Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Leichtes Rauschen am Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
pjotre
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Sep 2004, 15:14
Hallo!

Hab gerade an einem Lautsprecher ein leises, aber doch hörbares Rauschen festgestellt, sobald der Verstärker aktiv ist. Wenn ich die Lautsprecherkabel am Verstäker tausche, wechselt auch das Rauschen zur anderen Box - das Problem liegt also offensichtlich am Verstärker (Arcam A65 Plus). Hat jemand eine Ahnung, ob und wie ich das abstellen kann? Das Teil ist erst einige Monate alt, aber ich habe eigentlich keine Lust, es schon wieder zum Händler zu schleppen. Bin für alle Tipps dankbar!

Gruss,
Pjotre
Chris_
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Sep 2004, 17:31
Servus!

Du hast gesagt wenn du das Kabel tauscht, wechselt das rauschen zur anderen Box.
Das ist wohl eher das Kabel.
Denn wenn am Verstärker ein Ausgang kaputt ist, dann bleibt er auch hinn und kann nicht hin und her springen wie es ihm passt.

Schau dir das Kabel mal genau an!

MfG
pjotre
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Sep 2004, 18:34
Ich hab das anders gemeint: ich hab die nur die Kabel hinten am Verstärker getauscht - also links nach rechts und umgekehrt. Das Rauschen hat damit auch die Seite gewechselt. Wäre das Rauschen nicht mitgewechselt, läge das Problem vermutlich am Kabel oder an der Box selbst. So nehme ich aber an, dass es der Verstärker ist, da immer die Box leicht rauscht, die am Ausgang rechts angeschlossen ist.

Gruss,
Pjotre
Chris_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Sep 2004, 17:38
Tut mir leid aber da kann ich dir leider nicht weiterhelfen.

MfG

Chris
sakly
Inventar
#5 erstellt: 13. Sep 2004, 07:12
Rauschen im Kabel, sowas hab ich auch noch nicht gehört...

Rauschen kann nur von aktiven Komponenten herrühren, also vom Verstärker. Es kann sein, dass die Ruhestromeinstellung nicht mehr stimmt oder etwas anderes an dem einen Kanal nicht okay ist. Wenn es dich stört und das wird es wohl ;), kommst du um den Händler und seine Garantie nicht rum.
Albus
Inventar
#6 erstellt: 13. Sep 2004, 11:43
Tag,

wie verhält sich das Rauschen? - Hörbar bei Volume auf Minimum, d.h. Restrauschen sehr hoch in einem Kanal (entgegen der Herstellerspezifikation, der eine Signal-to-Noise Ratio deklariert von besser als Soundsoviele dB, d.h. Stille, siehe in der Bedienungsanleitung die Datenübersicht). Oder: Das Rauschen wird beim Öffnen des Volume-Reglers lauter und unterliegt ständig dem Signal (oder überrauscht dieses gar), d.h. Bauteil oder Schaltungsdefekt. Jedenfalls, in jedem Falle ein Garantiefall. Wandert das Rauschen per Balance-Regler?

MfG
Albus
heavysteve
Stammgast
#7 erstellt: 13. Sep 2004, 16:29
Also ich denke, dass ein leichtes Rauschen ohne Signal
wirklich normal ist. Da muss man nicht nach Fehlern in
Verbindungsleitungen suchen.

Gruss SteveO
og_one
Stammgast
#8 erstellt: 13. Sep 2004, 16:45
also ich hatte auch mal so ein problem:

rauschen im mischpultkanal, obwohl ich geschirmte oehlbachkabel verwendet habe.

also überlegt woran es liegen kann, nichts gefunden. also hilft nichts mehr: jede potentielle störquelle einzelnt abgeschlossen. nach 2 stunden und jede erdenklich kombination durchprobieren ziehe ich das audiokabel vom dvd player heraus und siehe da: das rauschen war verschwunden! doch warum?! also weiter rumprobiert und herausgefunden, dass wenn ich meinen fernseher mit dem bild(dem gelben)kabel mit dem dvdplayer verbinde und dann analog an den verstärker anschließe dieses brummen entsteht; aber auch nur im mischpultkanal!

jetzt betreibe ich meinen dvdplayer nur noch über's digitalkabel...aber muss man erst einmal drauf kommen, dass durch das bildkabel zum fernseher ein brummen in einem anderen, nichts miteinander zutun habenden kanal auftritt...

also, trennne mal deinen fernseher von der anlage!
ansonsten kann es immer daran liegen, dass ein chinchkabel paralell zu einem stromkabel liegt/hängt.
heavysteve
Stammgast
#9 erstellt: 13. Sep 2004, 16:55
@og_one......
tja, Störquellen... das kann individuell sein.

