Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NuBox 310 versus Wharfedale 8.3

+A -A
Autor
Beitrag
donperignon1993
Stammgast
#1 erstellt: 05. Dez 2004, 11:44
Ja es steht Weihnachten vor der Tür und ich mache mir meine Gedanken was ich noch so verbessern kann/könnte!

Meine Frau und ich haben uns entschieden wegen exersiven Musikgenuss im Schlafzimmer eine vernünftige klingende ANlage aufzubauen und trotzdem noch die Preisliche Realation zu halten!

Verstärker habe ich noch zur genüge Cd- Player auch und so viel Geld wollten wir dann auch nicht investieren habe ja meine KARATS in der Stube an PM 8000 mit anähender Perfekter Verkabelung und Vodoo zur Genüge!

Naja also nur noch die Boxen! Das Schlafzimmer ist relativ lang und bis auf ein paar Bildchen ziemlich kahl! Musik wird voralledem Kuschel Rock / RNB und voralledem zum abschalten John Sinclair gehört! Also sollten die Boxen auch bei leiseren Lautstärken noch gut klingen, was bei vielen Modellen ein echter Mangel ist! Meine engere Wahl liegt bei der 8.3 Wharfedale oder einer kompakten von NUbert die 310 z.b.!
Könntet Ihr da irgendwelche Tips geben!?

HIer noch mal die 8.3:





Und hier nochmal die Nuberts:





Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Dez 2004, 11:48
Hallo,

beide bestellen und das bessere deiner subjektiven Ansicht nach bleibt zuhause stehen.

Markus
Roland04
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Dez 2004, 11:54
Hallo,
kann nur mein dito zu Markus seiner Aussage posten!
Allerdings für mein persönliches Empfinden, ganz klar die Wharfedale.
Da es aber wie Du sagst um Musik im SZ geht, was würdest Du von Mordaunt Short MS 912 oder Monitor Audio Bronze 1/2 halten?
Ich meine einen Hörvergleich in jedem Fall wert!!!
donperignon1993
Stammgast
#4 erstellt: 05. Dez 2004, 18:08
Ja danke für die bisherigen Tips! Die Mordant Short sehen auch verteufelt gut aus, also haben irgendwas und sind auch nihct so teuer!
Mal schauen wie lange Lost in Hifi das Angebot noch halten kann, ist ja schliesslich ein absolutes Auslaufmodell!
Mr.Stereo
Inventar
#5 erstellt: 05. Dez 2004, 18:33
Hi Domperignon,
warum hast du ausgerechnet diese beiden recht gegensätzlichen Boxen in die engere Wahl gezogen?
Dürfen sie nicht mehr als 330 Euro kosten?
Hör und seh dir doch mit deiner Frau auch mal die Kef Q1 an, die kriegst du wahrscheinlich auch optisch bei deiner Frau besser durchgesetzt, mal davon abgesehen, dass sie fantastisch klingt....ist meine Meinung.
Viel mehr kostet die soweit ich weiss auch nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nuBox 310 vs. Wharfedale 8.2
The_Mars_Volta am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  11 Beiträge
Wharfedale 8.3 ?
sizor am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  13 Beiträge
Wharfedale Diamond 8.3 - Problem
shan am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  60 Beiträge
Frage zu Wharfedale 8.3
diddel72de am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  13 Beiträge
Nubert versus Behringer Truth
cr am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  69 Beiträge
NuBox 310 als Center ?
rudirednose am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  3 Beiträge
wharfedale
Anfängerpur am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  7 Beiträge
:: DALI AXS 5000 oder Wharfedale Diamond 8.3 ? ::
Bluestar am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  3 Beiträge
Wharfedale 8.3. ein LS ohne Bass
woodstock2 am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  6 Beiträge
Nubox 310 als Stereo-LS?
mon3 am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Monitor Audio
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.532