Lautsprecher mit Winkeln an der Wand!?!?!?

+A -A
Autor
Beitrag
Realchaos
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Okt 2004, 00:52
Hi zusammen,

hab mir wieder ne Anlage zugelegt...
Als LS sind alte Heco profiton 370 angeschlossen. Die habe ich jetzt (bitte schlagt mich nicht ) mit Baumarktwinkeln an die Wand geschraubt. Also die LS habe ich nur mit einer Schraube mit den Winkeln verbunden, damit ich sie drehen kann.

Ist es eine Totsünde, Lautsprecher so anzubringen oder kann man das durchgehen lassen?
Was sind sinnvolle und "einfache" Alternativen... kommt mir jetzt bitte nicht mit Ständern für xxx,- Euronen.

Grüße
Realchaos
6sic6
Stammgast
#2 erstellt: 10. Okt 2004, 01:41
Hm... also wenn die Winkel stark genug sind und einem die Boxen nicht zu schade sind ein Loch reinzumachen, dann geht des ganze doch. Solange nix kleppert oder abkracht, ist des ganze och net schlecht. Ich finde solche ständer auch total überteuert. Ich würds wahrscheinlich genauso machen. Ich hätte da keine großen bedenken.
Gruß, Philipp
Soleada
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Okt 2004, 02:13
Du hast in die Schallwand ein Loch gebohrt?!
hoschna
Stammgast
#4 erstellt: 10. Okt 2004, 02:47
eine Todsünde ist es wohl nicht,aber in den Hifihimmel kommst Du damit garantiert nicht
gebrauchte Ständer kosten nicht die Welt,oder zumindest selbst was basteln ist immer besser als die Lautsprecher an die Wand zu hämmern
für mich eine glatte 6
Gruss Lars
Realchaos
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Okt 2004, 03:55

oder zumindest selbst was basteln ist immer besser als die Lautsprecher an die Wand zu hämmern


Also ich habe sie nicht an die Wand gehämmert, sondern hochprofessionell mit Stahlwinkeln und Dübeln angebracht...

Aber Spaß beiseite... die Boxen haben schon bei den Vor-vor-vor-vor.... besitzern einiges mitgemacht... bei neuen würde ich das sicher nicht tun.
Meine Frage bezog sich ja eher auf den Klang als solches und nicht auf den guten Ton (Das was man tun sollte).

Und nein, ich habe nicht in die "Schallwand" ein Loch gebort... zumindest nicht in die Frontseite... und gebohrt habe ich auch nicht, sondern nur geschraubt.
hoschna
Stammgast
#6 erstellt: 10. Okt 2004, 10:19
Hallo Realchaos
im allgemeinen werden Lautsprecher entweder wandnah oder frei im Raum aufgestellt damit sie klingen.
entscheiden musst Du schon selbst ob es sich für dich besser anhört wenn sie an die Wand "geschraubt" sind
Gruss Lars
Leisehöhrer
Inventar
#7 erstellt: 10. Okt 2004, 10:45
Hallo,

ich habe meine Boxen selber mal auf Wandhalterungen gestellt. Dafür nahm ich pro Boxen 2 Stahlwinkel vom Baumarkt. Die Winkel schraubte ich so an die Wand das die langen Schenkel 50 cm rausragten. Dann schraubte ich je ein Regalbrett (60 x 20 x 1,8 cm) obendrauf. Auf diesen Wandhaltern konnte ich meine Boxen also so stellen das sie bis zur Frontseite 60 cm Wandabstand hatten. Was bei meinen 32 cm Rückwandabstand bedeutete. Das war soweit recht gut im Klang.
Wichtig dabei ist für mich das die Halterungen weit von der Wand rausragen. Die genaue Position der Halterungen ist aber schwierig zu ermitteln. Du kannst ja nicht ständig neue Löcher in die Wand bohren.
Du bist wesentlich flexibler wenn die Boxen auf selbstgebauten Boxenständern stehen. Da ist Kreativität gefragt. Meine sind jetzt auch selbst gebaut und sehen sehr gut aus.

Gruss

leisehörer
DontKnow
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Okt 2004, 11:08
Hallo auch,
hatte ebenfalls erst daran gedacht mir vom Baumarkt etwas selbst zusammenzubasteln....bin dann beim grossen Bruder auf folgendes gestossen:

http://www.vogels.com/en/powerarm/frameset.asp?pg=8

Um die Kabelage dann ordentlich die Zimmerdecke entlang zu verlegen hab ich mir dann im Baumarkt selbstklebende Kabelschächte aus Kunststoff zugelegt -
hat sich dann auch bewährt - sogar mein besseres drittel war angetan

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher direkt an Wand
B._Bernhard am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  5 Beiträge
Lautsprecher an Wand
axagon am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  2 Beiträge
Lautsprecher bei Laminat an Wand hängen?
Fuzzy_Al_Jones am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  5 Beiträge
Wie Lautsprecher mit hinterer Öffnung an die Wand?
WGuenzl am 19.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  10 Beiträge
Große Lautsprecher an der Wand anbringen
havelse09 am 11.11.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2013  –  6 Beiträge
Wand überträgt Töne der Lautsprecher
anna0815 am 29.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  3 Beiträge
Lautsprecher bündig in eine Wand = bester Klang?
Antenne am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  21 Beiträge
Kompaktboxen an der Wand montiert
Wiesonik am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  9 Beiträge
Wand- Einbaulautsprecher beim Neubau
Gerbel1976 am 17.01.2017  –  Letzte Antwort am 11.03.2017  –  7 Beiträge
Lautsprecher-Kabel in die Wand
gasr64 am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedbsistorwe
  • Gesamtzahl an Themen1.376.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.365