Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fragen wegen B&W DM 603 S3/schon meine!!!

+A -A
Autor
Beitrag
gargoyle
Neuling
#1 erstellt: 22. Dez 2004, 22:45
Hallo von eurem Newbie gargoyle.

ich habe heute meine neuen B&W DM603 S3 abgeholt ausgepackt und angestöpselt.
Ich find die daheim mit meinem Zeug noch mindestens so gut wie im Laden.
Jetzt aber mal zum anschliessen ein paar Fragen:

-> Bi-Wiring geht bei mir net. Soll ich die Metallbrücken durch (gute!?) Kabel in Schuhen ersetzen? Gibts da was vorgefertigtes? Was ist der ebay-Typ mit seinen Reinsilber-Brückenkabeln für einer. Sind die Kabel ein Joke oder techn. Overkill oder.....
-> was für Kabel für die Lautsprecher (Boxenkabel, nicht fürs biwiringbrückenzeugs) soll ich nehmen?
Mein Händler hat mir zum testen mitgegeben:
irgendwelche Kimber für 8€/Meter unkonfektioniert
dann HMS für 16€/Meter unkonfektioniert
und StraightWire Stage Speaker... für 26€/Meter unkonf.

Jetzt gefallen mir die Straight Wire ja ganz gut. Hab die anderen auch noch nicht getestet.
Aber wäre der Preis OK wenn die klanglich gefallen?
Ich brauch nämlich 2x3 bis 2x3,50 Meter Kabel. Da wird das dann schon teuer. (plus Konfektionieren)
Aber macht ja nix. Ich hatte meinen letzten Boxen 14 Jahre. Wenn ich den Kabelpreis da auf die Jahre runterrechnen tät, wärs wahrscheinlich schon wieder OK.

Bitte gebt mir mal etwas Hilfestellung.
Vielen Dank im voraus.




Und jetzt an alle die meinen sie müssten mir sagen ich hätte mir andere Boxen kaufen sollen:
Nö, ich hab mir fünf Sätze von 350/Stück bis 655/Stück angehört. An Verstärkern die mit meinem vergleichbar sind (Marantz PM17 statt PM8200) und mit dem CD 6000 OSE als Quelle. Den hab ich auch.
Ich fand die gut, nein sogar die besten. Es standen noch zur Auswahl: Mordaunt Short, KEF, Dynaudio und die nächstgrößeren B&Ws. Gemessen an dem zu beschallenden Raum wären die (entgegen den Meinungen in anderen Threads) im Bass zu überdimensioniert gewesen.
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 23. Dez 2004, 10:58

gargoyle schrieb:
Nö, ich hab mir fünf Sätze von 350/Stück bis 655/Stück angehört. An Verstärkern die mit meinem vergleichbar sind (Marantz PM17 statt PM8200) und mit dem CD 6000 OSE als Quelle. Den hab ich auch.
Ich fand die gut, nein sogar die besten.

Glückwunsch!

Wenn Du an Kabelklang glaubst, dann höre auch die Probe.
Ansonsten einfach feindrähtiges 4mm² aus dem Baumarkt und gut ist's.
Damit kannst Du dann auch die Brücken ersetzen.

Gruss
Jochen
Karsten_NE
Stammgast
#3 erstellt: 23. Dez 2004, 11:50

Wenn Du an Kabelklang glaubst,


Diese Aussage impliziert, dass es jenen Kabelklang nicht gibt und zieht nicht in Betracht, dass Du ihn nur nicht hörst

Okay, gehört in eine andere Abteilung, wollt es nur nochmal loswerden.

Nichts für ungut, Master!!
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 23. Dez 2004, 14:16
Mal auf Pseudoinformatisch - ohne Interpretationsspielraum:

IF (du_an_kabelklang_glaubst == TRUE)
{
dann höre auch die Probe
}
ELSE
{
feindrähtiges 4mm² aus dem Baumarkt
}

Damit kannst Du dann auch die Brücken ersetzen.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternativen zu B&W DM 603 S3 oder Bestätigung
g_a_n_d_i_1_9_8_4 am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  7 Beiträge
b&w dm 603 s3
beam68 am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  2 Beiträge
Phonar P 20 s gegen B&W DM 603 S3
DerOlli am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  9 Beiträge
Erfahrungen mit B&W - DM 600 S3 - oder doch DM 603 S3?
Yidaki2 am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  5 Beiträge
B&W 603 S3 anschliessen
Standalone am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  11 Beiträge
B&W DM 604 S3 "einfahren"?
Lord_Black am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  3 Beiträge
B&W DM 600 S3
stefan_markwalder am 17.03.2003  –  Letzte Antwort am 17.03.2003  –  3 Beiträge
B&W DM 603 S3 JA oder NÉIN ???
cheesi am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  11 Beiträge
B&W DM 603 S3 -> Welche Farbe bevorzugt ihr ???
supertino am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  5 Beiträge
B&W DM 603 S3 - Wieviel sind die wert?
occam am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444