Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hochtöner mit Rauschen

+A -A
Autor
Beitrag
Bufel
Neuling
#1 erstellt: 22. Dez 2004, 11:11
Hallo...

kann mir jemand sagen, wieso ich ein leichtes Rauschen auf den Höchtönern habe? Man sagte mir, dass es der "Antenneneffekt" der Lautsprecherkabel sei. Habe insgesamt 21m Kabel (13m links + 8m rechts), wobei das Rauschen links ein bisschen mehr ist.

Verstärker TEAC A-1D
CD TEAC C-1D
Tuner TEAC T-1D
Lautsprecher Revox Scala Diamond

Lautsprecherkabel T+A Speaker Twin 2

Danke und Gruss
Marco


[Beitrag von Bufel am 22. Dez 2004, 11:25 bearbeitet]
Bufel
Neuling
#2 erstellt: 22. Dez 2004, 15:43
Ich selber kann leider nicht helfen..........;-)
**5000w_basemachine**
Stammgast
#3 erstellt: 22. Dez 2004, 15:50
HI!

Ich glaube nicht dass es die wirkung einer antenne deiner Kabel ist!(bei solchen längen nicht(jaja antennen sind viel kürzer)aber wenn man die musiksignalleistung mit der der eingestreuten leistung vergleicht, ist diese echt sehr sehr klein!)ich glaube es liegt einfach am elemtarrauschen der Bauteile im cd-player, verstärker usw!oder an einer nicht absolut glatten versorgungsspannung deineas verstärkers!ein wenig rauschen ist eigentlich in jeder(vielleicht nicht in soner sauteueren)anlage zu hören!wann tritt das rausche denn auf und stört es beim musikhören???im algemeinen sollten LS kabel aber IMMER gleich lang sein!!

Tobi
Bufel
Neuling
#4 erstellt: 22. Dez 2004, 15:56
Hi Tobi

Danke für Deine Antwort. Was meinst Du genau mit
"aber wenn man die musiksignalleistung mit der der eingestreuten leistung vergleicht, ist diese echt sehr sehr klein"

Bin nicht wahnsinnig bewandert in Sachen Hifi.

Und wieso meinst Du bei solchen Längen nicht? Ist es nicht je kürzer desto besser?

Eigentlich höre ich es nur bei CDs wo 90% aus dem Hochtöner erklingt und die Lautstärke leise ist und ich neben dem Lautsprecher sitze.

Bei normalen Hörgenuss merkt man nichts

Marco


[Beitrag von Bufel am 22. Dez 2004, 15:59 bearbeitet]
funny1968
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Dez 2004, 16:44
Das Rauschen liegt an dem Verstärker. Manche rauschen eben.

Ich finde, daß die, die rauschen auch die Besserklingenden sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teac A-1D & ?
jh1477 am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  34 Beiträge
Leichtes Rauschen am Lautsprecher?
pjotre am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  14 Beiträge
Lautsprecherkabel
janberlin am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  147 Beiträge
Rauschen beim Hochtöner EINES Lautsprechers?!?
ralmicha am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  6 Beiträge
Klipsch RF62 - knarzen/rauschen
pieb am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  3 Beiträge
Lautsprecher rauschen
clemoo am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  3 Beiträge
rauschen
benja4180 am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  12 Beiträge
Lautsprecher rauschen
Emca am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecherkabel
harle123 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  18 Beiträge
Lautsprecherkabel
Thomas_110 am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedPowerGamer1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.402
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.810