Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen einmal ganz anders "positioniert"

+A -A
Autor
Beitrag
karlosmykene
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2004, 17:10
Hallo beisammen!
Habe folgende Frage an Euch Experten:
Da meine Heimkino-Anlage bereits einigen Platz verbraucht, habe ich mir folgendes überlegt:
Ich möchte die 2 Boxen der Stereo-Anlage (...,die völlig unabhängig von der Heimkino-Anlage ist und auch nicht mehr sehr stark benützt wird,...) je an eine der Türen des Schrankes (Material: Holzspanplatten) anschrauben!
Rät mir einer von Euch davon ab?

Es handelt sich um ältere Fisher-Boxen:
STE-S9
b/h/t:18/35/25 cm
max. Power 160 W
cont. Power 80 W
6 Ohm
Gelegenheitshörer
Stammgast
#2 erstellt: 03. Aug 2004, 17:19

Ich möchte die 2 Boxen der Stereo-Anlage (...,die völlig unabhängig von der Heimkino-Anlage ist und auch nicht mehr sehr stark benützt wird,...) je an eine der Türen des Schrankes (Material: Holzspanplatten) anschrauben!
Rät mir einer von Euch davon ab?


Je nach Bauart des Schrankes könnte ich mir vorstellen, daß das hörbare Vibrationen hervorruft, da ja die Lautsprecher direkt an den Schrank gekoppelt wären ...
bvolmert
Inventar
#3 erstellt: 03. Aug 2004, 17:22
Ich denke da wird alles im Schrank bzw. der Schrank selbst in Schwingung versetzt. Dementsprechend wird es scheppern und dröhnen, wenn du lauter hörst.
Außerdem ist der Schrank dann unansehnlich.
Wenn die Stereoanlage eh nur noch selten genutzt wird, würde ich sie lieber in die Surroundkette integrieren,es sei denn daß diese klar schlechter ist.

Mfg Benedikt
karlosmykene
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Aug 2004, 09:50
Vielen Dank für die Antworten!



Wenn die Stereoanlage eh nur noch selten genutzt wird, würde ich sie lieber in die Surroundkette integrieren,es sei denn daß diese klar schlechter ist.

Habe als Heimkino-Boxen das Concept-M von Teufel. Ich denke die Boxen sind für sich klanglich sehr homogen und besser ohne einen "Stereo-Boxen-Fremdkörper".

Zurück zum Thema:
Ich könnte die Schranktüren weich auf Schaumstoff lagern, so dass sie nicht am Schrank scheppern.
Aber dennoch hab ich ja den gesamten Schrank als Resonanzkörper, oder???? (Bin kein Akustik-Experte...)
bvolmert
Inventar
#5 erstellt: 04. Aug 2004, 20:06
Falls die Boxen nicht allzu schwer sind, kannst du ja versuchen sie mit Doppelklebeband zu befestigen. Klar hält das nicht dauerhaft, aber vielleicht zum ausprobieren und du hast nicht direkt Löcher im Schrank.
Ansonsten würde ich es lassen.

Mit Integrieren meinte ich auch nicht die Boxen, sondern nur deine Komponenten. (Cd, Casi... am AV anschließen.)
Dann brauchst du deinen alten Verstärker und Boxen nicht mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nun klingt es anders?
Elmex am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  3 Beiträge
Ebay mal ganz anders
Willy_Brandt am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  14 Beiträge
Lautsprecher klingen auf einmal anders
Silbermöwe am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  14 Beiträge
Lautsprecher auf einmal defekt ?
mullmanu am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  5 Beiträge
Lautsprecher klingen plötzlich anders.
Niwa93 am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  5 Beiträge
Beratung Boxen. Wie soll es auch anders sein?
Thraxas am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  5 Beiträge
Alte Boxen anschließen
StephanOhneF am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  3 Beiträge
Boxen in den Ecken. Dämpfung?
jcmartin am 04.05.2003  –  Letzte Antwort am 07.05.2003  –  11 Beiträge
Regalboxen - einmal wörtlich genommen
DJ_Bummbumm am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.02.2013  –  31 Beiträge
Warum kommen die Bässe bei Stereo Boxen anders als bei Subwoofer
TuxDomi am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bazooka

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.988