Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W 803 und Denon AVC A1SE?

+A -A
Autor
Beitrag
FirstofNine
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2004, 21:02
Hallo Ihr Hifiasten,

ich möchte Euch alle als Neuling in diesem Forum begrüßen. Denn nach einiger Internet Recherche wird klar: an diesem Forum kommt man nicht vorbei.
Kurz zu meiner Person: ich bin mit meinen 35 Jährchen schon ein echter "Alt High Ender", denn ich hab mich seit frühester Jugend mit diesem Thema Beschäftigt. Eine Zeit lang hab ich neben dem Studium im Münchener Hifi Team (Schneckenburgerstr.) gearbeitet und dort viel erlebt. Ich kann ein Lied der ersten Logans singen (Sequel 1), habe die Anfäge von Audio Physik und Mark Levinson in Deutschland mitgemacht (Sun Audio war ja gleich nebenan). Und ich hatte schon vielerlei "Zeugs" in meinen vier Wänden. In meiner "Hochzeit" sogar mal einen modifizierten Spectral DMC10 und große Dynaudio Compounds - und das als Stundent!!! . Hab halt jede Mark ins Hobby gesteckt. Danach kam eine dunkle Ära, in der ich fast alles verkauft habe und in das Billig-Surround-Lager gewechselt bin (Harman, und so...).
Ich finde nun langsam wieder den Weg zurück zum guten Klang, möchte meine Vorliebe für Heimkino aber nicht ablegen. Daher hatte ich mir den Denon AVC-A1 SE mit Upgrade zugelegt und ein komplette Quadral Aurum Set, bestehend aus Vulkan, Aurum 2 und Aurum Base zusammen mit dem AR Chronos W38.
Da man mir vieeeel Geld für die Vulkan geboten hat habe ich sie vertickert und habe mich auf die Suche nach neuen Front Speakers gemacht und bin (wie könnte es anders sein) auf B&W gekommen, kokret: 803N. Für meine ca. 40qm ziemlich optimal und klanglich sehr ausgewogen.
Nur habe ich diese nicht an meinem AVC hören können. Gibt es denn Erfahrung mit den Nautilus am dicken Denon? Ist "Japan-Ware" nicht zu profan für ne B&W? Bitte teilt mir Eure Erfahrungen/Meinung mit.

Gruß, Jörg

PS: Danke allen, die bis hier gelesen haben. Aber ich denke, als Foren-Neuling gehört es sich, sich vorzustellen.
Endlich_Cabrio
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Dez 2004, 15:02
Hallo Jörg,

genau vor dieser Frage stand ich auch, ich habe mir dann (im Angesicht dieser doch etwas größeren Investition) die Mühe gemacht, meinen AVC 1 SE zu "entkablen" und zum Hifi-Händler zu schleppen.

Ich hatte dann das Vergnügen mir eine Kombi aus der 802, eine 803 als Center (hattenleider keinen HTm 1 da) und den 805 als Rear zu hören.

Ich fand die dargenotene Leistung nicht schlecht, "Dampf" war genug da. Leider ist das ganze schon ein bischen länger her und ich habe andere wichtige Dinge (Höhen, Auflösung, Räumlichkeit etc) nicht mehr im Ohr.

Also wenns es geht führt kein Weg am schleppen vorbei, wobei allerdings die Richtúng LS zu Dir nach Hause die weitaus bessere ist.

Gruß
Karsten
Dr.Who
Inventar
#3 erstellt: 30. Dez 2004, 15:25
Hi FirstofNine,

herzlich willkommen !

Frag mal bei Melzman nach,der hat genau diese Kombi bestehend aus A1 SE(allerdings ohne Upgrade,aber eh wurscht )und B&W.
Hatte ihn mal aus reiner Neugier nach der klangl.Leistung dieser Kombi gefragt,er war/ist wohl sehr angetan.
Kannst ihn ja ne PM senden.


Mein A1 SE hängt an einer Electra 926 dran.
Passt wie die Faust aufs Auge,klanglich ein wahrer Genuss.



[Beitrag von Dr.Who am 30. Dez 2004, 15:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVC A1D und Boxen B & W 703
Pink_Floyd am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  2 Beiträge
B&W 803 Boxen
WolfgangFM am 20.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  22 Beiträge
B&W Matrix 803 Erfahrungen?
inkon am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  2 Beiträge
B&W Diamond 803 und Music Hall ?
sockenschorsch am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  4 Beiträge
ASW800 an Denon AVC-A11XV
onlinebiker am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  3 Beiträge
Wo B&W 803 Diamond günstiger kaufen?
Sally1969 am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  10 Beiträge
B&W 803/JM Lab 936
topper am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  17 Beiträge
Wieviel Watt an meine B&W 803 ?
Rusty444 am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  3 Beiträge
B&W 803S vs 803 Diamand
kroethe am 28.05.2011  –  Letzte Antwort am 28.05.2011  –  2 Beiträge
B&W Matrix 803
titan66 am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Quadral
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.037 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedghost1337
  • Gesamtzahl an Themen1.357.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.874.485