Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert NuBox380 keine Höhen !!!!

+A -A
Autor
Beitrag
homm123
Neuling
#1 erstellt: 04. Jul 2004, 16:06
Hallo Leute...

Aufgrund des Durchstöberns dieses Forums, habe ich mir die Nubox380 gekauft.

Die Dinger liegen seitlich auf meinen Regalschränken in nicht unbedingt idealer Höhe von 2 m . Abstand zur Wand sind ca. 15 cm...

Verstärker ist ein älterer (10 Jahre) Kenwood Surround Verstärker. Läuft aber nur als Stereo.

Soweit ist das Klangbild recht sauber , der Bass ist sehr gut. Leider fehlen mir absolut die Höhen. Das gesamte Klangbild ist meiner Meinung nach zu dumpf. Wenn ich den Höhenregler auf null drehe habe ich meiner meinung nach Grammopfon-Qualität. Etwas übertrieben

Die Boxen laufen seit 5 Tagen und es ändert sich nichts am Hochton.

Kommt da noch was, oder wars das schon. Wenn ja dann gehen die Dinger wieder zürück. Da waren ja meine alten Selbstbau Mivoc Boxen besser. Ich höre halt gerne Hochton...

Erfahrungen werden gerne angenommen.

Danke

homm123


[Beitrag von homm123 am 04. Jul 2004, 16:07 bearbeitet]
TankDriver
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jul 2004, 16:31
Hallo homm123,

du solltest etwas an der Aufstellung ändern. Regulär ist es von Vorteil, wenn die MT und HT auf Ohrhöhe des sitzenden Hörers sind.

Oder du kannst sie ja auf Ständer stellen.
hoschna
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jul 2004, 16:35
Hallo homm
Wenn Du dich beim Musikhören auf eine Cola Kiste stellst ist die Höhe von 2m in Ordnung
Die Hochtöner sollten beim lauschen in Ohrhöhe sein.
Gruss Lars
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 04. Jul 2004, 17:43
Schon den Beipackzettel/die Bedienungsanleitung gelesen?

Gruss
Jochen
armdi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jul 2004, 17:43
Hallo homm123



Soweit ist das Klangbild recht sauber , der Bass ist sehr gut. Leider fehlen mir absolut die Höhen.


Hab mir die NuLine 30 geholt und mir ging es ähnlich.
(dazu gibts einen Thread im Nubert-Forum: http://www.nuforum.de/nuforum/ftopic6023.html

Jetzt hab ich die Boxen ein paar Tage und hab festgestellt, dass es wohl an den Aufnahmen selbst liegt.
Einige meiner CDs klingen eher dumpf, bei anderen ist der Klang phantastisch. Hab dann mal quer durch meine MP3-Sammlung gehört (da geht das Plattenwechseln schneller ;-)) - dasselbe in grün. Beim hören der "guten" Scheiben ist mir die kleine Box mittlerweile richtig ans Herz gewachsen und ich möchte sie nicht mehr hergeben - bei den schlechten: naja, bleibt immerhin der geniale Bass.

Es ist nicht so einfach, ne Kompaktbox zu kaufen wenn sie auch "untenrum" voll klingen soll. Im Nubert-Forum wurde mir übrigens die nuWave empfolen - soll etwas heller abgestimmt sein.

Muss noch mal was anderes probehören - und auch mal einige schlecht abgemischte Scheiben zum Probehören mitnehmen.
yawg
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jul 2004, 17:53
Hallo homm123,

Herr Nubert hat mal im nuforum auf die gleiche Frage eine Adresse aus seinem web-space angegeben.

Ich finde es absolut beachtlich, "richtig" abgestimmte Boxen zu bauen, aber den Kunden trotzdem noch die Möglichkeit zu geben, an der Abstimmung selbst was zu verändern, ohne dass die Garantie erlischt!!

Dass die Box sicher nicht zu wenig Höhen hat, sieht man an den Messungen in diversen Tests. Z.B. Stereoplay Okt 02 oder Audio März 04.

Trotzdem kannst Du durch den kleinen Eingriff die Boxen deutlich heller machen. Herr Nubert hat mal gesagt, um etwa 4 dB.
Er sagte, dass etwa 90% der Kunden die Höhen genau richtig finden. Die restlichen 10% finden Die Box etwa zur Hälfte viel zu hell, zur anderen Hälfte viel zu dunkel.

Für beide Wünsche hat er (kostenlose) Lösungen.

http://content.nubert.de/gnubert/24uH_Hoehendaempfung.doc

http://content.nubert.de/gnubert/360bis400Hoehenanheb.doc

Gruß, Jörg
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Jul 2004, 23:23
Hallo,

ersteinmal würde ich schauen ob alle Brücken drin sind. Wenn es sich dumpf anhört...hört es sich beinahe so an. Zweitens würde ich die Box jetzt noch nicht wegschicken, ich würde damit zum nächsten Fachhändler gehen, einige Alternativen probe hören und dann die beste Box vom Fachhändler und die nubert mit nach Hause nehmen. Die bessere bleibt bei dir und die nicht so gute geht zurück. Wohin auch immer!

Schön finde ich es wenn Hersteller eine Philosophie haben...aber das ist eine andere Sache.

Traue deine Ohren.

Markus
micha_D.
Inventar
#8 erstellt: 05. Jul 2004, 07:53
Hi

Es kann auch sein,das bei dir mehrere Faktoren eine Rolle Spielen.

In stark bedämpften Räumen ein Kompakt-LS Irgendwo in 2Metern höhe auf den Schrank zu schieben ist nicht gut.

Da sollte der LS zumindest am vorderen Rand des Schrankes(Rundstrahlwinkel) und leicht in Ohrrichtung geneigt werden..

Dann sollte es besser gehen.


Gruß Micha


[Beitrag von micha_D. am 05. Jul 2004, 07:54 bearbeitet]
homm123
Neuling
#9 erstellt: 05. Jul 2004, 14:55
Upps....

Erstmal danke für soviel Feedback...Tolles Forum...

Es ist mir klar das der Aufstellungsort nicht Ideal ist. Allerdings hab ich mich echt mal auf ne Leiter inmittendes Klangmaxiums (Dreieck) gestellt und war immer noch nicht so angetan. Die Anleitung habe ich natürlich gelesen. Gekippt habe ich die LS auch schon aber das brachte auch nicht die erhoffe Verbesserung.
Ebenso habe ich keine andere Möglichkeit die LS woanders hinzustellen. Der Schrank ist nun mal der Wohnzimmerschrank und ist genau in die lange Nische eingapasst worden.

@Markus

Welche Brücken meinst du ? Die an den 4 Kontakten ?

@Jörg
Der Link von dir enthält leider keine Umbauanleitung der Höhenzugabe...(Ich schau aber schon mal bei www.Nubert.de.)



Scheinbar bin ich der Typ Hörer, der ein helles Klangbild bevorzug. ich werde die LS mal umbauen und dann mal weitersehen.

Gruß

OLLI
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 05. Jul 2004, 15:10


@Markus

Welche Brücken meinst du ? Die an den 4 Kontakten ?


Hallo,

genau die! Sind zwei Kontakte jeweils miteinander verbunden?

Markus
homm123
Neuling
#11 erstellt: 05. Jul 2004, 15:13
Ja sind sie. Vom Werk aus schon....

Olli
DerOlli
Inventar
#12 erstellt: 05. Jul 2004, 15:43
Hi,

nehme doch mal zum Test zwei Hocker und stell die Lautsprecher mit genügend Abstand vor den
Wohnzimmerschrank und winkel sie auf den Hörbereich
an.
Gothic-Beast
Stammgast
#13 erstellt: 05. Jul 2004, 19:50

Ja sind sie. Vom Werk aus schon....

Olli


jein, sind bei der nuBox nicht nur 2 klenie Käbelchen drin anstatt richtigen Brücken? bei nem Freund von mir wars so. Wenn er die nicht wieder rein steckt, nachdem er das LS Kabel angeschlossen hat klingts dumpf...
homm123
Neuling
#14 erstellt: 05. Jul 2004, 20:27
Bei mir sind das reine Drahtbrücken....

Olli
DerOlli
Inventar
#15 erstellt: 05. Jul 2004, 23:42
Hi,

hast du sie schon so hingestellt,
wie ich es dir vorgeschlagen hatte?
homm123
Neuling
#16 erstellt: 06. Jul 2004, 14:41
@Der Olli

Ja, hab ich versucht. Ändert sich aber nicht viel. Eindeutig kaum HT vorhanden. Der ganze Klang ist etwas unausgewogen.
Finde ich...

Eventl. muss ich sie für mich halt umbauen. Finde nur keine Anleitung.

homm123
lucasleister
Gesperrt
#17 erstellt: 06. Jul 2004, 14:59
Hallo,

habe mir testweise auch mal die Nubox 380 bestellt.
Nichts gegen die Firma Nubert, diese sind meiner Meinung nach sehr kompetent, schnell und hilfsbereit, aber die Box hat mir schon beim Auspacken nicht zugesagt. Einfach gesagt ein globiger, nach Plastikfolie stinkender, hässlicher Kasten. Das wäre ja auch zu Verzeihen gewesen, doch den Klang fand ich auch viel zu dumpf. Frauenstimmen klangen hier ganz anders als z.B. bei der parallel getesteten Elac oder der Nubox 310 aus dem gleichen Haus. Bei der 380er meinte man immer, die Sängerin oder der Sänger hält sich ein Taschentuch vor den Mund. Der Bassbereich kam aber richtig knackig und hatte Volumen. Ich an deiner Stelle würde mir zum Vergleich mal die 310er bestellen, wenn du unbedingt bei Nubert bleiben willst, oder vielleicht sogar die NuWave-Serie. Wenn du eine sehr sehr gute Kompakte suchst, dann rate ich dir zur MonitorAudio S1. Zwar etwas teurer, aber sehr gut verarbeitet und klanglich in der Preisklasse fast unschlagbar!

Gruss

Rüdiger
Albus
Inventar
#18 erstellt: 06. Jul 2004, 15:03
Tag,

strahlt der HT denn überhaupt etwas ab, in 10 cm Abstand z.B.?

MfG
Albus
homm123
Neuling
#19 erstellt: 06. Jul 2004, 20:27
Sicher strahlt der HT was ab. Es sind ja Höhen da, aber es ist echt nicht der Hit.Es kling alles sehr unausgeglichen. Und da ich nicht der einzigste bin, scheint da ja was dran zu sein... Leider konnte ich mir die Canton LE103 noch nicht anhören.
Die MonitorAudio S1 kenne ich garnicht....

Aber verheiratet bin ich mit Nubert bestimmt nicht.Erstesmal da was gekauft. Die LS wurden nur so hochgelobt. Naja, haben alle wohl kaputte Disco-Ohren...


OLLI
micha_D.
Inventar
#20 erstellt: 06. Jul 2004, 20:47
Hast du mal die Einstellungen des Receivers überprüft??


Gruß Micha
homm123
Neuling
#21 erstellt: 06. Jul 2004, 20:52
Was soll man da einstellen. Habe Tone-Regler entsprechend verändert, was ich früher nicht musste. Da stand der auf + 2 . Nun auf + 8 und es kommt nicht viel. Auch Hochgmittelton fehlt.Ferner lief es ja vorher an den Mivoc´s immer ausgezeichnet... Das war echt ein klasse Klang. Passen nur leider nimmer....


OLLI


[Beitrag von homm123 am 06. Jul 2004, 20:53 bearbeitet]
Leisehöhrer
Inventar
#22 erstellt: 06. Jul 2004, 21:30
Hallo,

grundsätzlich sind alle Lautsprecher einer Preisklasse niemals so gut wie unschlagbar. Wenn das hier gesagt wird
ist von der Aussage leiber Abstand zu nehmen. Da müsste man ja tausende Boxen und den Hörgeschmack des Fragenden kennen.

Gruss

leisehörer
homm123
Neuling
#23 erstellt: 06. Jul 2004, 22:48
Tja ich weiss auch nicht....

Ist schon recht komisch mit den LS....

Verstärker hab ich leider nur einen...


OLLI
DerOlli
Inventar
#24 erstellt: 06. Jul 2004, 23:46
Hi,


Naja, haben alle wohl kaputte Disco-Ohren...


Dann würden sie aller Wahrscheinlichkeit nach keine
Höhen mehr hören...

Mal im Ernst, wo du Verstärker angesprochen hast,
nimm die Lautsprecher doch mal mit zu einem Bekannten
oder ein Bekannter bringt seinen Verstärker mit zu
dir.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 07. Jul 2004, 20:37

Die LS wurden nur so hochgelobt. Naja, haben alle wohl kaputte Disco-Ohren...


OLLI


Hallo,

bestellst du im Restaurant auch den hochleboten Lachs, obwohl du kein Fisch magst?

Markus
homm123
Neuling
#26 erstellt: 08. Jul 2004, 14:57
Was willste machen, wenn es hier nur den Deppen-Mediamarkt gibt. Wo die Leute zu doof sind was anzuschliessen. Somit kann ich nicht viel probehören...


homm123
DerOlli
Inventar
#27 erstellt: 08. Jul 2004, 15:34
Hi,

ein paar KM mit dem Auto in Kauf nehmen wäre eine
Alternative. Werde ich auch noch machen müssen
da bei mir die Situation ähnlich ist was gute
Händler betrifft.
Karsten
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 08. Jul 2004, 16:04

Was soll man da einstellen. Habe Tone-Regler entsprechend verändert, was ich früher nicht musste. Da stand der auf + 2 . Nun auf + 8 und es kommt nicht viel. Auch Hochgmittelton fehlt.Ferner lief es ja vorher an den Mivoc´s immer ausgezeichnet... Das war echt ein klasse Klang. Passen nur leider nimmer....


OLLI


Hallo Olli,

ich denke mal ,es sind nicht die richtigen LS für Dich
und fertisch!
Wo wohnst Du denn?Es muss doch im näheren Umkreis(100Km) von Dir, ein Händler zufinden sein.(das gibbet doch garnicht!)
yawg
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 09. Jul 2004, 07:45
Hallo homm123,

Du hast die gleiche Frage (zu wenig Höhen in der nuBox 380) ja auch im Nubert-Forum gestellt.

Herr Nubert hat darauf geantwortet und das auch mit eigenen Messungen und auch mit Messungen von zwei Fachzeitschriften unterlegt.
http://www.nuforum.d...075&highlight=#80075

Ich würde einfach vermuten, dass Du Dich an den sehr hellen Klang Deiner Selbstbau-Boxen gewöhnt hast.
Es hat für Dich wahrscheinlich keinen Sinn, irgenwo durch die Händler-Landschaft zu pilgern, um was ähnlich Helles zu finden.

Höchstens einen Tipp:

Es gibt einen "Katastrophen-Hersteller" Marke "Orbid-Sound".

Der hat die hellsten Boxen, die ich je gehört habe!!

(Die halte ich allerdings für eine Katastrophe.)

Gruß, Jörg
highfly
Stammgast
#30 erstellt: 10. Jul 2004, 07:47
Hi

Mir drängt sich da ein ganz anderer Verdacht auf:


Da waren ja meine alten Selbstbau Mivoc Boxen besser. Ich höre halt gerne Hochton...


Kann es sein, dass deine Selbstbau-Boxen nicht gerade linear waren und der Höhenbereich stark betont war (evtl. sogar mit einem Hornhochtöner...)? An so was kann man sich sehr gewöhnen!

Gruss
highfly
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nuwave3
Tischkante am 18.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  7 Beiträge
Nubert Kompaktboxen
gulli am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  3 Beiträge
Nubert Boxen
Hoss am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  18 Beiträge
Tannoy T115, keine Bässe, Höhen
demolux606 am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  8 Beiträge
Nubert NuBox 580 - Problem
fohlen1974 am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  4 Beiträge
Aufstellung der Nubert 360
jurchik am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  3 Beiträge
Nubert nuLine vs. nuWave
Matti am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  2 Beiträge
Nubert 380 oder welche ?
Hawkwind am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  13 Beiträge
Nubert ABL-311
Fisch108 am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  11 Beiträge
Nubert
Mr.Stereo am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  49 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedJVA309
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.397