Upgrade B&W Nautilus 804

+A -A
Autor
Beitrag
pfuller
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Feb 2004, 01:42
Hallo Leute,

ich habe schon mal früher einige Postings geschrieben...
nun bin ich im Besitz eines Accuphase E-408 sowie B&W
Nautilus 804 (CD Player DP-55) und bin mit den Bassqualitäten dieser Kombination absolut nicht
zufrieden. Die Stimmwiedergabe ist sehr schön
und präzise, Räumlichkeit OK aber die dynamischen Fähigkeiten der N804 sind nicht berauschend.
Vielleicht passt der Accuphase nicht oder es gibt
irgendein anderes Problem. Auf jedem Fall möchte ich
an dieser Sache etwas ändern. Mein LS Budget ist auf
max. 5000 Euro begrenzt. Nun hätte ich die Möglichkeit
a.) auf eine gebrauchte Nautilus 802 umzusteigen,
habe aber die Befürchtung, dass der E-408 zu schwach
ist und sich die Upgradespirale wieder endlos
weiter drehen wird und ein Loch in mein Konto bohrt.
b.) die Nautilus 804 mit einem High-End Subwoofer
zu ergänzen (Velodyne, B&W...) oder
c.) einen anderen LS zu suchen (habe da an Thiel,
Piega, KEF Reference 203 oder Isophon gedacht)

Ich höre bevorzugt fetzigen Jazz, Blues, manchmal
auch Klassik. Ich hatte mal das Vergnügen eine
Nautilus 802 and einem Accuphase E-307 zu hören, was
zwar noch nicht das Optimum zu sein scheint aber
trotzdem toll klang (kann aber heute nicht mehr mit
N804 vergleichen da man die LS nebeneinander stellen
müsste, hat die jemand schon einmal im direkten Vergleich
gehört?). Ich versuche mit meinem Budget so viel Wohlklang
wie möglich herauszuholen. Erklärtes Traumziel wäre
natürlich in die klangliche Region der Top-Nautilusmodelle
zu kommen ohne mich finanziell völlig zu verausgaben
(muss aber nicht unbedingt B&W sein). Leider wohne ich
noch dazu in einer "vorführarmen" Gegend und würde mich
über Tipps von allen, die schon Hörerfahrung mit diversen
Modellen oder Marken sammeln konnten sehr freuen.

Gruss an Alle,

Peter
barfuss007
Stammgast
#2 erstellt: 18. Feb 2004, 21:54
Also .... für einen Tip zu einer günstigen, gebrauchten 802 wäre ich auch dankbar ;-)
OliverS
Neuling
#3 erstellt: 09. Mai 2004, 23:21
[q1]Hallo Leute,

ich habe schon mal früher einige Postings geschrieben...
nun bin ich im Besitz eines Accuphase E-408 sowie B&W
Nautilus 804 (CD Player DP-55) und bin mit den Bassqualitäten dieser Kombination absolut nicht
zufrieden. Die Stimmwiedergabe ist sehr schön
und präzise, Räumlichkeit OK aber die dynamischen Fähigkeiten der N804 sind nicht berauschend.
-----------------

Hi Peter,

ich hab' auch ne 804er sowie audiovalve Eklipse mit Baldur 70 Röhren-Endstufen (CD Player Opera Consonance 2.2)

Bei einigen Aufnahmen habe ich einen ähnliche Eindruck, wie von Dir beschrieben. Hängt aber sehr stark von der Aufnahme ab. Außerdem konnte ich die Baßwiedergabe entscheidend mit LS- bzw. NF-Kabel verbessern. (In Concerto bzw. Fadel art pro link, - müßte man bei Deiner Kombi allerdings testen, ist schon sehr Röhren-spezifisch).
Zur Zeit denke ich allerdings auch über einen Subwoofer für den Tiefbassbereich nach. Ich könnte mir schon vorstellen, dass dann Dynamik und Baßdruck erheblich steigen und individuell angepaßt werden können.
Wollte mir die Tage mal eine Nubert nuline AW-1000 bestellen. Ist ja Direktvertrieb und kann man nach 4 Wochen zurückschicken, wenn nicht gefällt...
Der Sub kostet auch nur 864 EUR und soll für den Kurs schon ein echter Hammer sein.

Nach m. E. ist ein Sub vom Preis-Leistungsverhältnis die bessere Alternative, weil der 802er mit zwei 200er Tieftöner ja auch nicht unbedingt der Knaller ist. Ein Kumpel von mir hat se gehört und meinte, so richtig diskutabel wären in dieser Beziehung erst die 801 oder 800 (ist dann aber unbezahlbar)

Gruß
Oliver
Rollei
Inventar
#4 erstellt: 10. Mai 2004, 16:20
Hi,

ein ganz heißer Tip. Hatte auch mal vor die 803 oder 804 zu kaufen. Dieser Gedanke ging nach dem ersten Hören aber ganz schnell wieder vorbei.

Habe mir dann Monitor Audio Gold Reference Serie gekauft. Die 60er für vorne. Ein Traum spielt jeder der von Dir genannten an die Wand. Wenn Du gelegenheit hast, höre sie mal Probe.

greetings Rollei
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W Nautilus 804
onlinebiker am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  3 Beiträge
B&W Nautilus 804
ManniXXX am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  3 Beiträge
Center für B&W Nautilus 804 ?
Simbolo am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  19 Beiträge
B&W Nautilus 804 vs. 804S ?
vampirhamster am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  3 Beiträge
B & W 804 Nautilus oder 801 Matrix
zimued am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  2 Beiträge
Nautilus 804 upgraden?
pfuller am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  6 Beiträge
Nautilus 804 Bassqualität
_iam_charly am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  11 Beiträge
Nautilus 804, welcher Amp...
Ziggy am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  18 Beiträge
B&W 804 Verstärker???
topper am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
Lieferzeit B&W Nautilus
cycomiko am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  24 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Accuphase
  • Nubert
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmadogxx
  • Gesamtzahl an Themen1.365.150
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.000.938