Leistung Lautsprecher/Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
unreall
Neuling
#1 erstellt: 23. Apr 2003, 21:43
Hallo!
Ich müsste mal wissen ob man folgende Boxen (400W)

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=21991&item=3320064996&rd=1

an einen kleinen Verstärker ( 2 x 20 W , 6 Ohm ) betreiben kann.

Vielen Dank
Gregor
tanksandrums
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 24. Apr 2003, 09:50
Hallo Gregor!

Ich habe mir gerade den link bei e-bay angeschaut, die Auktion ist vorzeitig beendet worden.
Hm, ich denke, weniger ist mehr und mehr ist mehr wert. Also weniger Watt mit gutem Schalldruck ist besser (und kleiner) und etwas mehr Geld bedeutet auch mehr Wert und bessere Technik.
Lieber "Test-hören" beim Verkäufer deines Vertrauens.
Kein seriöser Verkäufer wird dir das abschlagen, aber für so wenig Kohle...
Aber das ist rein subjektiv.

Gruß,

tanksandrums
cr
Moderator
#3 erstellt: 24. Apr 2003, 09:56
Sicher kann man. Wenn du den Verstärker aber überlastest, geht der Großteil der Leistung als Verzerrungen in den Hochtöner, der dann ex gehen kann. Möglicherweise ist aber bei dieser Box, die 400 W aushalten soll, der HT selbst auch so belastbar (zB 40 Watt (?)), dass du ihn mit deiner Verstärkerleistung gar nicht killen kannst (schwer zu sagen).
Je belastbarer die Box, desto kräftiger auch die MT, HT, deren maximale Belastbarkeit aber immer weit unter der Nennbelastbarkeit des TT liegt (je tiefer der HT zudem angekoppelt ist, desto belastbarer muß er sein)
Elric6666
Gesperrt
#4 erstellt: 24. Apr 2003, 10:01
Hiunreall,

Für so kleines Geld – soviel LS?

Da passt doch was nicht – viel heiße Luft.

Lass die Finger von solchen Kindersärgen! Hier soll lediglich über die
„tolle“ Wattzahl Qualität suggeriert werden!

Gruss
cr
Moderator
#5 erstellt: 24. Apr 2003, 10:10
Habe mir den LS angeschaut. Scheint tatsächlich dieser Billig-Schrott zu sein. Würde ich nicht kaufen.
folkmusic
Stammgast
#6 erstellt: 24. Apr 2003, 16:08
Hi,
kann eigentlich nich funktionieren für das Geld, an dem der Händler noch verdient, einen Lautsprecher (oder hier sogar ein Paar)zu produzieren das dann auch noch so was wie Qualität besitzen soll.
Das Geld ist rausgeschmissen, denke ich.
Dürfte bestimmt auf der gleichen Qualitätsstufe wie die fast legenären CAT-Boxen liegen ;-) .
Schönen Gruß,
Folkmusic
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Spottpreis: Taugen solche Boxen was?
addY am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  3 Beiträge
"kleiner" verstärker an "grosse" boxen
peter_shaw am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  4 Beiträge
Eurostatic 2 Design Hybrid - Lautsprecher
Stefan_22 am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  7 Beiträge
ist das nicht schädlich für den fernseher?
hemn2 am 02.04.2003  –  Letzte Antwort am 04.04.2003  –  6 Beiträge
Brauche Hilfe
Pacebrother am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  6 Beiträge
Lautsprecher der Firma PILOT
Crimson am 25.07.2003  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  12 Beiträge
rear lautsprecher angeschlossen man hört nicht's ?
speedy10 am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  3 Beiträge
Leistungsärmere Lautsprecher an starken Verstärker
smeki_lx am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  16 Beiträge
Hat das jemand gelesen ?
hakki99 am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  3 Beiträge
B&W DM 1800 - LS hinlegen? Schnäppchen?
BierKorn am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.312 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedmemeik
  • Gesamtzahl an Themen1.404.251
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.742.318

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen