Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ist das nicht schädlich für den fernseher?

+A -A
Autor
Beitrag
hemn2
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Apr 2003, 21:27
ich habe die selben lautsprecher, weiss nicht ob sie geschirmt sind oder nicht.seht euch das mal das bild an:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3319562082&category=21991

ist das nicht schlecht für den fernseher?
Bergmeise
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Apr 2003, 18:54
Hi,

Grundsächlich sollte man keine Lautsprecher oder Elektrogeräte direkt in der unmittelbaren nähe eines Fernsehers aufstellen. Außerdem willst du die Lautsprecher direkt rechts und links neben den Fernseher stellen??? besser ist sie weiter auseinander zustellen. Ist klanglich bedeutend besser, sonst würde ja auch mono reichen.

Lautsprecher sollten grundsätzlich alleine Stehen!!!!!!

MFG

Patrick
hemn2
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Apr 2003, 19:12
bei stehen die lautsprecher ca 1.7meter vom tv, aber mein receiver, minidisc, tapedeck, sat-receiver direkt unterm tv!
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Apr 2003, 06:22
Hi,
schädlich? Das Problem ist, daß die Streufelder von den Lautsprechern das Bild des Fernsehers "verfärben" können. Durch das Magnetfeld werden die Strahlen anders abgelenkt, und die Farben stimmen nicht mehr. Wenn man den Lautsprecher dann woanders hinstellt, dann ist meistens alles wieder ok. Wenn nicht, dann muß man den Fernseher vom Stromnetz trennen und nach ca. 1 Minute wieder anschließen, die meisten Fernseher starten dann eine Entmagnetisierung, bei PC-Monitoren kann man es oft sehen, da wackelt das Bild hin und her und bei manchen gibt es einen lauten Klack.
Aber bei 1,7 m Abstand dürfte das nicht mehr auftreten.
Der Rest von dir, der unter dem Fernseher steht, dürfte magnetisch nicht stören, die Blechgehäuse der meisten Geräte schirmen den Magnetismus ab.
Was schädlich sein kann, es kann zu heiß werden wenn Geräte zu nah aufeinander stehen. Ein bißchen Luftzirkulation sollte möglich sein.
Hörzone
Inventar
#5 erstellt: 04. Apr 2003, 07:08
Hi
könnte es nicht eventuell sein daß der Besitzer dieser Anlage das so zusammengestellt hat damit er einfach ein Foto machen kann auf dem alles abgebildet ist? :-)))

Gruß
Reinhard
hemn2
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Apr 2003, 09:55
natürlich hat er das nur so augestellt um es aufs bild zu bekommen, aber das würde ich nicht tun, ich habe die Nr.: 2 von Philips und die hat mich 2.400€ gekostet!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klangregelung schädlich für LS?
Richard3108 am 13.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  9 Beiträge
Sinuston - Schädlich für Lautsprecher?
angschte am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  7 Beiträge
Schädlich für Lautsprecher?
Durstig am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  14 Beiträge
Sonne schädlich für Sicken?
Vincent-84 am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  13 Beiträge
Aktivlautsprecher Stecker an und ausmachen? Oder schädlich?
MartyR2 am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  3 Beiträge
Aktive per Steckleiste ausschalten schädlich?
BLND am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  5 Beiträge
Plattenspieler macht Knacksgeräusche - schädlich für die LS?
nickkang am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  3 Beiträge
Schädlich? Oder nicht?
highfreek am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  3 Beiträge
Ist Hitzeentwicklung vom Pc-Monitor schädlich für Lautsprecher?
odysseusll am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  6 Beiträge
Boxen + Fernseher
Sackjesicht am 13.03.2003  –  Letzte Antwort am 13.03.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.104