Ich habe z.B. meinen DVD Player nicht mehr auf meinem
Video-Rekorder stehen und gelegentliche Störeinflüsse
waren verschwunden.
Da muss man halt einiges probieren.
Trafonetzteile können halt Störeinflüsse in andere Geräte verursachen.

Gruss SteveO
arcamoid
Neuling
#10 erstellt: 13. Sep 2004, 22:18
hm, ich hab nen arcam alpha 9 und der rauscht auch relativ stark, jedenfalls im vergleich zu anderen verstärkern die ich schon gehört hab. naja ich kann damit leben, und wenn man die klangregler wegschaltet wirds eh deutlich weniger.
aber dass das bei dir nur auf einem kanal auftritt, lässt imho wirklich auf nen defekt schliessen.

@sakly: was ist denn eine ruhestromeinstellung? kannst du das kurz erklären, ich hab das noch nie gehört.


[Beitrag von arcamoid am 13. Sep 2004, 22:20 bearbeitet]
pjotre
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Sep 2004, 21:14
Danke mal für die Hinweise. Das Rauschen bleibt immer gleich, also Musik läuft, ist es praktisch nicht zu hören. Ich hab nur die Befürchtung, dass das mit der Zeit lauter werden könnte. Beim anderen Lautsprecher ist zwar auch ein Rauschen zu hören (was ja grundsätzlich auch normal ist), aber das ist wesentlich leiser. Das ist es eigentlich, was mich skeptisch macht.

@ arcamoid: Wie lange hast du den Alpha 9 schon? Und wie zufrieden bist du damit?

Gruss,
Pjotre
Albus
Inventar
#12 erstellt: 15. Sep 2004, 11:29
Tag,

dann handelt es sich offensichtlich um ein recht hohes so genanntes Rest- oder auch Grundrauschen (wie es sich aus dem Schaltungslayout, der Wahl der Bauteile und der Fertigung ergibt). Dieses Restrauschen ist typisch permanent, wird nicht lauter im Zeitlauf, es sei denn ein Defekt tritt auf.

MfG
Albus
Total_Crash
Stammgast
#13 erstellt: 15. Sep 2004, 12:49
Hallo, Leute!

Das das Rauschen nur auf einem Kanal auftritt stimmt mich auch nicht gerade optimistisch, daß es nicht am Verstärker liegt, aber da es ziemlich viele "Rauschquellen" in einer mit den Segnungen der heutigen mit U-Elektronik vollgestellten Wohnung gibt kann man so einige Sachen ausprobieren:

-schnurloses Telefon (Station) vom Netz trennen. Meine station macht ein pulsendes Gesumme im Standby, obwohl sie an ner anderen Wanddose hängt. Scheiß Altbau.

-liegen irgendwelche Dimmer rum?(Brummt auch schön)

-sind alle Netzstecker der Komponenten in Phase eingestöpselt?
(Masseschleife)

-Rauscht der Amp auch wenn keine Quelle dran ist (Kanalübersprecher)

-einfach mal ein HF-Filter für nen zehner zwischenschalten

-ich hatte mal nen cd-player, dessen trafo sogar das signal gestört hat, wenn das Ding "hart" ausgeschaltet war. Stecker raus-Rauschen weg. Sony weg-Rauschen weg.

Ich fürchte wie gesagt fast, daß bei dir ein technisches Problem im Verstärker vorliegt, aber wenigstens konnte ich meinen Senf dazu geben...

P.S.: gibt aber teilweise lustige "Musik" wenn man Vol auf Maximum dreht, ohne daß ein Signal anliegt.

arcamoid
Neuling
#14 erstellt: 15. Sep 2004, 14:24
hab den alpha 9 jetzt so ca. 2 jahre pjotre.
find ihn immer noch ziemlich geil, zwar nicht die krone der verarbeitungsqualität, aber viel klang für mein budget.
schön ausgewogener sound.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
leichtes knacken im lautsprecher
Jagger192 am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecher Rauschen nur am Laptop
viennacitybeats am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  4 Beiträge
Rauschen der lautsprecher
Haegi am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  4 Beiträge
Aktiv -Lautsprecher am PC: Zuviel Rauschen
daniela1987 am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  5 Beiträge
Leichtes Brummen in den StandLS
Count_Zero1 am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  6 Beiträge
Lautsprecher rauschen
Emca am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecher rauschen
clemoo am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  3 Beiträge
Hochtöner mit Rauschen
Bufel am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  5 Beiträge
Rauschen im Hochtöner beim Eltax Lautsprecher
Thunderstruck am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  3 Beiträge
Rauschen bei Canton GLE 409
confusyna am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Arcam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.673