Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Müssen Lautsprecherkabel links und rechts gleich sein?

+A -A
Autor
Beitrag
THZ_BS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Sep 2008, 08:48
Hallo
Ich habe ein BOSE Acoustiass 5 Boxensystem (Subwoofer mit 2 Satelliten).
Die 2 Satellitenlautsprecher links und rechts haben nicht genau die gleichen Kabel. Das linke Kabel hat einen 1-2 mm kleineren Durchmesser als das rechte Kabel. Ist das schlecht, bzw. hört man da einen Unterschied?
Das dickere Kabel ist allerdings nur ein sehr günstiges Kabel, hat 1,50 EUR pro Meter gekostet. Spielt es bei einem so günstigen Kabel überhaupt eine Rolle?
Ich frage deshalb, weil die Kabel nur sehr aufwendig aus der Kabelführung zu entfernen wären, deshalb überlege ich mir ob sich ein Austausch des dünneren gegen den gleichen Kabel wie rechts lohnen würde.
JULOR
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2008, 09:04
Hallo THZ_BS,
willkommen im Forum.

Du wirst einen Unterschied zwischen den Kabeln wohl nicht hören. Du kannst es ja ausprobieren. Wenn du nicht zufrieden bist, kannst du sie ja immer noch austauschen. Ich würde auch keine sündhaft teuren Kabel nehmen.

Standardfrage ist aber:
1. Wie lang sollen sie sein?
2. Welchen Durchmesser haben die Kabel, die du hast?
THZ_BS
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Sep 2008, 09:25
Hallo JULOR

danke für die schnelle Antwort!

Der Durchmesser ist ca. 3 mm (pro Kanal) beim dickeren Kabel, beim dünneren dann vielleicht noch 1,5 mm.

Die Kabellänge beträgt je etwa 6 Meter.
sakly
Inventar
#4 erstellt: 06. Sep 2008, 10:02
Nö, das ist bei den Bose-Teilen egal. Da geht so wenig Leistung durch, da kannst Du fast Klingeldraht verlegen.
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#5 erstellt: 06. Sep 2008, 10:05

da kannst Du fast Klingeldraht verlegen

Sehr schön. Finde ich auch.

Grüße
THZ_BS
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Sep 2008, 10:20
ok, danke.

BOSE sind ja anscheinend bei HiFi-Liebhabern nicht so sehr angesehen....

Der Originalkabel ist übrigens auch ein ganz dünnes Kabel.

Dann kann ich die jetzigen Kabel ja so belassen.
sakly
Inventar
#7 erstellt: 06. Sep 2008, 12:16
Ne, das war keine direkte Abwertung der Bose-Dinger. Die kenne ich ja nicht. Aber das gilt für alle diese Milchtüten-Lautsprecher. Wo nix drin ist, kann auch nix belastet werden. Also reicht Klingeldraht
m4xz
Inventar
#8 erstellt: 06. Sep 2008, 12:54
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Kabel so schlecht oder dünn sein kann, dass man mit den Bose Satelliten einen Unterschied hören kann.
Ohne eigenen Hochtöner fehlt denen jede Feinauflösung, und Leistung geht da gar keine durch...

Sehe da absolut kein Problem darin, verschiedene Kabel zu verwenden...
sakly
Inventar
#9 erstellt: 06. Sep 2008, 13:19
@m4xz
Ich bezweifle, dass Du bei Dir einen Unterschied im Hochtonbereich hören würdest. Wenn, dann ist höchstens die Basswiedergabe davon beeinträchtigt (und das nicht, weil so wenig Strom fließen kann).
Der Skin-Eefekt ist wohl eher so klein (bis nicht vorhanden), dass der für mich als Argument nicht zählt

Aber wir wollen hier ja keine Kabeldiskussion lostreten. Im genannten fall macht es keine Probleme.
JULOR
Inventar
#10 erstellt: 06. Sep 2008, 19:47

THZ_BS schrieb:
... Der Durchmesser ist ca. 3 mm (pro Kanal) beim dickeren Kabel, beim dünneren dann vielleicht noch 1,5 mm.
Die Kabellänge beträgt je etwa 6 Meter.


1,5mm pro Ader sind absolut ausreichend. Wahrscheinlich rein technisch auch 0,75mm. Das sieht dann aber so frickelig aus

Viel Spaß mit der Anlage!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Müssen alle LS Kabel gleich Lang sein?
Peter83 am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  73 Beiträge
Lautsprecherkabel
janberlin am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  147 Beiträge
Lautsprecherkabel verlaengern
m1ch4el am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  14 Beiträge
brauch neue standboxen vorne links und rechts...
psalter am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  2 Beiträge
Warum rechts und links?
FrankDaebler am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  10 Beiträge
Links/Rechts vertauschen
net-TEA am 14.12.2002  –  Letzte Antwort am 15.12.2002  –  6 Beiträge
Lautsprecher - Wiedergabe links und rechts
mc_vinyl am 15.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  10 Beiträge
Normale Stereoanlage Lautsprecher links rechts
kungfu am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  4 Beiträge
Lautsprecherkabel
Thomas_110 am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  6 Beiträge
Lautsprecherkabel
Scarface am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedchchlo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.448