Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vector 77 zu empfehlen?

+A -A
Autor
Beitrag
Myki
Stammgast
#1 erstellt: 09. Sep 2004, 02:47
Hallo,

habe einige Fragen zu den Magnat Vector 77, die ich mir überlege anzuschaffen.

Ich habe z.Z. einen Panasonic HE-SA 90 Receiver (5x100 W) und die Canton Movie MX II bei einer Raumgröße von gut 20 qm. Jetzt bin ich am überlegen ob ich mir die Vector 77er für insgesamt 310€ (inkl. Versand) kaufe soll. Von den Bewertungen, auch hier im Forum, her sind die Boxen wohl zu empfehlen und jetzt meine Fragen:

- ist der Receiver ausreichend für die Boxen (also Leistungs- und Technikmäßig; sowohl für Stereo, als auch für Surround-Betrieb)? --> Anmerkung: werde sicherlich nicht jeden Tag Parties feiern, aber ein gewisses Potenzial sollte auf jeden Fall vorhanden sein.
- sind die Boxen vor allem für den Surround-Betrieb aufgrund des Alters überhaupt gut?
- gibt es evtl Probleme im Surround-Betrieb mit den hinteren Satelliten des Canton-Sets bzw. mit dem Sub, weil die evtl zu klein oder zu Schwach sind (vor allem der Sub)?
- wäre es sinnvoll sich auch größere Rear-Boxen und/oder Sub zu kaufen?
- gibt es zu den Vector preisliche Alternativen?

Danke schonmal für die (hoffentlich) zahlreichen Antworten
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Sep 2004, 10:01
Hallo,

welchen Preis hast du denn für die Vector gefunden? Damit man dir auch mal preisliche Alternativen aufzeigen kann!

Markus
Myki
Stammgast
#3 erstellt: 09. Sep 2004, 12:59
260€ pro Paar + 50€ Versand
Torsten_Adam
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2004, 13:02
Für diesen Preis, kann man diese LS auf jedenfall zum Anhören empfehlen!
Myki
Stammgast
#5 erstellt: 09. Sep 2004, 14:16
Was heißt denn zum 'Anhören empfehlen'?
Ich meine, wenn ich schonmal 300€ investiere, will ich die Boxen ja auch ordentlich nutzen können, was mich auf meine Fragen bringt; kann mir jemand darauf 'ne Antwort geben?
hadez16
Stammgast
#6 erstellt: 09. Sep 2004, 17:06
damit soll gemeint sein, "erst probehören bevor kaufen"

schlack
Stammgast
#7 erstellt: 09. Sep 2004, 17:15
ja, die kann man bei dem preis/leistungsverhältnis empfehlen.
ich selbst hab mir die 55iger für weniger als 200 gekauft.

dein reciver langt locker. mit deinen canton´s wirst du tonal sicher abstriche machen müssen. wenn du wert auf dsp sound legst kannst dir ja mal überlegen ob du nicht die 55iger und den center dazu nimmst. für dynamische musik und bei dem preis
sicher eine empfehlung.

gruß schlack
Chris_
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Sep 2004, 17:50
Ich habe sie mir vor 4 Tagen gekauft und bin nicht zufrieden da sie bei meinem Yamaha AX-496 völlig überfordert sind. Wenn ich den Verstärker auf 3/10 aufdrehe sind die LS kurz davor mir ein Ständchen zu singen.
vampear
Stammgast
#9 erstellt: 09. Sep 2004, 18:25
@Myki

wüsste jetzt nicht wirklich was ich dir für 260€ empfehlen soll, vielleicht die Infinity Alpha 30 ( vielleicht bei E. noch??), aber dazu brauchst du schon wieder einen guten Sub, der bei c.a. 6 - 700 € erst losgeht ( gekauft ) um den Klang ( Volumen ) zu halten, im Mittel und Hochton ist sie sehr klar und strukturiert, die Klanggüte bis c.a. 100 Hz würde ich als sehr gelungen bezeichnen, allerdings kein Volumen.

Vielleicht auch die Canton LE 109, bei E. auch schon so um die 300 zu haben, allerdings im Mittelton nicht so stark wie die Alpha 30, ausserdem im Hochton ein wenig spitz, aber für den Preis auch ein guter LS. Allerdings weiss ich nicht wie die sich auf 20 qm anhört, da der Bassbereich ein wenig überzogen ist.

Aber das beste ist sowieso selber Probehören, nur leider ist die Auswahl bei 300 € nicht wirklich gross.

Mehr kann ich zu der Preisklasse auch leider nicht beisteuern, aber kannst davon ausgehen dass sich alle diese LS besser anhören als die Tischhupen die du jetzt hast


[Beitrag von vampear am 09. Sep 2004, 18:29 bearbeitet]
Myki
Stammgast
#10 erstellt: 09. Sep 2004, 19:58
Ich denke mal vorerst reichen die Rear-LS, solange ich dann erstmal nur die großen Front-LS haben sollte kann ich ja bei Surround-Filmen die kleinen Canton vorne weiter betreiben und nur beim Musik hören auf die großen LS wechseln. (schöner Satz )

Aber wie's aussieht sind die Magnat anscheinend kein schlechter Fang, würde mich natürlich weiterhin über eure Meinung freuen, hatte ja einige Fragen gepostet
vampear
Stammgast
#11 erstellt: 09. Sep 2004, 20:28
@Myki


Meiner Meinung nach sind Magnat LS nicht so wirklich zu gebrauchen, habe mir mal irgendwann die Vintage irgendwas angehört, aber bei weitem nicht so gut wie andere Lautsprecher in der Preisklasse, mein Eindruck, viel Bass bei den Vitage ( der noch nicht mal präzise ) und nichts weiter drumherum, aber nur meine persönliche Meinung.
smokymacpot
Neuling
#12 erstellt: 11. Sep 2004, 11:43
Hi Leute.
Also ich kann nur positives über die Vector 77 berichten.Hab sie seit nun etwa einem Jahr am Pioneer VSX-D511 als Frontlautsprecher.Sicherlich kann man bei den LS nicht von "High-End-Performance" sprechen.Ich bin jedoch der Meinung,dass in der Preisklassse um die 300EUR kaum etwas klanglich besseres zu finden ist.Wer mehr über die Magnats wissen will, sollte sich mal den Test des Magnat 5.1 Heimkinolautsprechersystems auf www.areadvd.de durchlesen.

MFG SmOky


[Beitrag von smokymacpot am 11. Sep 2004, 11:48 bearbeitet]
nbymyname
Stammgast
#13 erstellt: 18. Sep 2004, 22:56
Habe die Vector 77 schon einige Jahre an nem AX-592 und kann sie um den Preis nur empfehlen!!!
Fabian-1988
Stammgast
#14 erstellt: 19. Sep 2004, 12:20
Bevor ich mir die Vecto 77 für 260€ + 50€Versand kaufen würde, würd ic mir bei Ebay die Vintage 420 für 270€ + Versand kaufen. Die sind deutlich besser.
c147258
Stammgast
#15 erstellt: 27. Sep 2004, 21:53
und wieder mal eine Frage:

wieviel sind die Vector 77 nun wert (gebraucht)

empfehlenswert bis wieviel €?

MiniAnlage hat leider nur 90Watt Sinus an FrontLS.

DANKE

nbymyname
Stammgast
#16 erstellt: 27. Sep 2004, 21:58
Also wenn sie neuwertig sind bzw. keine argen Gebrauchsspuren haben... hmm würd sicherlich 200 - 250€ für das Paar bieten! (+Versand)

Hab sie selbst mal sehr sehr günstig bekommen - so ein Angebot finde ich sicher nicht mehr...

lg
nbymyname

PS: Ich würd mir aber einen ordentlichen Verstärker dafür zulegen!! (MiniAnlage klingt nach Kompaktsystem) 150 Watt Sinusleistung sollte die Anlage schon haben.


[Beitrag von nbymyname am 27. Sep 2004, 21:59 bearbeitet]
c147258
Stammgast
#17 erstellt: 27. Sep 2004, 22:02
uhi...so viel....


bzgl. MiniAnlage: ja leider kompaktsystem...wird später sicherlich mal aufgerüstet bin jedoch schüler....(aber möchte meine Sony Lautsprecher ersetzten..vll. bringts einen Vorteil)


hmm...

dann hätte ich noch eine Frage:
(bekomm von den andern keine antwort ... )

wieviel ist der YAMAHA YST-SW320 Subwoofer wert?
(alles gebraucht)

DANKE


[Beitrag von c147258 am 27. Sep 2004, 22:03 bearbeitet]
nbymyname
Stammgast
#18 erstellt: 27. Sep 2004, 22:05
Pfuh, das kann ich leider nicht sagen. Hab den SW-800, der ist eigentlich sehr gut und ich bin zufrieden damit. Hat aber damals auch 900€ gekostet oder so.

Wenns nicht eilt, kannst ihn dir ja mal im Geschäft anhören und dann entscheiden! Solange du dich nicht lange beraten lässt und dann doch woanders kaufst, find ich das auch ok.
c147258
Stammgast
#19 erstellt: 27. Sep 2004, 22:09
naja...

-> ebay usw.
-> da gibts leider kein Probehören

-> und der Sub wird eigentlich nicht mehr produziert ...daher hat den auch niemand...und bzgl. probehören ...glaub nicht das ich was merken würde wenn ich schon mit meinem 22Watt Creative Sys zufrieden bin "LOL"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Vector 77
Blueskymd am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  8 Beiträge
Onkyo A-8430 & Magnat Vector 77?
jaboska am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  3 Beiträge
Magnat Vector 77 ersetzen...
Voodoo3Killer am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.10.2003  –  9 Beiträge
Magnat Vector 77
Düsselboy am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  6 Beiträge
magnat vector 77
metsumoco am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  4 Beiträge
Magnat Vector 77
H/K-Nutzer am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  2 Beiträge
Magnat Vector 77
beatrice63 am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  4 Beiträge
Anschlussmöglichkeiten vector 77
planlos2006 am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  3 Beiträge
Magnat Vector 77!
Hifi-Hugo am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  8 Beiträge
Magnat Vector 77 vs. Selbstbau
II-face am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • Canton
  • Pioneer
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.805