Komische Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Stereogigant
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2005, 14:01
Hallo!

Ich habe alte Philips AK252 3-Wege Boxen.
Ich hab sie gestern auseinander gebaut weil der Mitteltöner etwas gehabt hat. Da ich die Box zum austausch des Mitteltöners nicht komlpett auseinander bauen musste sah ich nicht hinein. Ich war aber neugiereig wie die Box innen aussieht und habe sie dan schließlich komplett aufgemacht. ALs ich sie dann endlich ofen hatte wunderte mich sehr das meine Boxen KEINE Frequenzweichen haben.
Frage: Ist es nicht normal das ein LS eine Frequenzweiche hat?? Geht sie dan nicht besser??

Bitte schreibt zurück.
Danke im voraus
mfg
Stereogigant
Torsten_Adam
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2005, 14:03
Aber Kondensatoren oder Widerstände waren angelötet?
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 09. Feb 2005, 14:05
Billigboxen müssen oft ohne richtige Weiche auskommen.
Hatte hier mal 3-Wegeriche von Technics, bei denen der Woofer Fullrange lief.
Mittel- und Hochtöner hingen parallel dazu nur via Kondensator nach unten beschränkt dran.

--> Müll.

Gruss
Jochen
Stereogigant
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Feb 2005, 14:09
Kondensatoren sind auch nicht angelötet -> oder anderes

Es sind auch keine billigen Boxen

Sie haben einen echt super klang und einen wahnsinns Bass

Haben 400€ gekostet
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 09. Feb 2005, 14:13

Stereogigant schrieb:
Es sind auch keine billigen Boxen

Ein 3-Wegerich ohne jegliche Weiche ist Billigschrott, egal wieviel Geld dafür verlangt wurde.

Gruss
Jochen
Stereogigant
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Feb 2005, 14:16
KANN SEIN.........

Vielleicht lieggt es ja am alter.....

SIND SCHON 30 JAHRE ALT -> Gehen drotzdem wirklich gut!

Aber auch nur an meinem selbstgebauten Verstärker
Master_J
Moderator
#7 erstellt: 09. Feb 2005, 14:20
Tja dann wäre das Thema ja beendet.

Gruss
Jochen
Django8
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2005, 14:45
Also eine Box ohne Frequenzweiche und ohne jegliche Kondensatoren und Widerstände kann m.E. kaum was Anständiges sein. Selbst Billigboxen von Plastikanlagen haben i.d.R. zumindest einen Kondensator drin. Übrigens: Auch dreissigjährige Standard- (d.h. damals vergleichsweise eher günstige) Pioneer-Boxen haben Frequenzweichen.
Aber solange Du findest, dass die Boxen gut klingen, würde ich mir deswegen keine Gedanken machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komische Frage: Wie verifizieren, dass die Box so funktioniert, wie sie funktionieren soll?
Thrakier am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  102 Beiträge
Habe ich 2- oder 3-Wege Boxen?
addY am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  7 Beiträge
Frequenzweiche 3 Wege (Opus 2)
SirBecks am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  4 Beiträge
Wie viel Watt dar mein 3 wege box haben?
scout1979 am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  4 Beiträge
Samson Media ONE 5A - passive Box geht nicht
31Metal94 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  3 Beiträge
Habe ich meine Boxen gehimmelt?
P.W.K._Fan am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  33 Beiträge
3-Wege-Box: Mittel- und Tiefton-Lautsprecher gleich groß?
Artchi am 30.03.2015  –  Letzte Antwort am 31.03.2015  –  11 Beiträge
welche box ist das ?
BLND am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  8 Beiträge
alte Lautsprecher entdeckt - Philips 541 --> Kann man sie als Computerboxen nutzen?
boltzmann am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  7 Beiträge
Was ist das für eine Box? Wert?
TJ7982 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedMOEL1981
  • Gesamtzahl an Themen1.386.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.759

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen