Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heybrook HB 1

+A -A
Autor
Beitrag
64_Tom
Neuling
#1 erstellt: 28. Nov 2004, 20:49
Hallo liebe Freunde des guten Tons,
ich möchte mir hier gerne Rat holen wie ich am sinnvollsten mit dem Problem eingerissener Sicken umgehe. Von meinen Heybrook - Lautsprechern möchte ich mich nicht unbedingt trennen, drum frage ich mich, ob ich die Sicken ersetzen lassen sollte oder gleich neue Speaker einbaue. Die originalen Speaker (M21 WG-09 8 Ohm 702, made in denmark) bekomme ich aber nicht mehr, tut es auch ein anderes gutes oder gar besseres Fabrikat?
Danke für jeden wohl gemeinten Rat, Tip oder Link der mir hilft mich richtig zu entscheiden.
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2004, 07:13

64_Tom schrieb:
Die originalen Speaker (M21 WG-09 8 Ohm 702, made in denmark) bekomme ich aber nicht mehr, tut es auch ein anderes gutes oder gar besseres Fabrikat?
Danke für jeden wohl gemeinten Rat, Tip oder Link der mir hilft mich richtig zu entscheiden.


Hallo 64_Tom,

bei den von Dir genannten Chassis handelt es sich um Chassis des dänischen Herstellers Vifa. Die M 21 WG 09-08 oder eine gleichwertige Vergleichstype sollten über jeden Selbstbauhändler(natürlich auch über mich ) erhältlich sein.

Viele Grüsse

Volker
64_Tom
Neuling
#3 erstellt: 29. Nov 2004, 20:46
Tag Volker,

Ich hätte nicht gedacht, daß das so einfach sein kann. Man hat mir versichert, daß es Heybrook nicht mehr gibt und ich also auch keine neuen Chassis mehr bekommen könnte. Der war sicher der Meinung, er könnte mir mal wieder `n paar neue Lautsprecher verkaufen.
Danke Dir herzlich. Ich werde mich wegen der Details mal direkt an Dein Geschäft wenden.
Einen schönen Abend noch.
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2004, 21:23

64_Tom schrieb:
Tag Volker,
Ich hätte nicht gedacht, daß das so einfach sein kann. Man hat mir versichert, daß es Heybrook nicht mehr gibt und ich also auch keine neuen Chassis mehr bekommen könnte. Der war sicher der Meinung, er könnte mir mal wieder `n paar neue Lautsprecher verkaufen.
Danke Dir herzlich. Ich werde mich wegen der Details mal direkt an Dein Geschäft wenden.
Einen schönen Abend noch.


Hallo 64_Tom,

manchmal wissen die einzelnen Händler auch nicht unbedingt welches Chassis in einer Fertigbox verbaut wurde von daher würde ich ihm da jetzt keine Absicht unterstellen.
Wie hier www.heybrookspeakers.co.uk deutlich zu sehen ist die Firma Heybrook aber noch existent...

Viele Grüsse

Volker
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Nov 2004, 00:03
Hallo,

Heybrook gehört heute mit JPW, Sonance zur Audio Group International (nicht zu verwechseln mit IAG, International Audio Group mit Leak, Wharfedale, Quad, TAGMclaren/TAGaudio und Audiolab)

www.audiogroupintl.co.uk

Gehört irgendwie iirc zur Peerles India-Gruppe.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heybrook HB1 neue Tieftöner
benni.b am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  3 Beiträge
Neue Sicken? Woher?
d4rkf am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2004  –  8 Beiträge
Pflege von Sicken
ergomat am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  4 Beiträge
Lowther PM6 neue Sicken
Monsieur_de_Charlus am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  6 Beiträge
Wo Sicken beziehen?
Alex79FR am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  2 Beiträge
JBLTI5000 Sicken?
Aquaplas am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  33 Beiträge
Defekte Sicken selber austauschen
tuna1080 am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  7 Beiträge
BRAUN LS welche Sicken ?
FritzFrost am 29.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  2 Beiträge
Lautsprecher-Sicken defekt
awiss am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  6 Beiträge
Neue Sicken oder kompletter recone (Vor/Nachteile)?
baustromverteiler am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedweetalee
  • Gesamtzahl an Themen1.344.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.901