Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie schalte ich meine Tieftöner zusammen,......

+A -A
Autor
Beitrag
db85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jul 2004, 14:18
-Wieviel Ohm ist eine normale Anlage belastbar?
-Wenn ich 3 Tieftöner habe und jeder 4Ohm wie schalte ich sie am besten zusammen ohne meine Anlage zu belasten?
-Woran kann es liegen wenn auf einmal der Ton weg ist,wenn ich an meine BiAmp-Anlage (2mal 56 Watt Bass Leistung und die Originalboxen 6 Ohm )eine Bassbox schließe (3 Tieftöner jew.4Ohm; der 1. und der 2. in Reihe geschaltet und der 2. und der 3.parallel).
db85
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Jul 2004, 14:34
Bitte gebt einen Kommentar ab!
das_n
Inventar
#3 erstellt: 03. Jul 2004, 14:40
die originalboxen haben 6 ohm.
schalte alle deine anderen lautsprecher hintereinander, also in serie, damit die impendanz möglichst hoch wird. denn deine anlage scheint mit sehr niedrigen impendanzen nicht klarzukommen, da scheint eine schutzschaltung einzugreifen. notfalls musst du auch noch die originalbox in serie dazuschalten.

sei froh, dass deine anlage eine solche sicherung hat, sonst hättest du schon die feuerwehr rufen müssen.

ansonsten frage ich mich, was das ganze bringen soll......
db85
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jul 2004, 14:42
Meine Originalboxen haben 10 cm Bässe und sind unterfordert.
db85
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Jul 2004, 14:44
Danke für die HIlfe
das_n
Inventar
#6 erstellt: 03. Jul 2004, 14:54
das ist in der tat quasi gar nicht. bleibt allerdings die frage, ob die verstärkerleistung auch stimmt.........

naja auf jeden fall dürfte da dann etwas mehr bass rauskommen.....
db85
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jul 2004, 15:20
klappt nicht mein Verstärker schaltet ab
das_n
Inventar
#8 erstellt: 03. Jul 2004, 15:41
auch wenn du alle (auch die originalboxen) hintereinander (in serie ) schaltest????

dann kann es daran liegen, dass der einfach zu schlapp ist. schau mal hinten auf den verstärker drauf: bei dem netzkabel müsste irgendwo ein schild mit "max. leistungsaufnahme" o.ä. stehen. poste mal die wattzahl die dort angegeben ist.

wenn ich bei meinem yamaha den bassregler voll aufdrehe und daher einen kanal voll auslaste (ca 50W rms) dann rummst das sol laut dass alles wackelt.....
spiceguy
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Jul 2004, 22:28
Versuchs mal ohne Frequenzweiche bei der Bass Box.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tieftöner
Lylla88 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  3 Beiträge
Tieftöner kaputt?
I♥blink am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  6 Beiträge
Seitlicher Tieftöner
raw am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  33 Beiträge
tieftöner
mac.51 am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  3 Beiträge
neue tieftöner
weissnich am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  8 Beiträge
Klipsch Tieftöner
Heinrich_der_Eiserne am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  2 Beiträge
Reparatur JBL 112 - Austausch der Tieftöner
der_alte_Fritz am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.08.2009  –  8 Beiträge
Problem mit Mittel-Tieftöner Wharfedale Diamond 9.5
Saroal am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  4 Beiträge
Wie hoch kann ich meine Boxen belasten?
Tempokamille am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  16 Beiträge
Reparatur Magnat Tieftöner
ChazyChaz am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.571