Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kennt jemand die Opera Mini ?

+A -A
Autor
Beitrag
Pf.Joe
Neuling
#1 erstellt: 14. Dez 2004, 00:24
Hallo meine Eltern (schon Rentner) haben mich gebeten ihnen Lautsprecher zu kaufen. Sie hören hauptsächlich Klassik und Chore ... bitte nicht lachen.
Nun suche ich gute, kleine Lautsprecher.
Taugen die Operara Mini etwas.
Oder gibt es andere gute um die 700 €.
Sind die Bose Acoustimass 5 gut? - ich denke eher nicht so.
sie sollen auf jeden fall klein sein und gut.
Danke. Wer kann mir helfen. Joachim Schulze.
georgy
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2004, 00:33
Die Minis sind was den Mitten und Hochtonbereich angeht eine meiner Lieblinge, der Baß ist der Schwachpunkt der Box, damit muß man bei so kleinen Boxen aber immer rechnen. Je nachdem was für Klassik man hört wird es an Baß fehlen, für Chormusik ist die Box dagegen meiner Meinung nach gut geeignet.
Ich würde eine Box aber nie kaufen ohne sie vorher mit eigenen CDs und möglichst daheim anzuhören.
Muckla
Neuling
#3 erstellt: 01. Feb 2005, 12:41
Hallo Pf. Joe,

falls sich die Frage nicht schon wegen Zeitablauf erledigt hat, kann ich dazu folgendes beitragen. Ich habe die Minis gerade zum Probehören bei mir daheim stehen und bin nach dem ersten Eindruck ziemlich zufrieden. Also Probehören lohnt sich allemal.

Es kommt halt immer darauf an, was genau gewünscht wird. Was heißt zum Beispiel klein? Wenn es kleiner als 30 x 25 (H X B) werden soll, wird es wirklich schwierig sehr gute Boxen zu finden. Das ist zu Mindest meine Erfahrung. Allerdings bin ich extrem anspruchsvoll (und nicht bereit jeden Preis zu zahlen) und habe Familienanhang, der auch noch sehr genaue Vorstellungen hat.

Wenn es einfach nur gute Boxen sein sollen, gibt es eigentlich schon Auswahl (z.B. das Schnäppchen Wharfedale Anniversary oder die Radius von Monitor Audio).

Den "fehlenden" Bass bei den Operas empfinde ich als positiv. Da dröhnt nämlich nichts und es wird nichts zugesumpft. Und wozu hätte ich denn dann den Subwoofer?

M.E. kann man die Operas gerade bei dem beschriebenen Musikgeschmack aber auch gut ohne Sub betreiben. Hübsch anzusehen, sind sie allemal!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher von OPERA
appice am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  6 Beiträge
OPERA Seconda
spider12 am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  20 Beiträge
Brauche Rat bei Opera Callas
luedenscheidt am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  2 Beiträge
Kennt jemand diese kleinen LS? WHD-Mini
max_imal am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  4 Beiträge
Pollin's Bassreflexboxen "Mini Control"
Xer0 am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 24.04.2011  –  6 Beiträge
Opera Superpavarotti
ufo2000 am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.04.2004  –  4 Beiträge
opera audio
operaaudio am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  4 Beiträge
Opera Quinta
tüv´ler am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  7 Beiträge
Kennt jemand...
Seavel am 16.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  3 Beiträge
Kennt die LS jemand???
Daniel030 am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedGabiDN
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.553