Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Center für B&W Nautilus 804 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Simbolo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Sep 2004, 07:40
Hallo,
suche einen Centerlautsprecher für meine Nautilus 804.
Der passende Center für die Nautilusreihe ist mir ein bißchen zu teuer
Vielleicht könnt ihr mir einen Rat geben welcher Center klanglich zu den 804 passen würden.
Was haltet ihr denn von den B&W LCR3 oder LCR 60 S3?
Als Receiver benutze ich den Denon 3805

Schöne Grüße
Simbolo
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Sep 2004, 08:17
Hallo,

der Homogenität zuliebe solltest du dann auf den Center sparen oder via Teilzahlung dir diesen gönnen.

Grade beim Center ist die Homogenität elementar wichtig.

Markus
Elric6666
Gesperrt
#3 erstellt: 06. Sep 2004, 08:37
Hallo Simbolo,

da hat Markus in die richtige Kerbe gehauen und du solltest sogar an den großen
Center HTM1 denken. Bei entsprechend freier Aufstellung – das wirkt Wunder.

Evtl., kannst du ja bald einen “günstig“ abgreifen, da die Nautilusserie überarbeitet wir.

Gruss
Robert
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Sep 2004, 08:54

Elric6666 schrieb:

Evtl., kannst du ja bald einen “günstig“ abgreifen, da die Nautilusserie überarbeitet wir.

Gruss
Robert


Hallo Robert,

das halte ich immer noch für ein Gerücht.

Markus
Elric6666
Gesperrt
#5 erstellt: 06. Sep 2004, 09:01
Hallo Markus,


das halte ich immer noch für ein Gerücht.


Wie geschrieben – einige B&W Händler nicht. Das würde aber zur Markteinführung der neuen
Classeè Serie passen. Da kann der besonders betuchte gleich alles austauschen. Funktioniert Marketing nicht so?

Gruss
Robert
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Sep 2004, 09:04
Hallo,

Marketing funktioniert auch "stückchenweise". Lassen wir uns überraschen. Es wäre aber schön, wenn du das Wort "gerüchteweise" bei schreiben könntest. Sonst meint jeder das sei Fakt. Und ich kenne noch keine Pressemitteilung für irgendeine Messe in England wo dieses "angekündigt" wird.

Auch Marketing benötigt Manpower. Und zwei Einführungen so kurz hintereinander kann ich mir nicht vorstellen.

Markus
Elric6666
Gesperrt
#7 erstellt: 06. Sep 2004, 09:15
Hallo Markus,

solange es nicht offiziell von B&W kommt – sind es Gerüchte. Wenn aber Händler davon Sprechen und
einer auf die Aussage eines B&W AD verweist – ist das schon recht schlüssig.

Das B&W da bis zur letzten Sekunde warten möchte ist doch klar –die Abverkaufszeit
der „alten“ Modelle möglichst kurz halten und ja keinen Preisdruck aufbauen.

Verständlich und auch die richtige Strategie. Wer möchte schon 5000 EUR oder mehr in ein
Auslaufmodell investieren.

Aber egal – warten wir es ab.


Auch Marketing benötigt Manpower


Na – die ist bei B&W sicher vorhanden. Die Einführung der neuen Classeè läuft ja schon und ob man sich
zu Weihnachten nicht noch die Umsätze mit der neuen Serie versüßen möchte? Jedenfalls fehlt in der
aktuellen Serie ein Dipol und zB ahorn und auch ein größerer Center für 802 / 800 Besitzer wäre sinnvoll.

Gruss
Robert
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Sep 2004, 09:17
Hallo,

lassen wir uns überraschen wer recht hat Elric. Und nun wollen wir wieder vernünftige Hilfestellung geben, oder?

Markus
John_Bowers
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 06. Sep 2004, 17:04

Elric6666 schrieb:
auch ein größerer Center für 802 / 800 Besitzer wäre sinnvoll.


Noch größer? Der HTM-1 ist 78 cm breit und wiegt 21 Kilo. Noch gößer ist nicht sinnvoll. Dann müßte schon eine fünfte 800/801/802er her...


Im übrigen glaube ich nicht, daß bald eine neue Nautilus-Serie herauskommt. Auszüge aus der B&W-Geschichte:

1979 The now classic studio monitor, the 801 is launched. It is tested by EMI and adopted as its standard classical monitor. Decca installs the 801 in all their recording studios.

1987 Launch of Matrix 801 .

1998 Introduction of casa, a unique multi-room system using active in-wall loudspeakers and a control unit to distribute sound from centralised source components.
Launch of prestigious Nautilus 800 Series, a technical and design advancement of the Matrix 800 series using technology derived from the Nautilus speaker and superior cabinet craftsmanship.


Hiernach vergingen zwischen Matrix 801 und Nautilus 801 schlappe 11 Jahre. Denkbar ist zwar eine S2-Serie, aber damit würden sie die Nautilus-Altkunden, die auf lange Modellzyklen vertrauen, verärgern....


[Beitrag von John_Bowers am 06. Sep 2004, 17:19 bearbeitet]
Fledermaus
Stammgast
#10 erstellt: 06. Sep 2004, 18:26
Hallo Simbolo
Um zurück zum Thema zu kommen.
Ich betreibe einen HTM2 im meinem Surround-system mit 2 N804 und 2 N805.
Vor allem im Einsatz mit DVD-Audio und SACD hört man die Klangeigenschaften des Centers sehr gut.
Da LS aus der gleichen Modellreihe klanglich aufeinander abgestimmt sind, rate auch ich Dir zum Kauf eines Nautilus Centers. Den Klang des HTM1 kann ich nicht beurteilen, da ich noch nie einen gehört habe.
Für meinen Geschmack ist der HTM2 völlig ausreichend und ich kann Ihn Dir wärmstens empfehlen.

Es grüsst die

Fledermaus
Elric6666
Gesperrt
#11 erstellt: 06. Sep 2004, 19:41
Hallo John_Bowers,


Noch größer? Der HTM-1 ist 78 cm breit und wiegt 21 Kilo. Noch gößer ist nicht sinnvoll.


Na das ist ja ein Argument! Eine 5`7e xyz ist bei Filmeinsatz kaum Möglich – leider sind
die alle so „Hoch“. Da bleibt als adäquater Ersatz nur ein entsprechender Center.

Deshalb – etwas größer wäre schon fein. Für mich war das, die fehlenden Dipole und
Kein Ahorn – neben anderen Erwägungen ein KO Kriterium.

Der kleine KEF 202c misst bereits 63 cm / 16 kg und der 204C 110 cm / 35 kg!

Aber egal – hilft Simbolo nicht wirklich weiter und beweist nur – der Nautilus Serie
fehlt etwas. Produktlebenszyklus verkürzen sich und heute geht es auch schneller
bis eine neuer E Mercedes rauskommt – ich kann mich da auch noch an 8 bis 10 Jahre erinnern.

Gruss
Robert
Simbolo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Sep 2004, 13:21
Hallo zusammen,
ich werde mich wohl für den HTM2 entscheiden.
Lieber noch ein bißchen warten und sparen und sich dann etwas vernünftiges kaufen.
Vielen Dank für eure Hilfe

bye Simbolo
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Sep 2004, 13:55
Hallo,

weise Entscheidung! Und dann viel Vorfreude und danach Spass.

Markus
Melzman
Inventar
#14 erstellt: 07. Sep 2004, 16:19
Hallo Simbolo !
Ich betreibe an meinen 804 den Center CDM NT aus der CDM NT Serie. Ist nach meinen Vergleichen klanglich nur knapp unter dem HTM2, kostet aber viel weniger und ist etwas pegelfester.
In den Einstellungen deines Verstärkers stellst du die Höhen für den Center auf -1 bis -2, da der CDM NT etwas heller klingt als der HTM2 und dann sollte es passen...
John_Bowers
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 08. Sep 2004, 16:28

Elric6666 schrieb:
Hallo John_Bowers,


Noch größer? Der HTM-1 ist 78 cm breit und wiegt 21 Kilo. Noch gößer ist nicht sinnvoll.


Na das ist ja ein Argument! Eine 5`7e xyz ist bei Filmeinsatz kaum Möglich – leider sind
die alle so „Hoch“. Da bleibt als adäquater Ersatz nur ein entsprechender Center.

Deshalb – etwas größer wäre schon fein. Für mich war das, die fehlenden Dipole und
Kein Ahorn – neben anderen Erwägungen ein KO Kriterium.

Der kleine KEF 202c misst bereits 63 cm / 16 kg und der 204C 110 cm / 35 kg!

Aber egal – hilft Simbolo nicht wirklich weiter und beweist nur – der Nautilus Serie
fehlt etwas. Produktlebenszyklus verkürzen sich und heute geht es auch schneller
bis eine neuer E Mercedes rauskommt – ich kann mich da auch noch an 8 bis 10 Jahre erinnern.

Gruss
Robert


Und was soll noch mehr Größe bringen? Hochtöner und Mitteltöner sind beim HTM-1 identisch mit den großen Nautilus-Modellen. Bleibt also nur der Baßbereich. Und dafür hat man den Subwoofer, oder?
Elric6666
Gesperrt
#16 erstellt: 08. Sep 2004, 18:05
Hallo John_Bowers,

die Frage mutet in etwa so an – warum eine B&W 803 – wenn eine 804 ….

Aber der Werbetext, macht es sicher auch deutlich



Die Hypertweeter und die neuen UNI-Q-Treiber erzeugen zusammen die zusätzliche Dynamik um alle Informationen der aktuelle Digitalformate wiederzugeben. Bei der Reproduktion von Stimmen ist diese Kombination unübertroffen - absolut natürlich, aber empfindlich genug, um auch das leiseste Flüstern deutlich hörbar zu machen.

Die Lautsprecheranordnung wird vervollständigt durch jeweils zwei hochwertige 165 mm Tieftöner auf jeder Seite. Extrem verzerrungsarme Magnetsysteme und verstärkte, leichte Membranen, ermöglichen die pure Kraft von Spezialeffekten ohne Verlust auch bei geringen Lautstärken aufleben zu lassen.

Es wird die gleiche moderne Frequenzweichentechnik angewandt wie bei den Modellen 205, 203 und 202c. Das äußere Paar der Bass-Treiber wird eher ausgeblendet als das innere Paar um die beste Klangausbreitung zu erreichen.

Quelle: http://www.kefaudio.de/products/reference/refmodel_204c.html



Gruss
Robert
rAsh82
Neuling
#17 erstellt: 09. Sep 2004, 15:13
hallo,

war erst gestern bei hifi1 in köln. dort sagte mir ein verkäufer, dass die aktuelle nautilus serie günstiger wird, soweit er weiß ändert sich aber nur optisch etwas, werden wohl etwas moderner! hatte mir dort mal die 300er und 600er serie angehört, da ich ein leihe bin weiß ich nicht ob sich der preisliche unterschied lohnt?! optisch machen die in schwarz ja einiges her, die 600er meine ich!
John_Bowers
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 09. Sep 2004, 15:34

Elric6666 schrieb:
Hallo John_Bowers,

die Frage mutet in etwa so an – warum eine B&W 803 – wenn eine 804 ….



Der Unterschied zwischen 804 und 803 ist gering und betrifft nur den Baßbereich. Bei zusätzlichem Subwoofer ist er zu vernachlässigen.
Elric6666
Gesperrt
#19 erstellt: 09. Sep 2004, 16:37
Hallo John_Bowers,


Unterschied zwischen 804 und 803 ist gering und betrifft nur den Baßbereich


Wenn das so ist – will ich nichts gesagt haben und dann reicht der HTM2 sicher auch für eine 800 / 802 und für die kleinen allemal.

Gruss
Robert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W Nautilus 804
onlinebiker am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  3 Beiträge
B&W Nautilus 804
ManniXXX am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  3 Beiträge
B&W 804 Verstärker???
topper am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
Upgrade B&W Nautilus 804
pfuller am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  4 Beiträge
An die Profi's: Einstellschraube B&W Nautilus 804
Melzman am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  32 Beiträge
B&W Nautilus 804 vs. 804S ?
vampirhamster am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  3 Beiträge
B & W 804 Nautilus oder 801 Matrix
zimued am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  2 Beiträge
B&W Nautilus 804N Höhenmaße?
Kurt_Wö am 23.06.2016  –  Letzte Antwort am 27.06.2016  –  19 Beiträge
Nautilus 804 upgraden?
pfuller am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  6 Beiträge
Nautilus 804 Bassqualität
_iam_charly am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedAphexus
  • Gesamtzahl an Themen1.345.591
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.356