Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Boxen + Surround-Qualität

+A -A
Autor
Beitrag
quackl
Neuling
#1 erstellt: 27. Jun 2004, 18:45
Hallo zusammen,
das Thema ist uralt aber immer wieder aktuell.

Bin auf der Suche nach guten Audio-Boxen die erst mal Stereo spielen sollen und später auf Surround erweitert werden können.

Priorität 1 hat hierbei ganz klar die Musik, vor allem Klassik aber auch POP und Rock, Musicals und und und.

Allerdings möchte ich auch die Surround-Effekte mal haben und die Anlage später (reine Geldsache) erweitern.

So, kosten darf die Box bis € 300,--. Denke das ist für den Otto-Normalverbraucher mit etwas gehobenem Anspruch genug.

Daten:
Pioneer VSX-D912-S
Wohnhalle mit 5 Meter Höhe wobei ein Teil mit Innenbalkon abgehängt ist und nur dieser Bereich soll beschallt werden. Diese "überdachte" Fläche hat ca. 25qm. Auf dem Boden hab ich Fliesen und an der Decke Holz.

Als auf welche Marken soll ich mich einschränken.
Mein Favorit ist momentan JBL -> aber ????

Für Antworten wäre ich dankbar!

Gruß
Quackl
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Jun 2004, 11:26
Hallo,

300.-€ pro Stück?!?!
Wie bist du auf JBL gekommen?

Markus
albondiga
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jun 2004, 21:47
Wenn du viele unterschiedliche Musikrichtungen hörst, solltest du auf neutral klingende Boxen achten.

Viele High-ender sind messtechnisch eher besch...en, hören sich nur bei bestimmten Musikrichtungen gut an.

Wenn du auf mega-Bass bei Filmeffekten wert legst und/oder die Boxen nur wandnah aufstellen kannst, kauf dir ein Paar Kompaktboxen und später einen Subwoofer.
Empfehlung: Nubert

Wenn du gut Musik hören willst - du scheinst ja platz zu haben: Vergiss den Subwoofer, kauf dir ordentliche Standboxen. Sub brauchste dann nicht mehr.
Empfehlung: Canton Ergo 700/900, gibts zum Teil recht preiswert (ebay/preisvergleich).

Auf jeden Fall sinnvoll: Nur aus einer Serie kaufen, für die es auch Center gibt, damit später alles zusammenpasst. Gilt besonders auch für Mehrkanal-Audio.
Malcolm
Inventar
#4 erstellt: 28. Jun 2004, 22:01
Schau Dir mal das Sortiment von Nubert an.
www.nubert.de

Soll jetzt keine ultimative Empfehlung sein, sollte aber IMHO auf jeden Fall mal gehört werden / in einen Hörvergleich mit einbezogen werden!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Jun 2004, 20:26
Hallo?

wir wissen hier noch nicht die Antwort auf meine Frage, aber es wird schon pauschal geantwortet....klasse

Habe auch mal gelesen das Nubert für unterschiedliche "Bedürfnisse" eine unterschiedliche Charakteristik hat. Von Neutral zu weniger Neutral....dennoch wird es wie Aspirin bei Kopfschmerzen pauschal empfohlen....

Markus
quackl
Neuling
#6 erstellt: 30. Jun 2004, 11:33
JBL für 300,-- € !!!!

Habe mir diverse Boxenhersteller und Test im Internet angeschaut und JBL hat hier im Preis-Leistungs-Verhältniss wohl die beste Note.

http://www.electroni...tID=13835&ref=evendi

Gruß
Quackl
bvolmert
Inventar
#7 erstellt: 30. Jun 2004, 11:40
Die Frage war glaub ich, ob du 300 Euro pro Stück,oder pro Paar ausgeben möchtest?
quackl
Neuling
#8 erstellt: 30. Jun 2004, 13:02
pro stück
EWU
Inventar
#9 erstellt: 30. Jun 2004, 13:02
also, ich sehe nur Preise, konnte mir auf der angegebenen Webseite keine Boxen anhören.
quackl
Neuling
#10 erstellt: 30. Jun 2004, 13:12
Sorry Leute,
dachte dieses Forum wäre von halbwegs intelligenten Menschen bevölkert -> hab mich wohl geirrt.

Ich habe keine Lust irgendwelchen Schwachsinnsantworten zu bekommen nur weil jemand seine Blähungen ablassen muss nach dem Motto "Herr Lehrer ich weis was".

Ich habe eine Frage gepostet und wenn sich jemand auskennt und mir einen Tipp geben kann dann bitte antworten.

Alle die hier kluge Sprüche klopfen bitte draußen bleiben!

Grüße Quackl
bukowsky
Inventar
#11 erstellt: 30. Jun 2004, 13:20

Sorry Leute,
dachte dieses Forum wäre von halbwegs intelligenten Menschen bevölkert -> hab mich wohl geirrt.

Ich habe keine Lust irgendwelchen Schwachsinnsantworten zu bekommen nur weil jemand seine Blähungen ablassen muss nach dem Motto "Herr Lehrer ich weis was".

Ich habe eine Frage gepostet und wenn sich jemand auskennt und mir einen Tipp geben kann dann bitte antworten.

Alle die hier kluge Sprüche klopfen bitte draußen bleiben!

Grüße Quackl
:KR


wie könntest Du dann noch die Antworten lesen?
bvolmert
Inventar
#12 erstellt: 30. Jun 2004, 13:26
Ich wär ein bißchen vorsichtiger mit meiner Ausdrucksweise-vor allem wenn ich mit `nem Mod. rede...
Egal. Was er meint ist,glaub ich:

"Aber Boxen solltest du dir unbedingt anhören! Da gibt`s auch nicht einfach "gute" und "schlechte"; es ist viel mehr so das sie halt verschieden klingen. So wie ja auch die Geschmäcker verschieden sind. Dazu kommt noch ,das manche Boxen eher Klassikliebhaber ansprechen, andere mit druckvollem Baß den Technofan begeistern.
Das ist auch der Grund,warum hier im Forum immer wieder davon gewarnt wird ,Boxen bei ebay zu ersteigern,nur weil man gelesen hat wie begeistert jemand von ihnen ist->die Box mag super sein;aber wenn sie deinen Geschmack nicht trifft?"
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 30. Jun 2004, 21:02

Sorry Leute,
dachte dieses Forum wäre von halbwegs intelligenten Menschen bevölkert -> hab mich wohl geirrt.

Ich habe keine Lust irgendwelchen Schwachsinnsantworten zu bekommen nur weil jemand seine Blähungen ablassen muss nach dem Motto "Herr Lehrer ich weis was".

Ich habe eine Frage gepostet und wenn sich jemand auskennt und mir einen Tipp geben kann dann bitte antworten.

Alle die hier kluge Sprüche klopfen bitte draußen bleiben!

Grüße Quackl
:KR


Hallo,

dachten wir auch! Ich kann bis auf deine Äusserung nichts schwachsinniges erkennen. Wenn du Testsieger haben möchtest schau doch mal auf die Direktversender, wie Nubert und Teufel. Da findest du sicherlich noch mehr gute Tests als bei JBL, welche über den Handel, vornehmlich Märkte und Onlineversand angeboten werden.

Eigentlich wollten wir dir "Hilfe zur Selbsthilfe" geben, denn DIE eine Antwort gibt es nicht. Und oftmals ist die Einkaufshilfe besser um auch mal spontan zuzuschlagen, was sicherlich immer mal sein kann. Also somit sind grundsätzliche Tipps aus meiner Sicht hilfreich. Schade, das du es offensichtlich anders siehst.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zunächst Stereo... dann Surround
Boufiddich am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  4 Beiträge
"Stereo-Surround" ?
Enif am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  6 Beiträge
Ausbau Stereo auf Surround
highend72 am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  3 Beiträge
Surround !?!?!
Obivan am 06.05.2003  –  Letzte Antwort am 06.05.2003  –  2 Beiträge
Surround & Stereo getrennt..
Kassek am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  4 Beiträge
Stereo und Surround an 1 Lautsprecherpaar
alighieri am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  3 Beiträge
Bose Standboxen und Surround
scooby1966 am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  15 Beiträge
Surround Anlage! Beratung
polo1990 am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  4 Beiträge
hifi bass und surround bass begriffserklärung
meier02 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  17 Beiträge
Standlautsprecher für Stereo und Heimkino?
jeff am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2003  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ICORE

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedKingHD1234
  • Gesamtzahl an Themen1.346.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.905