Kann man einen Lautsprecher "unterlasten"

+A -A
Autor
Beitrag
uzumaki
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Dez 2004, 15:15
Soll heißen: Kann es zu Problemen (wenn ja welche) kommen, wenn man einen Verstärker mit geringer Leistung (ca. 20 Watt) an Lautsprecher mit einer Nennbelastbarkeit von 100 Watt anschließt? Die Ohmzahl stimmt überein.

Danke für jede Antwort!
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Dez 2004, 15:17
Dem Lautsprecher tut das gar nichts.

Solltest Du aber den kleinen Verstärker soweit aufdrehen, das er kämpft wie ein großer, also den Verstärker maßlos überlastest (Clipping), dann kanns schon Probleme geben.

Aber eigentlich fallen diese Verzerrungen dann schon hörtechnisch auf.
_axel_
Inventar
#3 erstellt: 09. Dez 2004, 15:52

Großinquisitor schrieb:
Solltest Du aber den kleinen Verstärker soweit aufdrehen, (...) also den Verstärker maßlos überlastest (Clipping), dann kanns schon Probleme geben.

... und zwar (auch) für die Lautsprecher.
Details zum Thema findest Du im Hifi-Wissen-Subforum, z.B. hier http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=48
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kann man Lautsprecher bekleben?
Onix1987 am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  9 Beiträge
Kann man Lautsprecher falsch einspielen?
nadir2 am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  35 Beiträge
Kann man meine Lautsprecher identifizieren
r0bb am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 16.05.2013  –  2 Beiträge
Lautsprecher zu nah. was kann man machen?
letsgoo am 05.03.2018  –  Letzte Antwort am 05.03.2018  –  6 Beiträge
kann mann aus einen lautsprecher einen subwofer machen?
yello96 am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  24 Beiträge
Lautsprecher zischen
AwardWinner am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  5 Beiträge
2 Lautsprecher an einen Ausgang?
Kroft am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  26 Beiträge
Lautsprecher ausgeleiert
Kevin_Breier am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  11 Beiträge
wie testet man gebrauchte lautsprecher?
adeba am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher reparieren
SuMMoN am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedNinaluwo
  • Gesamtzahl an Themen1.419.943
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.036.464

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen