstärker betreiben?
McCorc am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  2 Beiträge
Clipping zerstört LS?
cosmopragma am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 14.10.2003  –  5 Beiträge
Belastbarkeit von Canton LE 109!
Selle00 am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  4 Beiträge
Ax 396 + Canton LE 109 ?
kief am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  28 Beiträge
Canton LE 109
MAC666 am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  14 Beiträge
Canton LE 109 Aufstellung
dernikolaus am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  3 Beiträge
Aufstellung Canton LE 109
dernikolaus am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  5 Beiträge
infinity beta50 oder canton le 109
beazmusix am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  14 Beiträge
LE 190 + Clipping
MicroScience am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  6 Beiträge
Erfahrung mit Canton LE 109?
am 09.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Eltax
  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedandylos4
  • Gesamtzahl an Themen1.344.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.080