Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wharfadale 8.3 Feedback

+A -A
Autor
Beitrag
Falk7
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Mrz 2005, 21:41
So nach dem Super Angebot von lostinhifi und den Empfehlungen hier aus dem Forum habe ich mir die Wharefadale 8.3 gekauft, dazu den Pm4400 von Marantz und ich bin hin und weg das ist echt ein Erlebnis !
Nach 19 Jahren auf dieser Erde bin ich endlich mal mit etwas zufrieden !

Einzig mein DVD PLayer von Yukai passt da noch nicht ganz so ins Bild . Meint ihr mit einem besseren lässt sich da noch was
am Klang verbessern ? Bzw wollte ich damit evtl warten bis es DvD Recorder mit Festplatte zum erschwinglichen Preis gibt.

Danke an das Forum+Community und meinen Hifi Händler !
kani
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mrz 2005, 21:54
Da ich keine Ahnung hab, auf welchem Level dein DVD-P spielt, kann ich dir nur sagen, dass hochwertige, CD-Player durchaus auch stark an einem guten Klang Rechnung tragen.

Ich selber hab noch nen alten Sony (10-20 Jahre, weiß net genau wieviel, hab ihn geschenkt bekommen), und der Unterschied zu einem günstigen (50 Euro) DVD-P ist schon beträchtlich.

Entspricht dein Yukai, etwa der selben Preisklasse, wirst du aller wahrscheinlichkeit anch einen deutlichen Klangzuwachs haben, mit einem gescheiten CDP / DVD-P. Allerdings musst du beachten, dass du für einen gleichwertigen DVD-P (Klangtechnisch gleichwertig) deutlich mehr berappen musst, als wenn du dir noch einen CDP dazukaufst, und deinen DVD-P zum DVD kucken verwendest, und den CDP zum Musikhören.


[Beitrag von kani am 02. Mrz 2005, 21:55 bearbeitet]
Wilder_Wein
Inventar
#3 erstellt: 02. Mrz 2005, 22:36
Benutzt Du Deinen DVD Player etwa zum Abspielen von Audio CDs?

Wenn ja, dann würdest Du Augen/Ohren machen, was da mit einem reinen CD Spieler an Klangverbesserung möglich ist.

Im unteren Preissegment gibt es eine Regel, DVD Player für Filme, CD Player für Audio......

Gruß
Didi


[Beitrag von Wilder_Wein am 02. Mrz 2005, 22:37 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#4 erstellt: 03. Mrz 2005, 00:39
CDs würde ich mit keinem bezahlbaren DVD-Player hören wollen.
Da ist jeder gebrauchte Player für um die 50 Euro bei Ebay besser als ein 300 Euro DVD-Player!
Falk7
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Mrz 2005, 19:55
Hallo vielen dank für die Tipps,

Habt ihr auch Empfehlungen welchen Cd-Player ich da nehmen könnte ? Am liebsten sollte er natürlich günstig sein so um den dreh 50-80 € rum .
xlupex
Inventar
#6 erstellt: 03. Mrz 2005, 21:20
Hallo Falk!
Mit 19 Lenzen hast du evtl. noch eine alte Playstation rumfliegen. Oder zumindest guten Zugang zu einem solchen Gerät.
Gemeint ist die alte Playstation, nicht das modern designte PSOne-Gerät. Die ganz alten haben sogar Cinchausgänge für Audio.
Schließ das Gerät mal an, und dann sag mal wie es spielt! Möglicherweise kannst du dir dein Geld dann sparen.
Hintergrund: Die Playstation (besagte alte) gilt als ausgezeichneter CD-Spieler. Schau dir Audiozeitschriften wie Image-HiFi oder Audiophile an, in deren 1000ende Euro Anlagen spielt häufig auch die Playstation.
Google doch einfach mal oder suche hier in diesem Forum nach Berichten und Erfahrungen.
Grüsse
Ralf
Malcolm
Inventar
#7 erstellt: 04. Mrz 2005, 09:33
Wenns dann vielleicht doch keine Playstation sein soll guck mal bei Ebay nach einem Marken-Player.
Ich hab mir da schon voll funktionsfähige Player (z.B. den passenden zu meinem Kenwood AVR) für einen Euro ersteigert....
Falk7
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Mrz 2005, 16:18
Hmm ich werde mal eine PLaystation von nem Freund testen,danke für den Tipp.

Auch werde ich mal bei ebay nach Cd-Playern ausschau halten, hat jemand ne Liste mit alten guten Cd-PLayern, oder kann ein paar Namen in den Raum werfen wo damals Top waren und heute ein schnäppchen sind ?
Malcolm
Inventar
#9 erstellt: 05. Mrz 2005, 04:37
Klanglich nehmen die sich nicht viel.....
Würde einen Markenplayer der preislich gut daher kommt, nur drauf achten dass er auch gebrannte CDs spielt wenn Bedarf ist!
Onkyo, Pioneer, Marantz, Kenwood usw....
Verkehrt machen kann man da IMHO nicht viel.
Abzuchecken vor dem Kauf sind:
Lautstärke des Laufwerks, kompatibilität.
Die kleinen Kenwood Player z.B. lassen sich oftmals nur über den Receiver fernsteuern!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharefedale 8.3. sind da !!!
woodstock2 am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  3 Beiträge
LostInHifi?
Seinfeld am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  10 Beiträge
diamond 8.3 gibt komische geräusche von sich
Rechtschreibfehler am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  5 Beiträge
Wharfedale 8.3 ?
sizor am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  13 Beiträge
NuBox 310 versus Wharfedale 8.3
donperignon1993 am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  5 Beiträge
Mein erster Hörvergleich (Bronze 4, Diamond 8.3 und 8.4, Silver 8i und Ergo RC-L)
Fugazi3 am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  11 Beiträge
2.1 Boxen für DVD Player
kingpin166 am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  2 Beiträge
Hör-Erlebnis
titan66 am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  6 Beiträge
Flacher Klang mit Canton Fonum 530 DC und Denon AVRX1100W
Lorenz9 am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2014  –  5 Beiträge
Ich habe konkrete Klangvorstellungen und nicht die richtige Hardware dazu
matze.berlin am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSilverSoldier
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.922