Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wattangaben: je mehr desto besser? oder doch nicht?

+A -A
Autor
Beitrag
Desecrator
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jan 2005, 15:04
hab mal eine allgemeine frage:
was sagt die wattleistung bei lautsprechern aus?
kann man prinzipiell sagen dass mehr watt immer besser sind?

oder sollte sich die wattleistung (sinus) nach der leistung des verstärkers richten?
gibts ne formel?
Epsilon
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2005, 15:21
Du meinst die Belastbarkeit. Das ist nur wichtig, wenn extreme Lautstärken benötigt werden, für den Betrieb von Lautsprechern zuhause ist es unwichtig. Eine Formel gibt es nicht.

Unter "Hifi-Wissen" gibt es ein Thema, wo die Zusammenhänge zwischen den Wattangaben bei Verstärkern und Lautsprechern diskutiert werden.

Gruss
Stefan23539
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Jan 2005, 17:21
also gute ls gibt es nicht.
es gibt nur gute empfindungen für die boxen.
die einen sagen die ls klingen gut, die andren grässlich.
für zu hause reichen auch 2*5watt.(dann brauchst du aber ls die einen hohen wirkungsgrad haben)
also watt sagt nichts über die qualität der ls aus.
du solltest dich wenn möglich nach dem amp richten.
der amp sollte wenns geht immer ein bisschen mehr watt haben sozusagen als reserve.
sonst kann clipping auftreten.
aber nur wenn du lauter musik hörst, nicht bei zimmerlautstärke.
dass der amp mehr leistung haben muss ist aber nicht zwingend.
und du hörst es auch sofort wenns clippt.
Stefan
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2005, 19:32
Definitiv nichts !
Weder über die erzielbare Lautstärke, noch über den Klang.
Das ist lediglich die thermische Belastbarkeit der Schwingspule(n)und wohl immer noch ein gutes Verkaufsargument. Je mehr Watt, desto besser !
Alles Unfug. Mit dem richtigen Lautsprecher und einem kleinem Röhrenverstärker kannst du vieles "plattwalzen".

Eckhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Chrono.Unterschied oder doch nicht !
gernomiogeronimoistirgendwo am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 23.02.2015  –  6 Beiträge
Schnäppchen oder doch nicht?
dididark am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  18 Beiträge
Teufel M6000 oder besser nicht?
TheFortySix am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  3 Beiträge
Mission LS - oder doch nicht?!
riot am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  18 Beiträge
marantz verstärker mit canton reference 3.2 oder doch besser die vento reference 1?
niki997Freak_ am 12.08.2015  –  Letzte Antwort am 13.08.2015  –  3 Beiträge
hab da mal eine frage bezüglich der Wattangaben
gummibaer am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  3 Beiträge
Unterschied bei Tieftönern je nach Einbaurichtung
flowjoe am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  3 Beiträge
ergo 122 oder nicht?!
Kinski280 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  13 Beiträge
Quadral besser als KEF?
cooper75 am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  2 Beiträge
Nubert nuBox 400 - oder doch nicht?
gravel! am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.253