Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


was bedeutet eigentlich 4-8 ohm ?

+A -A
Autor
Beitrag
efendi
Neuling
#1 erstellt: 09. Jul 2004, 16:14
auf einigen bei ebay zu ersteigernden boxen steht 4-8 ohm.
da mein verstärker min. 8ohm benötigt bin ich jetzt sehr unsicher ob die auch gehen oder ob die meinen verstärker rösten.

bitte helft denn solange ich keien vernünftigen boxen hab heist weiter über eine pa musik hören (klingt gut ist wegen der vielen anzeigen aber nervig)
Malcolm
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2004, 16:19
erstens benötigt Dein Verstärker keine 8 Ohm Boxen, er wird auch 4 Ohm Lautsprecher antreiben können und
zweitens sind 4-8 Ohm Boxen eigentlich immer 4 Ohm Boxen.
Die Angabe ist ungefähr so interessant wie "Max. Musikleistung in P.M.P.O."....
Alles weitere nachzulesen hier:
http://www.nubert.de/downloads/ts_38-39_impedanz.pdf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verschoben: Aufrüsten sinnvoll?
B&W CM10 S2
pioneer 5.1 sound hallig
Lautsprecher mit B-Tech BT-77 anbringen
ALR 3 Schaumstoff für Bassreflexöffnungen
Klipsch RB-81 - Denon PMA-520AE
XTZ 95er oder Dali Zensor oder Dynavoice Definition oder...?
Verschoben: Magnat Vinatge 550 im Wohnzimmer ca. 25qm
Verschoben: Passender Center zu Qudral Vulkan MK 1 Nachbauten
Verschoben: Basslautsprecher mit 1,6 Ohm auf mindestens 4 Ohm bringen?

Anzeige

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Heco
  • JBL
  • Elac
  • Quadral
  • Yamaha
  • Dali
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder741.856 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedSpukhafteFernwirkung
  • Gesamtzahl an Themen1.216.570
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.425.130