Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton LE 107 mit AS 22 oder Canton LE 109 mit AS 25?

+A -A
Autor
Beitrag
Sachs
Neuling
#1 erstellt: 12. Aug 2004, 06:32
Wer kann mir bei der Kaufentscheidung helfen

Ich habe eine 35qm Stube und möchte die LS an meinen Verstärker Kennwood (5 x 100W) anschließen. Welche Kombination von beiden empfehlt Ihr mir?
Kann ich, wenn ich nur die LE 109 kaufe auf den Subwoofer verzichten? Helft mir bitte!
Tulpe278
Stammgast
#2 erstellt: 12. Aug 2004, 06:46
Willkommen im Forum.

1.Regel:
Lautsprecher immer selbst und wenn es geht zu Hause hören.

Vom Klang her sind sich die LE107 und LE109 sehr ähnlich. Der 109er ist vom Bass her ein wenig "bigger". Bei Musik rate ich von den Canton Subs ab. Da müsste der Bass der LE 109 reichen, wenn die Raumakustik stimmt. Im Kinobetrieb ist er wiederum empfehlenswert, da Explosionen etc. dann erst perfekt rüberkommen. Wenn es um Dolby Digital geht, bitte auch den LE 105CM dazukaufen. Ohne diesen wird Mehrkanalton echt nicht so wie angedacht. Der Center ist dann eigentlich der wichtigste Lautsprecher (vergessen einige). Da Du diesen Thread aber in Stereo reingesetzt hast noch ein kleiner Tip. Ich habe mir die Canton Ergo RC-L gekauft. Kosten pro Stück so um die 333,- bis 399,- und dann benötigt man als Nicht-Bass-Fetischist kein Sub mehr. Der Bass ist so abgrundtief geil, das gibt es garnicht. Viele haben bei mir zu Hause den Sub gesucht, obwohl ich gar keinen habe .
Die Verarbeitung und Klangqualität sind nicht mit der LE Reihe vergleichbar. Man muss wissen, dass Stereoplay die RC-L vor 6-7 Jahren getestet hat, als die Lautsprecher noch 5000,- DM gekostet haben und da waren sie schon ein "Highlight" und wurden mit Preis/Leistung: überragend (oder hervorragend) getestet. Was soll man dann bei diesem Preis sagen: Ausserirdisch

DaBoom
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Aug 2004, 06:55
Ein Subwoofer kann das Klanbild auch bei größeren Lautsprechern verbessern.

Ist aber nicht notwendig bei den LE107-109....aber wie IMMER probehören und dann entscheiden.

Viel Spaß.
Tulpe278
Stammgast
#4 erstellt: 12. Aug 2004, 08:03
Ist halt immer Geschmackssache!
wega.zw
Inventar
#5 erstellt: 12. Aug 2004, 18:58
Also ich habe ja die LE 109 mit dem AS 25.
Die Boxengröße ist trotzdem auch von der Raumgröße abhängig.

Die LE 109 klint gegenüber der LE 107 doch noch etwas besser.
Bei Stereo braucht man da wirklich keinen SUB. Wirkt da eher nervig.

Bei Heimkino Sound, muß natürlich der Sub her. Nur die LE würde untergehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 107 oder LE 109
ms(1976) am 26.08.2003  –  Letzte Antwort am 28.08.2003  –  12 Beiträge
Canton LE oder Ergo ?
Wolfi63 am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  15 Beiträge
Canton Le 107 oder 109
roger_rabbit am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  4 Beiträge
Canton Ergo oder LE
Cantonaut82 am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  6 Beiträge
Canton LE 107
linx am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  12 Beiträge
Probleme mit Canton LE 109????
dernikolaus am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  13 Beiträge
Canto LE 109 oder 107 ?
wolla_p am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  7 Beiträge
Canton LE 107/170 ->Unterschied?
m6 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  3 Beiträge
Canton LE 107
chriwil am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  2 Beiträge
Canton LE 109 & Yamaha RX 496
Markez am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.966 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitglied*Selina*
  • Gesamtzahl an Themen1.357.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.874.103