Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Keine Ohm-Angabe auf LS

+A -A
Autor
Beitrag
oper
Neuling
#1 erstellt: 12. Nov 2004, 15:42
Hallo LS-Freaks,

finde auf meiner 18 Jahren alten HECO Box keine Ohm-Angabe. Weder auf den LS noch auf den Chassis ist ein Angabe angegeben.

Da ich nun meine Chassis austauschen muss (siehe Beitrag gute Fete - leider LS kaputt) tu ich mir schwer was ich überhaupt brauche.

Soll ich 4 Ohm oder 8 Ohm Ersatz-Chassis bestellen ??

Was würdet ihr empfehlen ?


Dank im voraus

Jürgen
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2004, 19:15
du solltest den gleichen LS, der drin war nachbestellen. Einfach einen 4 oder 8 Ohm LS einzubauen ist nix. Den Widerstand kannst du doch mit einem Multimeter messen (bei der funktionierenden Box)
oper
Neuling
#3 erstellt: 12. Nov 2004, 19:44
Die selben Lautsprecher Chassis sind nicht mehr erhältlich. Weder bei HECO noch bei Ebay ist es mir gelungen einen Ersatz zu finden. Habe mich im Conrad Versand nach Ersatzchassis umgeschaut und bin auf passende Chassis gestossen (von der Einbaugröße her -> Tonsil GTC 8/50 und GTC 10/60).

Es reut mich ein wenig die HECO Boxen zu entsorgen und so möchte ich es zumindest noch einmal probieren.

Ist es ein hörbarer Verlust wenn die Bestückung nicht ganz zusammenpasst oder nur ein messbarer.

Gruß Jürgen
Andi78549*
Inventar
#4 erstellt: 12. Nov 2004, 20:43
Es ist ein deutlich hörbarer Sobald du auch nur irgend ein Chassis einer Box gegen ein anderes nicht gleiches tauscht ist die ganze Abstimmung der Box kaputt.
Klar, dass du an deinen Boxen hängst, sowas tut einem echt weh... Kannst du vielleicht beschreiben, was denn defekt ist ? Äußerer Schaumstoffrand gerissen ? durchgebrannt ?

Bevor du dir bei Conrad irgendwelche anderen Chassis kaufst, die nicht normal in deiner Box funktionieren können würde ich wenn du wirklich an deinen Boxen hängst sie reparieren lassen. Wenn es nur der äußere Rand ist kannst du aufatmen: Das lässt sich sehr günstig reparieren. Dann würde ich aber auch gleich den Schaumstoffring (Sicke) bei der anderen Box tauschen lassen. Die werden nämlich mit der Zeit porös und können dann bei starker Belastung (Party) zerstört werden. Gummi,Leinen und Pappsicken dagegen halten da meistens länger...

Gruß,
Andi
oper
Neuling
#5 erstellt: 13. Nov 2004, 14:43
In diesem Fall wirds wohl doch neue LS geben. Die Chassis habe ich aus technischer Neugier komplett auseinandergenommen und zerstört.

Danke noch für die Hilfe

Jürgen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ohm-Angabe bei Lautsprechern
o0Pascal0o am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  22 Beiträge
Verwirrung bei Ohm Angabe
Juergoslav am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  8 Beiträge
Schalter am Amp 4 oder 8 Ohm bei LS mit Angabe 4-8 Ohm ???
Breakshot am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  3 Beiträge
4-8 Ohm auf Lautsprecher ?
IF_I_HAD_A_HIFI am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  4 Beiträge
Ohm Angabe Bassteller?
funkmasta am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  5 Beiträge
Frage zur Watt Angabe auf Chassis
tcb1977 am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2005  –  4 Beiträge
ohm der Ls erhöhen?
Evandure am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  10 Beiträge
Canton LS ohne Serial / Gerätenummer
naschinico am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  5 Beiträge
LS von 4 auf 8 Ohm ändern ??
CHICKENMILK am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  17 Beiträge
4 Ohm 8 Ohm LS-Verteilung
aklein am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedfixi99
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.258