Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem: Keine Ausgänge für Hochtöner

+A -A
Autor
Beitrag
blubdiblub
Neuling
#1 erstellt: 16. Jun 2004, 13:52
Ich habe gerade meine alte AIWA-Komplettanlage gegen einen Verstärker ausgetauscht. Dabei hab ich ein Problem mit dem Anschluss der Boxen:

Die Boxen der alten Anlage haben sowohl das normale Lautsprecherkabel (Buchse), als auch ein extra Kabel für die Hochtöner (Cinch). Leider hat der Receiver nicht wie meine alte Anlage einen Cinch-Ausgang für die Hochtöner. Also kann ich nur die Tieftöner über die Buchse anschließen. Der Receiver hat zwar Cinch-Ausgänge für Sourround-Boxen, aber wenn ich dort die Hochtöner anschließe tut sich gar nichts. Ein Freund hat mir geraten einfach das Cinchkabel abzuschneiden und die Hochtöner als Boxen 3 und 4 über die Buchse anzuschließen. Was haltet ihr davon?
Torsten_Adam
Inventar
#2 erstellt: 16. Jun 2004, 13:59
Halttttttttttt!
Nochmal, deine Awia-LS hast du jetzt nur den Bass über Buchse angeschlossen???
Was für ein Receiver hast du????
Ich kenne keinen Receiver mit dem man LS über Buchse anschliessen kann.

Deine LS kannst du verkaufen, da sie keine Frequenzweiche haben. Spar schon einmal auf neue.


Wer hat dir den das verkauft?? Muss ja ein absoluter Tr...el gewesen sein.


[Beitrag von Torsten_Adam am 16. Jun 2004, 14:00 bearbeitet]
blubdiblub
Neuling
#3 erstellt: 16. Jun 2004, 14:37
ne nich über buchse, über klemme hinten an der anlage. dort wo man eben die kupferkabel reinsteckt und dann die klemme zudrückt. weis nur nich genau wie der anschluss heißt aber das ist der anschluss über den man jede box anschließt
Torsten_Adam
Inventar
#4 erstellt: 16. Jun 2004, 14:49
ahhhhhhhhhhhhh
Den Klemmanschluss meinst du!
Aber trotzdem wirst du das Problem nicht los, dass deine LS keine Frequenzweiche haben.
Du könnest zwar die Hochtönerkabel an den gleichen Anschlüsse, wo die Basskabel angeschlossen sind, anschliessen, aber ich glaube das wird dein Receiver bzw. die Hochtöner nicht unbedingt verzeihen.

Kaufe dir lieber ein paar passende LS dazu!


[Beitrag von Torsten_Adam am 16. Jun 2004, 14:50 bearbeitet]
blubdiblub
Neuling
#5 erstellt: 16. Jun 2004, 15:10
also ich glaube von Seiten des Receivers macht dass keine Probleme. Denn ich habe noch 2 Klemmanschlüsse frei. Und ob ich da normale Boxen oder die Hochtöner anschließe is denk ich egal. Aber bei den Hochtöner könnte es sehrwohl Probleme geben. Denn die bekommen ja vom Receiver das volle Klangspektrum anstatt, wie bei der AIWA-Anlage, nur die Hochtöne. Ich weis also ersten nicht ob das technisch überhaupt möglich ist die Hochtöner dort anzuschließen (und ob das vielleicht nen Kurzschluss produziert oder die Boxen sonst irgendwie schädigt). Und zweitens hoff ich dass ich dann später die Cinch-Stecker wieder dran machen kann falls die Sache nicht geht oder sich scheisse anhört. Also falls das hier schon mal jmd. gemacht hat schreibt mal eure Erfahrungen damit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hochtöner für PA-Monitor
NOI am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  2 Beiträge
hochtöner für hifi 6000
bastelkind am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  2 Beiträge
AIWA SX-HDT7 - Zwei Ausgänge ???
Scampi_Joe am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  10 Beiträge
Hilfe bei Heco Victa Hochtöner!
Noirfleur am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  6 Beiträge
HILFE! Hochtöner kaum noch Hörbar!
Roadrunner333 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  15 Beiträge
! Suche Hochtöner !
fr4nky am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  18 Beiträge
Hochtöner für Mirage FRx-Seven
am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  3 Beiträge
Hochtöner für Philips MC-50
RoterTeufel01 am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  3 Beiträge
Hochtöner für JBL Northridge E 90! Reperatur! Hilfe!
Panama_Red am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  5 Beiträge
Hochtöner Problem B&W 602 S3 !
kristallreiner am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedviktor.kislovskij
  • Gesamtzahl an Themen1.344.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.497