Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


BOXEN für Schulradio auf nem Schulhof

+A -A
Autor
Beitrag
frank.merkel
Neuling
#1 erstellt: 21. Jan 2005, 20:43
Hallo ,

wir möchten auf unserem Schulhof ein schulradio in die welt rufen

Fragen:

-Was für BOXEN brauchen wir für gute Musik und Lautstärke
- Gibt es auch wetterfeste boxen die immer draußen sein können?
- Preis erstmal egal bitte um gute Ratschläge und wo man Bestellen kann!

Ich würde mich über Antwort sehr freuen uns sag jetzt schonmal herzlichen Dank für Hilfe

MfG

Frank Merkel
Towny
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2005, 20:50
Guten Abend,

wende Dich besser ans PA Forum, den mit konventionellem Hifi-Equipment werdet ihr auf dem Schulhof nicht weit kommen...

TIP: Unbedingt das Schulradio mit der GEMA abklären. Wir hatten damals (lang ist's her ) richtigen Ärger, zwangsweise Abschaltung etc...

mfg Towny


[Beitrag von Towny am 21. Jan 2005, 20:50 bearbeitet]
HinzKunz
Inventar
#3 erstellt: 21. Jan 2005, 21:30
hallo,

wir hatten auch mal eins. Meine schule hat ne tontechnik-ag und desshalb ne komplette pa-anlage. nur fürn pausenradio is der kram verm. zu teuer.
Wir mussten nicht wegen der gema sondern wegen anwohnerbeschwerden aufhören.

mfg
martin
plz4711
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Jan 2005, 22:38
guck mal z. B. bei www.thomann.de
die haben auch "hausmarke", nennt sich t(he)-box,
da sollen manche ganz ordentlich sein.
Glaube auch mal einen Artikel in einer _echten_ Fachzeitschrift gelesen zu haben (wie hieß die doch gleich?)
DB
Inventar
#5 erstellt: 22. Jan 2005, 11:24
Hallo,

was ihr wo und wie braucht, hängt von verschiedenen Faktoren ab:
- geforderte Übertragungsqualität
- zu beschallende Fläche
- zu erwartende Leitungslänge
- sollen die Lautsprecher draußen bleiben?

Das Ganze ist ein weites Feld, was sich nicht ohne weiteres in paar Zeilen abhandeln läßt.

Grundsätzlich würde ich für den Außenanbau ballwurfsichere und potthäßliche Lautsprecher verwenden, z.B. Bahnhofströten. Die klaut niemand und es gibt auch da welche mit ordentlicher Wiedergabe. Vom heute bei Kiddies üblichen "Basss, Basss, Basss, noch mehr Wabbelbass..." werdet ihr euch sowieso verabschieden müssen.

So, dann überlegt euch, wo die Verstärker stehen sollen. Weit weg von den Lautsprechern? -> 100V-Technik.

MfG

DB
frank.merkel
Neuling
#6 erstellt: 22. Jan 2005, 12:51
Also,

dies Bahnhofssprecher wären was für uns aber haben die gute Qualität kann man da gut Musik hören wenn ja wo kann man gute kaufen und was kosten die?

Schonmal danke für deine hilfe


MfG

Frank
Andi78549*
Inventar
#7 erstellt: 22. Jan 2005, 18:46
Hi Frank,

Also von diesen Druckkammerlautsprechern würde ich abraten. Die sind zwar robust und billig, jedoch ist es schon schwer über diese Teile Sprache richtig zu verstehen. Für Musik vollkommen ungeeignet. Denkt mal an die Sprachübertragungen auf Sport oder Campingplätzen...

Vielmehr würde ich hier kompakte wetterfeste Kunstoffboxen mit großer Reichweite (Hochtonhorn) einsetzen. Diese sollten in größerer Höhe installiert werden, um Diebstahl oder Beschädigungen zu vermeiden. Es kommt drauf an wie laut es sein soll, dann kann man unter Umständen mit 2 solchen Boxen schon den ganzen Hof beschallen. Die Boxen sollten leicht nach unten angewinkelt werden.

Empfehlen würde ich die JBL Control 28 mit 20 cm Bass und Hochtonhorn. Eine Wandhalterung ist dabei und die sind auch wetterfest und sehr leicht (5,5 kg). Neu kostet eine ca. 280 €, bei ebay kann man aber zeitweise auch mal 2 Stück um 200 € abstauben. Der Klang ist sehr gut und die können auch laut (114 db/1 m). Man sollte sie mit einem leistungsstarken Verstärker betreiben. (Nach älteren Yamaha, Pioneer Verstärkern mit min. 2 mal 100 W Ausschau halten) An den kann man dann ein Mischpult anschließen. An das kommen dann CD-Player, Mikrofon. Die Boxen besitzen einen Überlastschutz.

Nehmen wir mal an die JBL Boxen spielen mit 108 db/ 1 m, dann sind in 4 m Entfernung noch 96 db, in 16 m Entfernung noch ca. 80 db, in 32 m noch 72 db vorhanden. Ich denke das dürfte für ein bisschen Pausenradio reichen. Weil die dann klanglich sehr klar übertragen und auch laut genug sind rate ich von den Bahnhofströten ab.
Kabelwege über 20 m sollten jedoch nicht überschritten werden. Alles zusammen dürfte für 400 € zu haben sein.(ebay)

Gruß,
Andi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Boxen für Plattenspieler
fab5finger am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  11 Beiträge
Suche Boxen für 200?
ossi_jens am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  7 Beiträge
Welche Boxen für EUR4.000 ?
Yello am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  7 Beiträge
Boxen für Schlafzimmer
Joese am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  7 Beiträge
Boxen für max. 700?
Xscale am 25.08.2003  –  Letzte Antwort am 25.09.2003  –  29 Beiträge
Boxen für Plattenspieler
placebo24 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  2 Beiträge
Boxen für Gartenhütte ?
Gorden_2 am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  14 Beiträge
Boxen für Unison?
Olling am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  18 Beiträge
Richtige Boxen für Mikrofon
freddywonder am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  7 Beiträge
Unterstellbasen für Boxen
andinator am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.664