2 wege lauter als 3 wege

+A -A
Autor
Beitrag
Rammler2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2008, 21:25
hallo leute.
ich habe mal wieder eine frage.
vor meinem vater habe ich 4 boxen retten können.
der zeiht nämlich aus und bevor er sie mitnehmen konnte habe ich sie mir gesichert.
2 stück davon sind 2-wege lautsprecher die nach einem Horn prinzip gebaut sind.
nun habe ich aber leider keine ahnung wie die technischen daten und TS parameter sind, da die eben meinem vater gehören und zu ihm kein kontakt besteht.
ich habe diese beiden besagten 2 wege boxen zu meinen 3 wege boxen gestellt und musste dabei feststellen, dass die 2 wege boxen bei einer parallelschaltung mit den 3 wege boxen viel lauter spielen und meine 3 wege boxen ersticken.
gibt es eine möglichkeit die lautstärke beider anzugleichen?
oder die lautstärke der 3 wege anzuheben?
oder die des 2 wege zu verrinegrn?
naja danke schonmal für eure hilfe
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2008, 01:45
1,00 Bild > 1e3 Worte. Außerdem: Modelle? Aber wenn die Zweiweger so Horntrümmer sind, wie ich sie mir vorstelle, dann wundert mich das ganze gar nicht. Hörner haben eine riesige effektive Membranfläche und einen entsprechenden Wirkungsgrad - da kann es locker 10 dB lauter zugehen als bei HiFi-üblichem Gerät.

Warum willst du die zwei Boxenpaare überhaupt direkt parallelschalten, offenbar im selben Raum? Abwechselnd oder in getrennten Räumen würde ich ja noch verstehen, aber mit 4 Boxen gleichzeitig gibt das doch nur Klangbrei.
Rammler2
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2008, 10:09
ne ich wollte die nich gleichzeitig anschließen. wäre wirklich unnütz.
wollte nur die qualität überprüfen únd gcuken welche boxen besser sind. dabei fiel mir so zufällig auf, dass die 2-wege lauter sind.
dann wollte ich unbedingt wissen warum.
und unter umständen wollte ich sie vielleicht auch in unserem medienraum einbauen. da haben wir ein 5.1 system
_axel_
Inventar
#4 erstellt: 12. Apr 2008, 10:26
Hi,
jeder Lautsprecher hat einen anderen Kennschalldruck, manchmal -nicht ganz korrekt- auch Wirkungsgrad genannt, angegeben meist im dB bei 1 W in 1m Entfernung.
Das drückt aus, wie laut ein Ls bei einer bestimmten zugeführten Verstärkerleistung ist.

Das ist ganz normal und im Prinzip erstmal unabhängig von der Anzahl der Wege und sonstigen Konstruktionsmerkmalen.
Allerdings gehören Hörner typischerweise schon zu den lauteren bis sehr lauten (Megaphon-Prinzip).

Einen einfachen Weg, beide Paare für einen Vergleich gleich laut zu "machen", kenne ich nicht, zumal die tatsächliche Differenz nicht bekannt ist. Obwohl sicher sinnvoll für Dein Anliegen. Einzig: Nach Gehör oder besser noch mit einem Schalldruck-Messgerät herausfinden, wie der Verstärker-Lautstärkeregler einzustellen ist, um die Differenz auszugleichen (für eine bestimmte Testlautstärke). Dann beim Test mit LS-Wechsel auf die vorgemerkten Positionen drehen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2-wege oder 3-wege
frekz am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  12 Beiträge
2 Wege oder 3 Wege
blackzombie am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  4 Beiträge
2 Wege oder 3 Wege
juchbe8 am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  2 Beiträge
4-wege, 3-wege , 2-wege???
kostja am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  28 Beiträge
3 oder 2 wege
philipp16 am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  18 Beiträge
3 oder 2 Wege?
Meister_K am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  17 Beiträge
2 oder 3 wege?
ddkaiser am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  36 Beiträge
2 1/2 wege oder 3 wege?
jassson am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  2 Beiträge
Unterschied 2-Wege und 3-Wege Lautsprecher
tbs am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  7 Beiträge
Unterschied: 2 wege - 3 wege system!?!
formo am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  54 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.064