Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audience 82

+A -A
Autor
Beitrag
antosa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jun 2004, 13:17
Hallo,

ich habe eine kurze Frage zu o.g. Lautsprecher.
Reicht die Leistung des NAD C320BEE für die Audience 82 aus?
Raumgröße ca. 40 qm

Gruß

Andreas
stadtbusjack
Inventar
#2 erstellt: 16. Jun 2004, 13:22
Moin,

wie laut solls denn werden? Für gehobene Zimmerlautstärke sollte es reichen, aber wenn es auch mal etwas lauter werden darf, würde ich einen etwas potenteren Verstärker wählen, gerade bei einem 40qm Raum.

EDIT: Ganz davon abgesehen würde ich diesen LS auch rein klanglich gesehen einen etwas höherwertigen Verstärker gönnen.


[Beitrag von stadtbusjack am 16. Jun 2004, 13:23 bearbeitet]
antosa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Jun 2004, 14:45
Hallo Daniel,

Du hast sicher recht das die 82 was besseres verdient hat, nur das Problem ist das mein Nachbar den Verstärker hat.
Er hat die 72 + 82 probegehört und fand halt beide sehr gut und möchte in die Zukunft investieren (Evtl. in ein paar Jahren neuer Verstärker.)
stadtbusjack
Inventar
#4 erstellt: 16. Jun 2004, 14:55
Moin,

wie gesagt, für Zimmerlautstärke wird es reichen, aber die Dynaudios sind keine Wirkungsgradmonster....
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Jun 2004, 15:36

Hallo Daniel,

Du hast sicher recht das die 82 was besseres verdient hat, nur das Problem ist das mein Nachbar den Verstärker hat.
Er hat die 72 + 82 probegehört und fand halt beide sehr gut und möchte in die Zukunft investieren (Evtl. in ein paar Jahren neuer Verstärker.)


Hallo,

hat er beide denn schon in seinen Räumen mit dem NAD gehört?

Markus
antosa
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Jun 2004, 20:17
@ Markus

Die Lautsprecher hat er noch nicht Zuhause gehabt soll aber angeblich in 2 Wochen möglich sein.

Ich bezeichne diesen Raum mal als mittelgross.
Laut dem Dynaudioprospekt sollen folgende Verstärkerleistung vorhanden sein:

Audience 72
Kleine Räume > 25 W
Mittlere Räume > 65 W
Große Räume > 125 W

Audience 82
Kleine Räume keine Angabe
Mittlere Räume > 50 W
Große Räume > 100 W

In Anlehnung an diese Angaben würde ich davon ausgehen das man bei dem vorhandenen Raum besser die 82 nehmen kann.
Was ist denn im Allgemeinen von solchen Angaben zu halten.

Andreas
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Jun 2004, 21:54
Hallo,

da nicht alleine die W Zahl für die "Qualität" der Wiedergabe zuständig ist, ist das als Anhaltspunkt OK. Mehr nicht.


Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Audience 82 > 72SE
Cabernet_Sauvignon am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  39 Beiträge
Lautsprecher Contour 1.8 oder Audience 82
cupma am 21.08.2003  –  Letzte Antwort am 22.08.2003  –  5 Beiträge
Dynaudio Audience 82 schon gehört???
ernst99 am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.02.2013  –  13 Beiträge
Dynaudio Audience 82 durch was Kleineres ersetzen.
phippel am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  2 Beiträge
Audience 82 . . . Wo ist der Tiefbass ?
$Micha$ am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  4 Beiträge
Kef Q7, Canton M90, Dynaudio Audience 82 ?
wynton am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  21 Beiträge
Verstärker + DVD/CD/SACD/DVDA zur Dynaudio Audience 82
dr_szell am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  2 Beiträge
Dynaudio Focus vs. Audience
Stefan90 am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  35 Beiträge
Dynaudio Audience 82 und Linn Intek
highmeier am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  17 Beiträge
LOEWE L 82 HF
h_maur01 am 10.10.2013  –  Letzte Antwort am 11.10.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedMatzer87
  • Gesamtzahl an Themen1.345.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.073